Mitternacht Formica fusca

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Mitternacht Formica fusca

Beitragvon barloth » 24. Apr 2015 17:17

Hallo zusammen,
habe letztes Jahr (20.08.2014) bei Antstore eine Formica fusca Kolonie bestellt (Königin + 26-50 Arbeiterinnen)
Gehalten werden sie in einer "Ameisenfarm L - 30x20cm" auch von Antstore - Bei Zimmertemperatur.
Dies ist/war meine erste Kolonie.
Habe alles nach "Bauanleitung" eingerichtet und 1 Woche später die Kolnie angeschlossen. Ameisen hocken für 2-3 Tage in dem Schlauch, fingen an zu graben, hocken in der Farm.

Das wars.....ohne Witz...das war einfach ALLES.
Seit dem nie wieder irgendwas gesehen.
Proteine wurden aus der angeschlossenen Arena nicht genommen, ob Wasser oder Zuckerwasser genommen wurde, kein Plan.

So Ende Oktober dachte ich mir: Ok, schade um die "verstorbenen" Tiere, du hast irgendwas falsch gemacht. Lies nochmal alles nach und nächstes Jahr machst du es besser.
Und die Farm von der Arena getrennt und die Farm in den Schrank gestellt.

JETZT KOMMTS:
Habe die Farm so Anfang März in die Fensterbank gestellt, damit das Kondenswasser wegtrocknet.
Und irgendwann abends PUNKT MITTERNACHT, sitze ich am PC und sehe 1 Formica fusca in der Farm rumlaufen....ZACK schnell Deckel drauf^^
und nach einigen Tagen eine Kammer an der Scheibe gehabt, wo ich ein paar Ameisen, 5-10, drin sehen konnte/kann.

Also, eine kleine (Ferrero Schachtel) Arena angeschlossen.
ABER WIEDER NIX ZU SEHEN.
Ausser, wenn ich ein abgekochtes Heimchen reinlege ist das Morgens meistens weg.

Was kann ich machen?????
Damit ich mal irgendwas von denn Tieren sehe...ich weiss ja nicht mal genau wieviele in der Farm sind.
Wo liegt mein Fehler in der Haltung, das man sie seit 9 Monaten (inklusive schlechter Winterruhe) nichts sieht seit Erwerb.
Benutzeravatar
barloth
member
member
 
Beiträge: 90
Registriert: 23. Aug 2014 14:22
Wohnort: Hildesheim
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 12 mal
Danke bekommen: 23 mal

Re: Mitternacht Formica fusca

Beitragvon Andi89 » 19. Mai 2015 15:12

Hallo,
das Thema ist zwar schon ein paar Tage her, aber ja noch nicht beantwortet...

Ich würde mir da keine großen Gedanken zu machen. Gerade Kleinkolonien sind doch recht scheu, da hat man sehr wenig zum zugucken.
Dass sie Proteine nehmen ist doch ein sehr gutes Zeichen für Nachwuchs!

An deiner Stelle würde ich mich einfach in Geduld üben und regelmäßig füttern. Der Rest kommt dann schon von ganz allein, wenn es mal ein paar Tiere mehr werden...

Hatte ähnliches vor langer Zeit mit einer L. flavus Kolonie, die haben sich auch nie blicken lassen, aber plötzlich waren es ganz viele und ich hatte schön was zu beobachten :D
Benutzeravatar
Andi89
member
member
 
Beiträge: 139
Alter: 30
Registriert: 12. Jun 2010 10:06
Wohnort: 08056
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 19 mal
Danke bekommen: 16 mal

Re: Mitternacht Formica fusca

Beitragvon barloth » 1. Jun 2015 19:17

Zur Zeit sehe ich gar keine Ameisen mehr :cry:

Aber vor ca. 1 Woche meinte mein Bruder zu mir, was ich da drin hätte.
Da meinte ich auch Ameisen, aber man kann die niemals draussen sehen, nur, habe an die Kammer die sie an die Scheibe
gebaut haben, ein Stück Papier vorgehängt, das machet mein Bruder mal kurz hoch und....ein paar Ameisen und eine hatte
sogar eine Larve im "Mund", kein Ei, war schon eine etwas dickere Larve.

Aber seit dem ist auch nix mehr zusehen.
Zuckerwasser und Heimchen(angekocht) sind Morgens zwar weg, aber wer sich dass holt, weis ich net :D

Habe schon mal überlegt, ob ich sie ausgrabe und in eine ganz andere Farm tue.
Was denkt ihr darüber?
Benutzeravatar
barloth
member
member
 
Beiträge: 90
Registriert: 23. Aug 2014 14:22
Wohnort: Hildesheim
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 12 mal
Danke bekommen: 23 mal

Re: Mitternacht Formica fusca

Beitragvon Rottweiler » 1. Jun 2015 19:33

Beim Ausgraben könntest du sie ausversehen töten.
Biete ihnen lieber ein alternatives Nest an.
Aber wenn sie Nachtaktiv sind und nur im Dunkeln rauskommen, alles fressen was du ihnen hinlegst, würde ich sagen musst du nur abwarten bis die Kolonie größer ist.

Dann wirst du sie öffter sehen.
Meine C.micans hatte ich das erste Jahr über auch nur im Nest beobachten können.

Lg Rotti
Rottweiler
member
member
 
Beiträge: 627
Alter: 33
Bilder: 0
Registriert: 29. Jun 2013 05:20
Wohnort: 30890 Egestorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 178 mal
Danke bekommen: 134 mal
Ameisen: Haltungsbericht(6)

Re: Mitternacht Formica fusca

Beitragvon trailandstreet » 1. Jun 2015 22:22

Das ist bei einer kleinen Kolonie normal. Während bei meinen Formica cunicularia und den großen Myrmica dauernd welche unterwegs sind, muss ich bei den Lasius niger schon Glück haben, wenn ich mal zwei gleichzeitig draußen sehe.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 971
Alter: 53
Registriert: 13. Mär 2014 11:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 129 mal
Danke bekommen: 152 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Mitternacht Formica fusca

Beitragvon baumarkthammer » 2. Jun 2015 12:15

Das ist eigentlich komisch, Formica fusca sind eigentlich meiner Erfahrung nach stehts tagaktiv. Allerdings kann es durchaus dazu kommen, dass wie schon gesagt wurde, die Nachtaktivität an der Koloniegröße liegen kann.
Allerdings sind Formica fusca sehr aktive Tiere, auch bei kleinen Koloniegrößen und deswegen auch meiner Meinung nach recht atraktive Startertiere.

Formica fusca sind allerdings recht thermophil, du solltest sie mit Hilfe einer gewöhnlichen Schreibtischlampe eigentlich an die am Glas leigenden Kammern locken können.
Es sollte reichen einfach die gewünschte Stelle zu beleuchten, wenige Grad reichen schon um einen Nestumzug bei Formica fusca zu bewirken, auch bei kleinen Kolonien. Daraus solltest du zumindest schließen können wie viele Tiere in der Kolonie sind und wie es der Kolonie geht. Da Formica fusca komplett ohne Brut überwintern wäre es zum Beispiel sehr gut, wenn Brut in allen Stadien vorhanden ist, was um diese Jahreszeit so sein sollte. Allerdings ist das bloße Vorhandensein von Puppen und das Fehlen Toter in der Arena ein sehr gutes Zeichen.

Gruß
Kaj
Benutzeravatar
baumarkthammer
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1968
Alter: 27
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Formica - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste