Milben bei selbst gesammelten Ameisen möglich?

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Milben bei selbst gesammelten Ameisen möglich?

Beitragvon henry » 12. Aug 2008 17:35

Hallo,

es ist ja immer wieder wichtig das "Lebendfutter" vor dem zureichen mit heißem Wasser abzubrühen um das Einschleppen von Milben in die Farm oder Ytong. u.s.w. zu unterbinden.

Was ist eigentlich mit selbst gesammeltem Ameisen. Könnten da nicht auch schon Milben an den Tieren sein? Selbst die gekauften Ants haben ja irgendwann mal nen Hochzeitsflug im Freien vollzogen.

Naja, mit abbrühen ist man da wohl schlecht beraten^^.

MfG Henry
henry
member
member
 
Beiträge: 151
Alter: 40
Registriert: 19. Feb 2008 20:34
Wohnort: 01833 Stolpen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon klasi » 12. Aug 2008 17:46

Hallo,

wenn du eine Königin im Laden kaufst wird sie wohl kaum Milben haben.

Wenn die Königin Arbeiterinnen hat, sind sie ja nicht aus der Natur.

Ich denke das Antstore sich die Kolonien immer genau angucken werden.

Du brauchst dir keine Sorgen zumachen wegen Milben.

mfg klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 24
Registriert: 4. Mai 2007 15:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon henry » 12. Aug 2008 17:59

Servus klasi,

ich mach mir da keine Sorgen. Aber sind die Meisen von Antstore nicht auch gesammelt? Ich meine die müßen doch irgendwo den Hochzeitsflug machen und draußen geht das doch am besten.
henry
member
member
 
Beiträge: 151
Alter: 40
Registriert: 19. Feb 2008 20:34
Wohnort: 01833 Stolpen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon ogh35d0 » 12. Aug 2008 18:21

Würde eine bereits mit Milben besetzte Qyne es überhaupt noch schaffen bringen Pygmäen hervorzubringen ? Ich kann mir nicht vorstellen das Qynen von Antstore mit Milbenbefall verschickt werden.
Zuletzt geändert von ogh35d0 am 12. Aug 2008 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ogh35d0
member
member
 
Beiträge: 36
Alter: 32
Registriert: 5. Mär 2008 21:25
Wohnort: Offenburg
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon shar » 12. Aug 2008 19:16

Servus.

Gänzlich ausgeschlossen kann es aber auch nicht werden.
So gab es bei Futtertiere, nicht von Antstore sonder bei, ich meine, einem Terraristikversandhandel hin und wieder einen Milbenbefall.


Grüßle ~Shar~
Benutzeravatar
shar
member
member
 
Beiträge: 681
Alter: 43
Registriert: 21. Jun 2008 13:04
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal

Beitragvon henry » 12. Aug 2008 21:11

Habe gerade mal in den AGB`s im Shop gestöbert. Die Gewährleistung für lebende Organismen (tiere und Pflanzen) beträgt 3 Tage.

Es ist wirklich nicht auszuschließen.
henry
member
member
 
Beiträge: 151
Alter: 40
Registriert: 19. Feb 2008 20:34
Wohnort: 01833 Stolpen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon uta » 12. Aug 2008 23:16

ogh35d0 hat geschrieben:Ich kann mir nicht vorstellen das Qynen von Antstore mit Milbenbefall verschickt werden.


Bevor unsere Ameisen verschickt werden, überprüfen immer 2 Mitarbeiter unabhängig voneinander die Kolonie. Die Ameisen verlassen unser Haus also immer in einem ordentlichen Zustand. Wenn es dann wider Erwarten doch mal zu Problemen kommen sollte, so wird die Angelegenheit kundenorientierend bearbeitet. :)

Bei Futtertieren, die meist aus großen Futtertierzuchten kommen, ist in der Tat das Risiko von Milbenbefall teilweise nicht unerheblich. Vond daher - wie allgemein bekannt und empfohlen: Futtertiere am besten immer überbrühen und gegebenenfalls anschließend einfrieren, so dass man sie später portionsweise entnehmen kann.

Viele Grüsse
Benutzeravatar
uta
ANTSTORE
ANTSTORE
 
Beiträge: 3304
Registriert: 15. Feb 2003 14:54
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 166 mal
Danke bekommen: 12 mal

Beitragvon derameisige » 13. Aug 2008 09:44

"Alles über Milben" steht hier:
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

lg
derameisige
derameisige
member
member
 
Beiträge: 452
Alter: 78
Registriert: 12. Jan 2008 19:18
Wohnort: Farmington and Michelstat
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 35 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste