Messor barbarus

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Messor barbarus

Beitragvon Leon16 » 26. Feb 2017 17:48

Hallo ihr lieben,
Ich wollte mal ein Paar Ameisen Profis fragen:

1. Kann ich zwei Messor barbarus Kolonie in ein Formicarium halten oder fressen sie sich gegen seitig auf?

Mfg Leon16
Leon16
newbie
newbie
 
Beiträge: 9
Alter: 19
Registriert: 30. Aug 2016 14:59
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Messor barbarus



Re: Messor barbarus

Beitragvon ANThomas » 26. Feb 2017 19:49

Am besten du hast nur eine Kolonie im Formicarium, denn wenn du zwei reinsetzt kann es passieren, dass sie sich bekämpfen.
Aber man weiß es insgesamt nie richtig, was die Ameisen machen werden.

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 15
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 16:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: Messor barbarus

Beitragvon trailandstreet » 26. Feb 2017 20:43

Kann eine Zeit lang gut gehen, wenn die Völker noch klein und das Territorium groß genug ist.
Auf Dauer wird aber wohl auch jedes größere Becken nicht ausreichen.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 971
Alter: 53
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 129 mal
Danke bekommen: 152 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Messor barbarus

Beitragvon Pascal1242 » 26. Feb 2017 21:29

Ich würde es mal aussprobieren aber das Rissiko ist sehr hoch wenn du ihn ein klein Terrarium rein setz das die sich bekämpfen und dann auch die Königin zu opfer geht.
Wenn du ein ganz grosses Terrarium hast ca 200 meter lang 100 breit und 100 hoch dann würde die sich nicht eher begriegen.Ich will nicht sagen das es stimmt aber ich habe es gehört "umso grösser das terrarium umso niedrieger werden sie sich begriegen"
Ich will kein versprechen halten ist halt meine ehrfahrung :)!

MFG
Pascal
Pascal1242
member
member
 
Beiträge: 247
Alter: 15
Registriert: 6. Nov 2016 12:27
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 30 mal
Danke bekommen: 21 mal

Re: Messor barbarus

Beitragvon Leon16 » 28. Feb 2017 22:25

Danke für die Hilfe jetzt habe ich noch eine Frage

Wie vermehren sich die Messor barbarus schneller, was muss ich tun das ich mehr Arbeiterinnen bekomme

Mfg Leon16
Leon16
newbie
newbie
 
Beiträge: 9
Alter: 19
Registriert: 30. Aug 2016 14:59
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Messor barbarus

Beitragvon HarryAnt » 28. Feb 2017 23:11

Naja halt möglichst gut Bedingungen schaffen, sprich richtige Temperatur (Nest punktuell auf ca. 30 Grad) und LF im Nest auf optimale Werte bringen und regelmäßig, hochwertig und abwechslungsreich füttern - bei Messor gibt es im Futterbereich ja zahlreiche Optionen. Neben den Körnern & Samen die frischen Insekten nicht vergessen.
Und besonders am Anfang die Gyne möglichst wenig bis gar nicht stören (so schwer es auch fällt nicht ständig ins Nest zu spicken -_-).

Der Rest hängt von der Natur, sprich deiner Gyne ab. Ist halt kein Eier-Automat :D

Vielleicht ist das hier interessant für dich:
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar (mehrteilig; geht unten weiter)
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 776
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 66 mal
Danke bekommen: 225 mal




Werbeanzeige: Messor barbarus


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Messor - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste