Messor barbarus Königin Sophia und ihre Arbeiterinnen

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Messor barbarus Königin Sophia und ihre Arbeiterinnen

Beitragvon xxxbullyxxx » 17. Sep 2012 15:33

Hi,

Ich habe mich dazu entschlossen hier auch mal nen Erfahrungsbericht zu veröffentlichen: Ich bin 26 Jahre alt und seit nun knapp 1 Monat (bekommen am 10.08.2012) Halter von Messor barbarus. Bekommen habe ich eine Königin (getauft: Sophia, nach der Spanischen Königin, da meine Ameisen aus Nordspanien kommen sollen) und 15 Arbeiterinnen. Seit dem sind mir 2 Ameisen gestorben und nun sind mittlerweile auch wieder 2 dazu gekommen.

Ich habe einen Ytong-Stein im Becken mit Wassertank in denen aber Sophia und ihre Arbeiterinnen noch nicht umgezogen sind. Hab auch noch keine Ameisen in den Ytong-Stein laufen gesehen nur auf dem Ytong ;)
Zuckerwasser + Wasser trinken seh ich sie leider auch so gut wie nie. obwohl ich welche im Untersatz einer Wassertränke (den Tank habe ich entfernt) bereitstelle (mit Watte ausgestopft) sowie auf einem Glas (Zuckerwasser).
Körner wurden hingegen schon fleißig eingetragen...

Zusammengedrückte getrockneter Mehlwurm gabs auch schon 2-3 mal, ob davon schon was verarbeitet wurde, kann ich leider nicht sagen. Glaube aber nicht

Diskussionthread: http://www.antstore.net/viewtopic.php?f=165&t=18080
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
xxxbullyxxx
member
member
 
Beiträge: 31
Alter: 34
Registriert: 6. Mai 2012 15:53
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Messor barbarus



Re: Messor barbarus Königin Sophia und ihre Arbeiterinnen

Beitragvon xxxbullyxxx » 6. Okt 2012 22:34

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

So jetzt gibts mal nen neues bilder-update hier...

auf dem ersten Bild Königin Sophia :-)
Kurze Frage: Die Watte ist etwas schwarz... weiss nicht, ob es sich da um Schimmel oder Kot handelt... soll ich irgendwas unternehmen?

2. Bild: Nochmal die gesamte Anlage mit Ytong-Stein... unten ist ein kleines Loch zum hochkrabbeln... (hab bis jetzt aber noch keine Ameise drin gesehen)
oben auf dem Ytongstein, ist nen grünes Pappdach, was normalerweise auf das RG gestülpt wird um es abzudunkeln (für das Bild weggenommen).... der weiße Stein ist der Stein, der den Wassertank bedeckt halten soll...

3. Bild: Ytong-Stein von außen fotografiert... (dort ist dauerhaft eine rote Folie)

Habe mittlerweile 21 Ameisen und 2 sind im Anmarsch... (Nachktpuppe)
Irgendwelche Tipps zur Überwinterung? Soll man die einfach irgendwann mal in den Keller tragen im Laufe des Monats und gut ist?
xxxbullyxxx
member
member
 
Beiträge: 31
Alter: 34
Registriert: 6. Mai 2012 15:53
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke




Werbeanzeige: Messor barbarus


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Messor - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste