Keine Endwicklung

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Keine Endwicklung

Beitragvon marcokuhn » 26. Mär 2018 19:12

Guten Abend zusammen
Ich habe mir eine Messor Barbarus Queen zugelegt.
die kleine kahm gut an bei mir und ich habe sie auch hier gekauft ich packte sie aus und tat sie in das Formica. soweit so gut sie hatte jetzt eine Zimmertemperatur von 21 grad.
Ich machte denn anfängerfehler und schaute jeden 2ten tag nach.
und dann so ca. am 15.Februar habe ich sie dann bis am 1.März im dunkeln gelassen. Bei uns ist ca. immer 21 grad allso war es bei ihr immer 21 grad.
als ich aufmachte hatte sie die ersten Eier gelegt und ich freute mich sehr und lies ein kleinen Tropfen Wüstenhonig im RG.
jetzt nach fast 4 Wochen Später machte ich das erste mal auf und nichts sie hatte immernoch gleich viel Eier die auch kein bisschen gewachsen sind
mir stellen sich ein haufen Fragen aber die Antwort weiss ich leider nicht.
Was habe ich falsch gemacht ?
ist sie evtl unbegattet ?
Grüsse Marco
marcokuhn
member
member
 
Beiträge: 44
Registriert: 17. Sep 2017 16:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Keine Endwicklung

Beitragvon Freezer2K2 » 26. Mär 2018 20:30

Hallo,

gleich vorweg, mach dir keine Sorgen um die Kleine.
Ich habe meine Messor barbarus Gyne Anfang Februar erhalten und letzte Woche sind die ersten Arbeiterinnen geschlüpft.

2 Punkte möchte ich dir ans Herz legen.

Bitte nicht füttern bis die ersten Arbeiterinnen geschlüpft sind. Deine Dame braucht kein Futter bis dahin.
Und ein paar Grad mehr sollten es wahrscheinlich schon sein. Ich halte sie bei 25-26 °C.

Gib der Gyne noch 2-3 Wochen Zeit. Meine reagierte sehr aggressiv auf Störungen während der Gründung obwohl ich nur 1x die Woche für ein paar Sekunden nach dem Rechten gesehen habe.

LG
Markus
Freezer2K2
newbie
newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 26. Dez 2017 18:03
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(4)

Re: Keine Endwicklung

Beitragvon trailandstreet » 26. Mär 2018 21:46

Du brauchst die nicht füttern, die gründet claustral.
Honig ist da eher gefährlich, weil sie drin kleben bleiben können.
Die ersten Arbeiter können schon locker mal 50 Tage dauern.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 971
Alter: 53
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 129 mal
Danke bekommen: 152 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)


Zurück zu Messor - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste