HILFE! !! KONDENSWASSER GENAU ÜBER DEM PILZ!!!

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

HILFE! !! KONDENSWASSER GENAU ÜBER DEM PILZ!!!

Beitragvon pierreeitel » 6. Mär 2014 19:50

Hallo Leute, wie ihr vlt. Wisst habe ich endlich seid 3 Wochen eine Kolonie Atta cephalotes 
Der Pilz ist auch schon gut gewachsen und es sind schon viele Arbeiterinnen geschlüpft ^^
Aber seit dem die Ameisen den Deckel zu bauen entsteht ein wenig Kondenzwasser. ..Nur das Problem ist, dass das Wasser genau über dem Pilz ist.Es ist nicht nur Schwitzwasser sondern es sind richtige Tropfen.Ich habe sie jetzt mehrmals entfernt aber ich möchte der Kolonie den Stress ersparen.Wie bekomme ich das Wasser am besten weg?
Vielen dank schonmal im vorraus ))

Ps: Wenns geht, möchte ich keine Löcher in den Deckel stechen, da dies Mal wieder Stress verursacht und die kann man halt nicht mehr weg machen...und es kann ja passieren dass es viel schneller trocken wird.

MfG Pierre
Dateianhänge
S Memo.jpg
pierreeitel
member
member
 
Beiträge: 40
Alter: 20
Registriert: 26. Aug 2013 15:56
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: HILFE! !! KONDENSWASSER GENAU ÜBER DEM PILZ!!!

Beitragvon Moonman » 6. Mär 2014 22:38

Ich halte diese Art nicht, aber...

damit nicht genau an der stelle das Wasser kondensiert musst du diese wärmer bekommen, oder eine andere Stelle kühler.

1. An eine andere Stelle wo das Wasser tropfen kann ein feuchtes Tuch auf den Deckel legen (Verdunstungskühle)
2. Auf die Stelle wo gerade das Wasser kondensiert, ein Stück Styropor oder so legen... damit diese Stelle etwas wärmer bleibt
3. Man könnte auch die gesamte Box etwas schräg stellen, also einfach etwas unter die Box legen, dann würde das Kondenswasser woanders hinließen.
Benutzeravatar
Moonman
member
member
 
Beiträge: 642
Alter: 33
Registriert: 29. Sep 2009 13:05
Wohnort: 04177 / Leipzig
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 9 mal

Re: HILFE! !! KONDENSWASSER GENAU ÜBER DEM PILZ!!!

Beitragvon Maarc » 7. Mär 2014 02:43

Ich halte die Kondensation nicht für problematisch.

Es handelt sich bei deiner Art um eine tropische Ameisenart. Der Pilz, den die Ameisen pflegen, benötigt auch Feuchtigkeit. Folglich gibt der Pilz die zur Verfügung stehende Feuchtigkeit auch an die umgebende Luft wieder ab und somit entsteht am Deckel das Kondenswasser.

Da diese Ameisenarten sowohl eine höhere Temperatur, als auch eine höhere Luftfeuchtigkeit bevorzugen, ist die Kondensation ein gutes Zeichen dafür, dass in deinem Nest bzw. in deiner Arena eine höhere Temperatur und eine höhere Luftfeuchtigkeit herrscht.

Gedanken müsste man sich wohl erst dann machen, wenn der gesamte Deckel voller Kondenswasser ist. Dann bestünde vielleicht (aber auch nur vielleicht) ein Problem mit der Belüftung.


Ich würde daher alles so lassen, wie es ist.
Maarc
member
member
 
Beiträge: 112
Alter: 106
Registriert: 13. Sep 2013 12:27
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: HILFE! !! KONDENSWASSER GENAU ÜBER DEM PILZ!!!

Beitragvon pierreeitel » 7. Mär 2014 07:24

Okay danke für die Antworten.
Aber wenn doch Wasser auf den Pilz kommt, dann geht er doch ein...Das sind ja keine Minitropfen.würde ich sie nicht wegmachen, dann würden sie tropfen.

wenn nichts mehr hilft, dann werde ich es so machen wie es Moonman mir beschrieben hat.
oder kann ich es so lassen ohne das Wasser auf den Pilz tropft?
MfG Pierre
PS: Es ist auch am Rand neber dem Pilz Kondenzwasser.
Also eigentlich überall am Rand.
pierreeitel
member
member
 
Beiträge: 40
Alter: 20
Registriert: 26. Aug 2013 15:56
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: HILFE! !! KONDENSWASSER GENAU ÜBER DEM PILZ!!!

Beitragvon Erne » 7. Mär 2014 09:51

Kondenswasser als dünner Beschlag am Deckel, ist normal ein gutes Zeichen für ausreichende Feuchtigkeit, selbst dickere Tropfen passen da noch.
Fällt davon auch mal einer auf den Pilz, ist das noch kein Drama, sollte nur kein Dauerzustand sein.
Die Stellen zu beheizen, wo sich Kondenswasser bildet, davon rate ich ab, könnte das Klima in der Box unpassend beeinflussen.
Wenn die Raumtemperatur deutlich tiefer ist als die Box – Temperatur, kannst Du durch Erhöhung dieser die Kondenswasserbildung verringern.

Ein Pilzbecken braucht Belüftung.
Die von Dir angesprochenen Löcher im Deckel, sind durchaus dafür eine passende Möglichkeit und helfen zudem Kondenswasserbildung zu verringern.
Kannst die Löcher, bei Notwendigkeit, ja wieder teilweise abdecken.
Den Stress (Löcher einarbeiten) vergessen diese Ameisen schnell wieder.

Eine Belüftung wird immer wichtiger mit der Größe des Pilzes.
Dieser und die Ameisen produzieren CO2 in nicht unerhebliches Ausmaß, das Gas muss raus aus dem Becken,
sonst ergibt sich die Möglichkeit, dass der Pilz eingeht.
Ein Vorgang der mitunter richtig schnell abläuft.

Für die Praxis, es wird eine weitere Belüftung (Löcher)im den unteren Bereich des Beckens erforderlich.

Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4482
Registriert: 3. Jan 2006 20:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 45 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: HILFE! !! KONDENSWASSER GENAU ÜBER DEM PILZ!!!

Beitragvon pierreeitel » 7. Mär 2014 12:14

Okay danke.
also soll ich einfach ein paar Löcher in den Deckel stechen?
Wäre es auch eine Möglichkeit, einfach die untere Rechte Ecke der Box etwas zu öffnen? Also zbsp. Ein Zahnstocher dazwischen legen.
Wenn sas nicht geht, werde ich Löcher rein machen...wieviele ungefähr soll ich reinstechen?
Bitte beantworten
MfG Pierre
pierreeitel
member
member
 
Beiträge: 40
Alter: 20
Registriert: 26. Aug 2013 15:56
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: HILFE! !! KONDENSWASSER GENAU ÜBER DEM PILZ!!!

Beitragvon Maarc » 7. Mär 2014 14:04

M.E. kann alles so bleiben. Der Pilz verträgt die Tropfen, die sich dann nach unten hin verteilen.

In freier Natur regnet es auch. ;)
Maarc
member
member
 
Beiträge: 112
Alter: 106
Registriert: 13. Sep 2013 12:27
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: HILFE! !! KONDENSWASSER GENAU ÜBER DEM PILZ!!!

Beitragvon Erne » 7. Mär 2014 23:44

Ja ein paar Löcher können helfen.

> Wäre es auch eine Möglichkeit, einfach die untere rechte Ecke der Box etwas zu öffnen? <
Abgesehen davon, dass Du Dir mit so einer Öffnung auch Gedanken machen müsstest,
das Dir, da keine Ameisen entwischen.
Es ist nicht von Schaden, generell über geeignete Belüftungsmöglichkeiten nachzudenken/nachzulesen!

Einen Zahnstocher dazwischen legen, darfst Dich da nicht wundern, dass einige Ameisen nachgucken kommen, wie ihr Halter so lebt.
Eine Stecknadel, durch eine Flamme angewärmt, damit Löcher in die von Dir verwendetet Plastikbox gestochen, das funktioniert.

> wie viele ungefähr soll ich reinstechen? <
Das ist eine Fragestellung, wo Du selber gefordert bist, Herausforderungen die sich jeder Ameisenhalter stellen muss.

Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4482
Registriert: 3. Jan 2006 20:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 45 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: HILFE! !! KONDENSWASSER GENAU ÜBER DEM PILZ!!!

Beitragvon pierreeitel » 8. Mär 2014 08:35

Danke, für die Antwort.
Aber ich glaub Sie haben die Situation nicht verstanden. .. Diese Box, wo der Pilz drinnen ist ist zusätzlich nochmal in einem Becken.
Ich habe jetzt erstnal einfach das Becken schräg gestellt, so kann das Wasser abfließen :)
Trotzdem danke für alles
MfG Pierre

PS: Erne, ich bewundere dein Acromyrmex Kolonie ;)
pierreeitel
member
member
 
Beiträge: 40
Alter: 20
Registriert: 26. Aug 2013 15:56
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Atta - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste