Haltungsbericht Pheidole cf. indica

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen

Haltungsbericht Pheidole cf. indica

Beitragvon Garea2405 » 13. Nov 2014 10:35

Hallo an alle Ameisenfreunde, :sign_welcome:

das hier wird mein erster Haltungsbericht, deshalb hoffe ich dass er nicht zu langweilig wird. Für Fragen und Anregungen(über die ich mich sehr freuen würde :wink: ) werde ich noch eine Diskussionsecke eröffnen.

http://www.antstore.net/viewtopic.php?f=200&t=19648

Nun zu meinen kleinen Schützlingen.

Stand: 12.11.2014

Ich habe meine Pheidole indica Kolonie jetzt seit ca. 2 Wochen. Transport Opfer gab es nur sehr wenige(3) und im allgemeinen waren alle recht fit. Auch war schon ein wenig Brut vorhanden.
Zunächst kamen die Kleinen samt Reagenzglas in eine kleine Box, mit provisorischem Y-Tong Nest. Zu meinem verwundern zogen sie schon nach wenigen Tagen um. Da ich bei der Box immer wieder Probleme mit dem Ausbruchsschutz und der Luftfeuchtigkeit hatte, durfte die Kolonie gestern Abend dann in das fertige (große) Becken umziehen. Hierbei nahm ich auch gleich noch eine genaue zählung vor. 1 Königin und 64 Arbeiterinnen. Bis jetzt gibt es noch keine Soldaten (bzw. Major-Arbeiterinnen) aber ich denke, dass wird einfach noch ein wenig dauern. Tagsüber halte ich die Temperatur so zwischen 26 und 28 C° Die Luftfeuchtigkeit bei etwa 70%. Nachts fallen die Werte dann ein wenig ab. Beheizt wird alles mit einer Heizmatte.
Zu fressen bekommen Sie Fliegen, Mikro-Heimchen, Mehlwürmer, Honigwasser und Hirse. Fliegen sind aber noch am begehrtesten.

So nun noch ein paar Bilder und erste Eindrücke. (Noch mit dem Handy gemacht)

Ameisen Forum_mini.jpg
Einblick in das provisorische Y-Tong Nest. Königin, einige Arbeiterinnen und eine Fliege


20141112_215812_mini.jpg
Hier nun das Becken von Vorne


20141112_215218_mini.jpg
Und von Oben


20141112_215323_mini.jpg
Und was mich besonders freut, sie haben angefangen unter dem Stein zu graben und lassen mich sogar zusehen :)


Edit Uta - verschoben aus dem englischen Forenbereich
Garea2405
member
member
 
Beiträge: 80
Alter: 26
Registriert: 13. Nov 2014 09:20
Wohnort: Fulda
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Willkommen im neuen Zuhause

Beitragvon Garea2405 » 18. Nov 2014 07:34

18.11.2014

Guten Morgen :D

So das neue Ameisenreich ist fertig! Bekommen haben die Kleinen jetzt ein Gips-Nest Marke Eigenbau. Da es mein erstes selbstgemachtes Gips-Nest ist, gibt es sicherlich noch viele Verbesserungsvorschläge, aber im großen und ganzen bin ich eigentlich recht zufrieden.... Nur das die Kleinen zwischen Nest und Scheibe passen war nicht ganz geplant :wink: Ist aber auch weiter nicht schlimm, dann haben sie halt mehr Platz sich zu entfalten...

Die erste Kammer wurde jetzt bezogen und anscheinend von der Königin für gut befunden, es wurden wieder reichlich Eier gelegt (auch wenn man sie auf den Bildern nur schwer bis garnicht erkennen kann.... sorry!)

Futter wird wie gewohnt reichlich angenommen. Gestern gab es dann wieder einmal Fliegen, Mehlwurmlarven und zur Abwechslung mal ein Stück süßen Apfel. :mrgreen:

Das war es auch eigentlich schon wieder, in einer Woche passiert ja wie gewohnt nicht so viel, außer dass der große böse Mann alles umbaut #-o

Hoffe es gefällt euch und wird nicht zu langweilig, für konstruktive Kritik bin ich immer zu haben :mrgreen:

Jetzt noch viel Spaß mit den Bildern:

20141117_190624_mini.jpg
Das neue Reich :)


20141117_190629_mini.jpg
Hier das Nest mit Heizmatte und versteckter Kolonie ;)


20141117_190648_mini.jpg
Und die bezogene Kammer :)
Garea2405
member
member
 
Beiträge: 80
Alter: 26
Registriert: 13. Nov 2014 09:20
Wohnort: Fulda
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Bildernachschub

Beitragvon Garea2405 » 20. Nov 2014 13:13

20.11.2014

Hallöchen :grin:

Viel hat sich nicht getan (welch ein Wunder)

Dennoch ein paar weitere Bilder. Gestern gab es ein Stück Gurke, wurde mit offenen Armen empfangen :mrgreen:

Hab es auch endlich geschafft die Brut zu knipsen. Viele Eier, einige fette Larven und eine Puppe,, die kurz vor dem schlüpfen steht. Hoffe man kann es auf den Bildern erkennen.

Euch dann noch einen schönen Tag und viel Spaß mit den Bildern:

20141119_212516_mini.jpg
Es gab Gurke :)


20141119_212656_mini.jpg


20141119_212712_mini.jpg
Endlich einmal die Brut mit dem Handy erwischt :D
Garea2405
member
member
 
Beiträge: 80
Alter: 26
Registriert: 13. Nov 2014 09:20
Wohnort: Fulda
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Exotische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste