Haltungsbericht aus Wien über Pheidologeton diversus

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Haltungsbericht aus Wien über Pheidologeton diversus

Beitragvon Stev.1986 » 5. Jan 2009 23:34

:sign_welcome:

http://www.antstore.net/viewtopic.php?f=147&t=10545

Ich habe mich am 3.01.09 auf den Weg gemacht um mir 2 neue Pheidologeton diversus Kolonien abzuholn.
Nach kindischen Stress mit meiner Frau und 8 Stunden später :x hatte ich Sie dann in Händen. :lol:
War ich froh dort zu sein, aber ich musste dann ja auch wieder zurück #-o
Aber da ich sehr von diesen Tieren begeistert bin nahm ich diese Hürde locker auf mich.


Steckbrief
Diese Art ist sehr aggressiv und ihre Bisse sind schmerzhaft. Die Königin gründet pologyn bis claustral. Wie dieser Art üblich werden die Raubzüge unternommen mit tausenden Arbeiterinnen und vielen Soldaten. Ihre Nester, die meist 2-3 riesige und sehr viele kleine Kammern besitzen, können eine Größe von über 200 m² erreichen.


Unterfamilie: Myrmicinae (Knotenameisen)
Gattung: Pheidologeton

Nahrung: Insekten, Körner
Lebensraum: Indonesien
Königinnen: monogyn, große Staaten polygyn
Winterruhe: keine
Schwärmzeit: alle 2-3 Monate
(Körper-)Größe: Arbeiterinnen: 2-4mm;
Soldaten: 5-18mm;
Königinnen: 19-26mm;
Männchen: 19-32mm;
Aussehen/Färbung: Minor-Arbeiter: gelblichbraun bis rotbraun;
Major-Arbeiter, Soldaten: schwarzbraun;
Entwicklungszeiten: Arbeiterinnen
Ei zu Larve: ca. 8-10 Tage;
Larve zu Puppe: ca. 8-10 Tage;
Puppe zu Imago: ca. 9-12 Tage;
Insgesamt: ca. 25-32 Tage;
Soldaten
Insgesamt: ca. 30-45 Tage;
Königinnen
Insgesamt: ca. 40-50 Tage;
Männchen
Insgesamt: ca. 20-30 Tage;
Puppen: Nacktpuppen


So jetzt zu den Kolonien:

Beide Kolonien haben 2 Königinen und viel Brut in allen größen. =D>
Die Kolonien sind aber unterschiedlich größ, die 1. ist ca. 3x größer wie die 2.
Die Anzahl ist sehr schwer zu schätzen. Als ich heute gefüttert habe hätte ich gedacht es hört nicht mehr auf was da alles aus dem Nest kamm, wie ein D-Zug :shock:
Leider hat die kleinere Kolo einen sehr großen Soldaten dabei wo ich ein bischen aufpassen muss, da durch die Fahrt viele Arbeiterinen gestorben sind.
Aber mal schaun bis jetzt steht noch alles offen. :wink:
Die Nester sind aus Gips und mit Sand-Lehm gefühlt, um die Feuchtigkeit gut zu regulieren.

Jetzt mal ein paar Bilder der Anlage.
Bilder sind nicht so gut, aber ich hoffe ihr könnts erkennen. :!: :?:
(neue Cam bestellt) :mrgreen:

So also viel Spass beim Mitfiebern :wink:
Grüße Stev
Dateianhänge
CIMG1565.JPG
die gesamte Anlage
CIMG1564.JPG
die 2 Nester oberes der großen unteres der kleinen Kolo
CIMG1566.JPG
die 2 Arenen
CIMG1550.JPG
die kleine Kolo
CIMG1549.JPG
CIMG1552.JPG
CIMG1553.JPG
die größe Kolo
CIMG1563.JPG
CIMG1562.JPG
Stev.1986
member
member
 
Beiträge: 53
Alter: 33
Registriert: 26. Aug 2008 22:54
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht aus Wien über Pheidologeton diversus

Beitragvon Stev.1986 » 22. Feb 2009 20:33

Mal wieder ein paar Bilder.
Dateianhänge
P1000187.JPG
P1000190.JPG
P1000212.JPG
P1000219.JPG
P1000220.JPG
P1000223.JPG
P1000232.JPG
P1000233.JPG
P1000266.JPG
P1000267.JPG
P1000268.JPG
P1000275.JPG
P1000276.JPG
P1000277.JPG
P1000279.JPG
P1000287.JPG
P1000295.JPG
P1000315.JPG
P1000317.JPG
P1000366.JPG
Stev.1986
member
member
 
Beiträge: 53
Alter: 33
Registriert: 26. Aug 2008 22:54
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht aus Wien über Pheidologeton diversus

Beitragvon Stev.1986 » 17. Mär 2009 16:11

:sign_welcome:

Leider ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen der große Wirkung zeigte!
kleine Kolonie:
Beim neuen Formica-bau haben die Ameisen einen Stoff nicht gut vertragen.
Viele sind über Nacht verendet.

Resultat Bild!!


Bei der anderen Kolonie ist alles ruhig, keine veränderungen zu sehn.

Bild zeigt eine Fliege die den Eingang verstopft :D
Dateianhänge
P1000502.JPG
P1000518.JPG
P1000520.JPG
Stev.1986
member
member
 
Beiträge: 53
Alter: 33
Registriert: 26. Aug 2008 22:54
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Carebara - Pheidologeton - Information

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste