Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon germanant » 29. Mär 2013 22:55

Hallo!
Ich bin gerade am überlegen, ob ich mir Temnothorax sp. aus Kroatien kaufen soll. Aber in der Beschreibung steht nicht besonders viel.
Ich würde gerne mehr über deren Haltung wissen, vor allem genaueres über die Winterruhe. Sie kommen ja schließlich aus Kroatien.
Hat vielleicht schon jemand Erfahrung mit denen?
Ich meine dieses Produkt:
shop/Ameisen-und-Wirbellose/Ameisen-aus-Suedeuropa/Temnothorax-spec--aus-Kroatien.html
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ihr habt die ja auf Lager, aber ab wann verkauft ihr die denn wieder? Da steht ja wenn es keine Temperaturen unter 0°c und nicht über 30°c sind. Ich wüsste aber gerne genaueres.

LG Germanant! :)
germanant
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 7
Registriert: 5. Feb 2013 14:51
Land: Faroe Islands (fo)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon Ameisenfreund » 30. Mär 2013 15:15

Obwohl Kroatien am Mittelmeer liegt, wird es dort im Winter sehr kalt.
Schau doch mal bei Google nach dem Klimadiagramm von z.B. Zagreb, dort siehst du die Temperatur im Winter.
Du wirst merken, dass die Temperaturen dort denen hier ähneln.
Ameisenfreund
member
member
 
Beiträge: 606
Alter: 21
Registriert: 29. Jun 2012 20:01
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon germanant » 30. Mär 2013 16:04

Hallo Ameisenfreund.
Vielen Dank, darauf wäre ich nicht selbst gekommen! :)
germanant
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 7
Registriert: 5. Feb 2013 14:51
Land: Faroe Islands (fo)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon Martin S. » 30. Mär 2013 16:05

Hallo Germanant,

zu Temnothorax sp. aus Kroatien gibt es noch nicht viele Haltungserfahrungen, da zum einen die exakte Bestimmung fehlt und zum anderen noch nicht viele Halter über diese Art berichtet haben.
Da Arten der Gattung Temnothorax oft sehr oberflächlich überwintern, sind diese oft nicht sehr kälteempfindlich.
Trotzdem empfiehlt es sich natürlich, sich an lokale Klimabedingungen der jeweiligen Art zu halten.

Käuflich erwerben kann man diese Art das ganz Jahr über, sofern diese auch im Lager vorhanden sind.
Lediglich der Versand ist bei extremen Temperaturen beeinträchtigt bzw. kann bei extremer Kälte oder Hitze eingestellt werden.

Nähere Informationen sind im Shop zu finden.

Viele Grüße
Benutzeravatar
Martin S.
ANTSTORE
ANTSTORE
 
Beiträge: 2674
Bilder: 34
Registriert: 11. Dez 2002 15:58
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 68 mal
Blog: Blog anschauen (32)
Ameisen: Haltungsbericht(7)

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon germanant » 30. Mär 2013 16:26

Hallo Herr Sebesta!
Vielen Dank für die Antwort.

Das steht in Wikipedia:
Im Landesinneren bzw. Nordosten Kroatiens herrscht vor allem kontinentales Klima vor. Mittlere Monatstemperaturen im Sommer betragen um 26 °C, im Winter um 2 °C. Der Jahresniederschlag beträgt etwa 750 Millimeter.[6]
Das Klima an der adriatischen Küste hingegen ist wesentlich feuchter und es herrscht mediterranes Klima vor. Die Sommer sind also meist sonnig und trocken (um 35 °C), während die Winter regenreich und warm sind (um 10 °C). Der Jahresniederschlag ist mit etwa 3000 Millimetern im Süden und 1800 im Norden der Adriaküste erheblich höher als im Landesinneren.

Also ist das ja schon ein großer Unterschied. Ich muss ja nicht genau wissen, wo die herkommen. Aber ich würde gerne wissen, bei welchen Temperaturen ihr sie haltet, und wann ihr sie einwintert und auswintert.
germanant
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 7
Registriert: 5. Feb 2013 14:51
Land: Faroe Islands (fo)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon Martin S. » 30. Mär 2013 16:33

Hallo Germanant,

die mediterranen Arten lagern wir im Winter in unserem Treppenhaus bei kühlen 12-15°C.
Das Ein- bzw. Auswintern erfolgt automatisch mit dem Fallen und Steigen der Temperatur im Treppenhaus.

Viele Grüße
Benutzeravatar
Martin S.
ANTSTORE
ANTSTORE
 
Beiträge: 2674
Bilder: 34
Registriert: 11. Dez 2002 15:58
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 68 mal
Blog: Blog anschauen (32)
Ameisen: Haltungsbericht(7)

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon germanant » 30. Mär 2013 17:02

Hallo!
Bieten Sie den Kolonien in der Winterruhe trotzdem Futter an? Und wenn ja, Proteine und Kohlenhydrate oder nur Kohlenhydrate?
Edit: Kann ich sie auch in einem fast 60x30cm Becken zusammen mit 14 zur Zeit 1-2cm großen Stabschrecken halten? Oder würden die Temnothorax die Stabschrecken angreifen? Es gibt sehr viele Kletter- u. Versteckmöglichkeiten. Sie würden sich nicht allzu oft begegnen. Mich interessiert nur, ob die Temnothorax die Stabschrecken jagen würden, oder ihnen aus dem Weg gehen würden. In 3 Monaten sind die Stabschrecken übrigens etwa 7-9cm groß.
In welchem Nest und mit welchem Bodengrund haltet ihr sie eigentlich?
germanant
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 7
Registriert: 5. Feb 2013 14:51
Land: Faroe Islands (fo)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon Blattschneiderameise » 30. Mär 2013 17:37

germanant hat geschrieben:Hallo!
Bieten Sie den Kolonien in der Winterruhe trotzdem Futter an? Und wenn ja, Proteine und Kohlenhydrate oder nur Kohlenhydrate?
Edit: Kann ich sie auch in einem fast 60x30cm Becken zusammen mit 14 zur Zeit 1-2cm großen Stabschrecken halten? Oder würden die Temnothorax die Stabschrecken angreifen? Es gibt sehr viele Kletter u. Versteckmöglichkeiten. Sie würden sich nicht allzu oft begegnen. Mich interessiert nur, ob die Temnothorax die Stabschrecken jagen würden, oder ihnen aus dem Weg gehen würden. in 3 Monaten sind die Stabschrecken übrigens etwa 7-9cm groß.
In welchem Nest und mit welchem Bodengrund haltet ihr sie eigentlich?


Temnothorax würde nie eine Stabheuschrecke angreifen denke ich. Sie hätten keine Chance gegen die Stabheuschrecken ,weil die Ameisen einfach zu klein sind.
Außerdem denke ich nicht, dass sie die Äste hockrabbeln und sie angreifen "wollen". Du solltest dir im klaren sein, dass Temnothorax nicht vergleichbar mit anderen Arten sind, die aktiv jagen!
Blattschneiderameise
 

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon germanant » 30. Mär 2013 17:40

Hallo! Danke für die Antwort Blattschneiderameise. Ich denke ich werde die Temnothorax (falls ich sie mir bestelle) erst in das Becken tun, wenn die Stabschrecken adult sind.
Ich würde trotzdem gerne noch Herrn Sebestas Meinung, und/oder vielleicht die Meinung von noch jemandem wissen.
Übrigens: Bei mir wird nicht richtig angezeigt, in welchen Größen diese Art momentan erhältlich ist. Das steht nur verfügbar. Keine Ahnung woran es liegt. Aber ich würde gerne wissen, wie groß eure aller kleinste Kolonie ist, und wieviel die kostet?
germanant
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 7
Registriert: 5. Feb 2013 14:51
Land: Faroe Islands (fo)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon weenux » 30. Mär 2013 22:35

Königin + 26-50 Arbeiterinnen. Alles andere ist grau hinterlegt, sprich: nicht verfügbar.
Zuletzt geändert von weenux am 30. Mär 2013 23:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
weenux
member
member
 
Beiträge: 106
Alter: 28
Registriert: 4. Apr 2011 12:11
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon Blattschneiderameise » 30. Mär 2013 22:49

Hi,
warum muss es eigentlich die Temnothorax spex. aus Kroatien sein? Ich habe vorhin mal mit einem Halter geschrieben der dieselbe Art hält und mir wurde gesagt ,dass kein großer Unterschied bestehe ,ausgenommen natürlich der Preis :| :idea:
Im Grunde spart man Geld ,wenn man selber in den Wald geht und sich eine Kolonie sucht.
Blattschneiderameise
 

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon germanant » 30. Mär 2013 22:59

Hallo weenux. Bei mir steht "auf Lager". Heißt das nicht das selbe wie "verfügbar"?

@Blattschneiderameise, habe mir das nochmal überlegt. anfangs dachte ich, dass die aus Kroatien keine Winterruhe halten. Und außerdem haben sie nur die auf Lager. Aber jetzt habe ich mir auch überlegt nochmal suchen zu gehen. Aber ich habe schon oft gesucht, und nie was gefunden. Nur glaub ich 2mal Leptothorax cf. acervorum und eine einzelne Gyne derselben Art. Sind mir alle eingegangen, weil ich noch zu wenig Erfahrung hatte, Anfängerfehler.
Also ich werde mich mal nach Temnothorax/Leptothorax umschauen, ansonsten habe ich schon Anzeigen in Flohmärkten erstellt. Und vielleicht bestelle ich ja doch welche hier.

Danke euch allen. :)
germanant
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 7
Registriert: 5. Feb 2013 14:51
Land: Faroe Islands (fo)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon Blattschneiderameise » 30. Mär 2013 23:03

germanant hat geschrieben:Hallo weenux. Bei mir steht "auf Lager". Heißt das nicht das selbe wie "verfügbar"?

@Blattschneiderameise, habe mir das nochmal überlegt. anfangs dachte ich, dass die aus Kroatien keine Winterruhe halten. Und außerdem haben sie nur die auf Lager. Aber jetzt habe ich mir auch überlegt nochmal suchen zu gehen. Aber ich habe schon oft gesucht, und nie was gefunden. Nur glaub ich 2mal Leptothorax cf. acervorum und eine einzelne Gyne derselben Art. Sind mir alle eingegangen, weil ich noch zu wenig Erfahrung hatte, Anfängerfehler.
Also ich werde mich mal nach Temnothorax/Leptothorax umschauen, ansonsten habe ich schon Anzeigen in Flohmärkten erstellt. Und vielleicht bestelle ich ja doch welche hier.

Danke euch allen. :)



Ich sehe einfach nur keinen Sinn darin so viel Geld für eine Art auszugeben ,wenn es auch billig geht.
Wenn du Interesse an einer Kolonie hast melde dich bei mir,hab da nen Kontakt der besorgt mich auch welche ;)

@Herrn Sebesta: wo liegt denn der genaue Unterschied zwischen den Arten? Irgendwie muss es ja einen Unterschied geben und irgendwie muss ja auch der Preisunterschied zustande kommen,oder liegt das nur an den Exportpreisen oder sonst was? Wundert mich manchmal,manche Arten sehen genau gleich aus aber sind vom Preis ganz anders ^___^
Blattschneiderameise
 

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon weenux » 30. Mär 2013 23:06

germanant hat geschrieben:Hallo weenux. Bei mir steht "auf Lager". Heißt das nicht das selbe wie "verfügbar"?


Hoppla, Sollte natürlich heißen: "alles andere ist grau hinterlegt" :D Entschuldige. Und klar, "auf Lager" heißt idR "verfügbar". Für mich ist es schon spät ^^

Grüße
Benutzeravatar
weenux
member
member
 
Beiträge: 106
Alter: 28
Registriert: 4. Apr 2011 12:11
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zu Temnothorax sp. aus Kroatien

Beitragvon germanant » 31. Mär 2013 08:13

Hallo!
Danke für das Angebot Blattschneiderameise. Ich wollte eigendlich heute nach denen suchen, es ist aber nachts wieder Schnee gefallen.
germanant
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 7
Registriert: 5. Feb 2013 14:51
Land: Faroe Islands (fo)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Temnothorax - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste