Eure Formica fusca Kolonien

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Eure Formica fusca Kolonien

Beitragvon Benyo99 » 11. Mai 2012 19:24

Hallo zusammen

Da ich vor kurzem mit der Ameisenhaltung begonnen habe würde es mich mal interessieren wohin die Reise so geht, habe schon viele Haltungsberichte gelesen, aber leider enden die meisten über Formica fusca sehr schnell.


Was mich interessiert ist:
Wie groß ist eure Kolonie?
Wie viele Gynen habt ihr?
Wie alt ist die Kolonie?

Und natürlich auch ein Foto von eurer Anlage.

Dann stellt sich mir noch eine Frage die ich mir das Netz noch nicht beantworten konnte. Formica fusca ist ja polygyn. Ich habe nur eine Königin (reicht mir), das es sehr schwer wenn nicht sogar fast unmöglich ist eine weitere Gyne adoptieren zu lassen, hab ich mittlerweile schon des öfteren gelesen, habe ich auch gar nicht vor. Was mich allerdings interessiert ist, die Angaben zu der Koloniegröße, überall liest man zwischen 500-2000 Arbeiterrinnen. Sind 2000 Arbeiterrinnen nur möglich mit mehreren Gyne oder ist es auch mit einer einzelnen zu erreichen? Wenn man jetzt mal von optimalen Haltungsbedingung ausgeht.


Also hier meine kleine Kolonie.

Gyne : 1
Arbeiterrinnen: 6
Eier, Puppen, Laven : Entzieht sich leider meinen Blick, aber vor etwa einem Monat konnte ich 5 Puppen zählen.

Zu sehen ist meine Farm 30x20x1,8 cm, hinter der Farm ist die Arena 30x20x20 cm, im Vordergrund ist ein Ytong 60 x 20 x 5 cm den ich schon mal vorbereitet habe du auch anbiete (ich weiß, viel zu früh für ein Nest wechsel :wink: )

Aktivität ist im Moment so gut wie nicht vorhanden, Nachts kann man 2-3 AMeisen beobachten wie sie die Farm und Schlauch untersuchen.


mfg


Edit Uta
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benyo99
member
member
 
Beiträge: 12
Alter: 34
Registriert: 5. Okt 2008 11:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Eure Formica fusca Kolonien

Beitragvon Karthago » 11. Mai 2012 19:39

hey meine ist jetzt ein Jahr alt, habe mir im Sommer 4 Jungköniginnen gefangen, und aus einem großen Nest Puppen entnommen, um die Gründung zu erleichtern, eine Königin hat die anderen 3 getötet, aber der Kolonie geht es gut, etwa 300 Tiere schätze ich, viel Brut und gesunder Appetit :-)


Edit Uta
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Eure Formica fusca Kolonien

Beitragvon Monragon » 11. Mai 2012 19:43

Hallo Benyo,

ich halte seit 2 Jahren (August 2009) Formica fusca.

Sie kamen hier mit ca. 25 Arbeiterinnen an, vor der Winterruhe 2011/12 waren es ca. 150.

Auch jetzt haben sie schon wieder einen riesigen Haufen an Puppen (ca. 50-60), dazu noch ca. 20-30 Larven sowie einige Eipakete.
Gynen hab ich nur eine.

Aktivität ist immer sehr viel zu beobachten, sie haben sich auch seit diesem Jahr in die staubtrockene Arena eingegraben und ein Teil der Kolonie scheint auch dort zu leben. Sämtliche Brut wird jedoch im Ytong gelagert.

Fotos kann ich zur Zeit nicht liefern, aber ich versuche übernächste Woche mal eins zu machen ;)

Viele Grüße,

Christian
Monragon
member
member
 
Beiträge: 170
Alter: 28
Registriert: 3. Mai 2010 19:18
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Eure Formica fusca Kolonien

Beitragvon Benyo99 » 14. Mai 2012 15:56

Sonst keiner mehr der mal seine Formica fusca zeigen will?

Würde mich über mehr Fotos freuen.
Benyo99
member
member
 
Beiträge: 12
Alter: 34
Registriert: 5. Okt 2008 11:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Eure Formica fusca Kolonien

Beitragvon antsfriend99 » 14. Mai 2012 18:35

Ich!
Gynen: 1 (die ausreicht :D), monogyn klappt daszu Glück auch :D
Arbeiterinnen: 50-100
Puppen: 6
Larven: 4
Eier: 200-300
Nest: RG
Formicarium: 30x20cm


Monogyne Kolonien werden meist nur ein paar hundert Arbeiterinnen stark, wehren pologyne bis 10000 Arbeiterinnen stark werden.
antsfriend99
member
member
 
Beiträge: 200
Alter: 20
Registriert: 29. Sep 2010 16:18
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Eure Formica fusca Kolonien

Beitragvon Dieb » 14. Mai 2012 21:07

Siehe hier: Gothabella

Eine Gyne und ca. 80 Arbeiterinnen bei letzter Zählung. Brut in Massen. :D

Bild
Benutzeravatar
Dieb
member
member
 
Beiträge: 563
Alter: 34
Registriert: 24. Aug 2009 19:40
Wohnort: 08525/Plauen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 6 mal

Re: Eure Formica fusca Kolonien

Beitragvon Monragon » 20. Mai 2012 21:57

Kleines Update von mir:

Heute habe ich 2 Geschlechtstiere gesehen. Hätte nicht gedacht, dass ich sowas zu sehen bekomme^^
Monragon
member
member
 
Beiträge: 170
Alter: 28
Registriert: 3. Mai 2010 19:18
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Eure Formica fusca Kolonien

Beitragvon anteportas » 21. Mai 2012 14:37

Servus Benyo,
wir haben unsere Formica fusca seit Anfang April.
Der Start war etwas holprig, aber als der Ytong und die Arena bezogen waren gings entspannter zu.
Wir füttern derzeit Honig/Heimchen/Drosophila/Pinkie-Maden/Obst und die kleinen haben sich mächtig ins Zeug gelegt.
Es wurden/werden von der Gyne viele Eier gelegt und wir haben derzeit viel Brut als Eier/Larven und über 50 Puppen.
Eine Imago aus einer Puppe haben wir noch nicht beobachten können.

Gyne: 1
Arbeiterinnen: 80
Eier, Larven, Puppen: viele ;-)

lg
Walter

Ytongnest und Arena:
Bild

Ytongnest:
Bild

Puppen in Puppenkammer:
Bild
anteportas
newbie
newbie
 
Beiträge: 4
Alter: 52
Registriert: 6. Apr 2012 15:38
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Eure Formica fusca Kolonien

Beitragvon Benyo99 » 21. Mai 2012 22:20

Oh, das sieht ja schonmal sehr schön aus. Bei mir geht es auch so langsam voran. Neue Arbeiterin konnte ich noch nicht entdecken, aber es müssten jetzt so um die 7 Puppen sein, alles noch sehr überschaubar. Eine Arbeiterin kann ich jetzt regelmäßig in der Arena beobachten.
Ich hoffe das es auch so gut weiter geht ;-)
Nur ein bisschen mehr Aktivität würde ich mir wünschen.
Benyo99
member
member
 
Beiträge: 12
Alter: 34
Registriert: 5. Okt 2008 11:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Eure Formica fusca Kolonien

Beitragvon anteportas » 22. Mai 2012 12:55

Das mit der mangelnden Aktivität kenne ich, ich würde mir auch oft mehr Aktivität wünschen. Aber die Ameisen sind wohl wegen ihrer geringen Koloniegrüße eher nachtaktiv, sehr schreckhaft und verdrücken sich sofort, wenn sie uns bemerken.
Ich denke, je größer die Kolonie - umso mehr Action gibts wohl zu sehen.

lg
Walter
anteportas
newbie
newbie
 
Beiträge: 4
Alter: 52
Registriert: 6. Apr 2012 15:38
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Eure Formica fusca Kolonien

Beitragvon Benyo99 » 22. Mai 2012 14:35

Dann wird es bei mir mit 7 Arbeiterinnen wohl noch eine Weile dauern bis was los ist, wenn du mit 80 das gleiche Problem hast ;-)

Aber zumindest lassen sie mich jetzt mal die Puppen sehen, sie legen sie tagsüber in die Farm auf einen Haufen und abends werden sie wieder ins Nest gebracht.

Mit geringer Aktivität habe ich aber gerechnet, habe mit Absicht nur eine kleine Kolonie gekauft, um nicht von Anfang an mit den Anforderung einer großen Kolonie kämpfen zu müssen.
Benyo99
member
member
 
Beiträge: 12
Alter: 34
Registriert: 5. Okt 2008 11:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Formica - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste