Endgröße Messor-Kolonie

Hier kann alles zum Thema Ameisen diskutiert und gefragt werden.

Endgröße Messor-Kolonie

Beitragvon sven1972 » 10. Mär 2017 22:05

Hallo,

ich finde im Netz überall tolle Anleitungen und Filmchen für Einsteiger, kann haufenweise Starter-Sets kaufen oder finde anleitungen zum Selber-Basteln. Meine Frage ist:
Welche Haltungsbedingungen ( Formicariengröße, Farmgröße) braucht eine Messor - Kolonie, wenn sie ausgewachsen ist( mehrere 1000 Individuen) und wie schnell wächst eine solche Kolonie? ( Eher Messor-Arten ohne Winterruhe)
Schon mal vielen Dank im Voraus!
sven1972
newbie
newbie
 
Beiträge: 1
Alter: 46
Registriert: 14. Mär 2010 20:24
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Endgröße Messor-Kolonie

Beitragvon ANThomas » 10. Mär 2017 22:11

Das kann man nicht so richtig beurteilen, aber ich denke mal, dass sie nicht so wenig Platz benötigen.
Ließ dir doch mal ein paar Haltungsberichte durch, dann wirst du sehen, das es schon einige werden können.
Ich würde mal auf ein paar Arenen schätzen.
Ist aber wirklich nur ein Schätzung.
Nester kommen da auch noch dazu.
Ich will dir keine Angst machen, denn es wird sowieso erstmal ein paar Jahre dauern, bis die Kolonie eine Größe erreicht hat, wo man soviel Platz braucht.

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 405
Alter: 14
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 16:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 14 mal
Danke bekommen: 66 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: Endgröße Messor-Kolonie

Beitragvon HarryAnt » 11. Mär 2017 00:59

Vielleicht hilft dir diese Seite hier weiter - du kannst auch sicher den Ersteller der Seite kontaktieren für weitere Infos. Ist ein langjähriger, erfahrener Halter und sehr aktiv in den Ameisenforen (Erne):


Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Dort gibt es neben vielen anderen Dingen auch einen Bericht zu Messor barbarus über mehrere Jahre und mit Bildern der Anlage und Beschreibung usw.:
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar (unten geht es jeweils weiter ins 2te, 3te Jahr usw.)

Hier z.B. ein Bild einer späteren Anlage aus diesem Bericht mit einem großen Nest und Becken:
Bild

Alter Bericht im Forum dazu:
https://www.antstore.net/forum/viewtopic.php?f=164&t=7402

Dazu muss man sagen, das es zum einen mehrere Jahre dauert bis die Kolonie diese Größe erreicht und das auch nur wenn alles gut klappt und richtig gemacht wird. Man hat also viel Zeit sich über Erweiterungen etc. Gedanken zu machen. Bei den meisten Haltern kommt es gar nicht soweit.

Und wenn sie dir doch über den Kopf wachsen kannst du sie immer noch an einen anderen Halter abgeben oder (bei einheimischen Arten) in die Natur entlassen.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 578
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 176 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Diskussion und Fragen Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast