Einzelne Gyne gefunden.

Wer wissen möchte, welche Ameisenart er gefunden hat, findet hier Hilfe.

Einzelne Gyne gefunden.

Beitragvon Ownalot » 21. Jul 2017 12:17

Ich muss nochmal einen Thread aufmachen.
Als ich nach Feierabend die letzten Lasius Niger Gynen beobachtet habe, viel mir eine einzelne Gyne auf dem Hof auf.
Sie glänzte, bewegte sich ruckartiger und schneller als die Lasius Niger.
Auch wirkte sie leicht größer.

Im Sonnenlicht, war sie eher grau mit schwarzen Streifen/Segmenten.
Die Beine und unterseite wirken leicht rötlich.

Könnte ich das Glück haben, eine Formica Cinera erwischt zu haben, bei den gefühlt 10000 Lasius Gynen die letzten Tage.

Auf jedenfall sieht sie mir nach einer claustral gründenen Gyne aus. ( hoffe ich liege richtig )
Mal schauen was für eine Brut sich entwickelt.

Die Bilder sind leider nicht so gut geworden.
Wollte sie auch nicht so lange stressen.
Durch den Blitz wirkt sie sehr dunkel.
Im Tageslicht, war sie eher gräulich und die schwarzen Streifen kamen besser zur geltung.
Dateianhänge
2017-07-21 11.47.16.jpg
2017-07-21 11.57.00.jpg
2017-07-20 22.44.58.jpg
Hier sieht man die schwarzen ringe besser. Dafür unscharf :/
Ownalot
newbie
newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 3. Apr 2017 15:42
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Einzelne Gyne gefunden.

Beitragvon ANThomas » 21. Jul 2017 15:06

Ist auf jeden Fall eine Serviformica.
Gründet claustral da hast du recht. :D
Durch die graue Farbe würde ich auch eher auf Formica cinera tippen.
Da hast du ja ein Glück gehabt sie zu finden unter den ganzen Lasius niger Gynen. :D
Wenn sich die Brut genau so schnell entwickelt wie bei den Formica fusca, dann wird es wohl schon sehr viel schneller als bei Lasius niger Arbeiterinnen geben. (Meine Lasius niger Gynen haben gerade noch nicht einmal die ersten Larven, wärend die Formica fusca Gynen schon die ersten Puppen haben.) :shock:
Und sie wurden gleichzeitig gefangen. (Vielleicht die Lasius niger Gynen sogar etwas früher.) :shock:
Ich wünsche dir noch sehr viel Spaß mit der kleinen.

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 16
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 16:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: Einzelne Gyne gefunden.

Beitragvon Ownalot » 21. Jul 2017 18:31

Ah super, danke. :ok:
Bin ich gespannt :)

Genau die passende Ergänzung zu meinen Camponotus Herculeanus.
Diese entwickeln sich ja etwas langsamer. :p
Ownalot
newbie
newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 3. Apr 2017 15:42
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe zur Arten-Bestimmung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast