Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon Eliteant » 31. Mai 2011 20:36

Dieses ist mein Diskussions Thread zu meinem Haltungsbericht Pheidole cf. megacephala

http://www.antstore.net/viewtopic.php?f=168&t=16066


Hier könnt Ihr eure meinungen äußern!
Benutzeravatar
Eliteant
member
member
 
Beiträge: 188
Alter: 33
Registriert: 29. Aug 2009 18:30
Wohnort: Nähe Dortmund
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon Gast - ehem. User » 31. Mai 2011 21:14

Hi,

schöner Bericht. Ich bin ja gespannt, wie schnell die Kolonie die 10000er Marke knackt und wie viel sie so frisst. ;)
Benutzeravatar
Gast - ehem. User
member
member
 
Beiträge: 494
Alter: 37
Registriert: 8. Apr 2009 21:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon Eliteant » 31. Mai 2011 21:19

Danke ;)

ich bin auch gespannt wie schnell :) momentan frisst sie sehr wenig Honig oder Zuckerwasser kaum bis garnicht und eiweiß nahrung auch sehr wenig.
bin eigentlich anderes gewohnt von Pheidole arten sind auch noch nicht so angriffslustig vll kommt das alles erst wenn die Kolonie an masse zugenommen hat .
Benutzeravatar
Eliteant
member
member
 
Beiträge: 188
Alter: 33
Registriert: 29. Aug 2009 18:30
Wohnort: Nähe Dortmund
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon baumarkthammer » 2. Jun 2011 14:45

Uh da hast du dir aber eine gefährliche Ameise gesucht. Pheidole megacephala gehört zu den invasivsten Arten der Welt. Ich habe mal gelesen sie soll zu den 140 invasivsten Lebewesen der Welt gehören.
Also pass gut auf wo die bleiben.^^

Der Bericht ist schön, ist immer wieder super zu sehen dieses Gewusel bei den ganzen Pheidole Arten.
Benutzeravatar
baumarkthammer
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1971
Alter: 28
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon camaross » 2. Jun 2011 15:34

Hi sehr interessant dein Bericht mich würde noch interessieren, wie gut werden da fremde Königinen angenomen ist das bei vielen Ameisenarten der Fall,dass neue Königinen einfach so akzeptiert werden? Was ist der dahinter deine Idee? Sterben da gerne ab und an welche oder möchtest du diese Kolo schnell wachsen sehen?
camaross
member
member
 
Beiträge: 170
Alter: 34
Registriert: 4. Nov 2010 00:05
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon Gast - ehem. User » 2. Jun 2011 20:41

baumarkthammer hat geschrieben:Uh da hast du dir aber eine gefährliche Ameise gesucht. Pheidole megacephala gehört zu den invasivsten Arten der Welt. Ich habe mal gelesen sie soll zu den 140 invasivsten Lebewesen der Welt gehören.
Also pass gut auf wo die bleiben.^^

Der Bericht ist schön, ist immer wieder super zu sehen dieses Gewusel bei den ganzen Pheidole Arten.


Nur ist das eine tropische Art und wir haben von der sicher nichts zu befürchten, sonst hätte sie sich schon längst ausgebreitet, siehe: Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Mal ganz davon abgesehen, dass sie massenweise in Zoos und Botanischen Gärten vorkommt, wo sie sehr leicht auch ins Freiland gelangen kann.
Benutzeravatar
Gast - ehem. User
member
member
 
Beiträge: 494
Alter: 37
Registriert: 8. Apr 2009 21:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon Eliteant » 2. Jun 2011 22:15

@ baumarkthammer sie ist schon weltweit verbreitet und ich denke, dass mein Aquarium dicht ist ;) und in den drei Jahren hatte ich bis jetzt noch keinen Ausbruch :D


@ camaross also das fremd Königinnen angenommen werden ist mir nur bei dieser Art bekannt, habe bis jetzt noch keinen Bericht darüber gefunden, dass es bei anderen Gattungen klappt. Aber ich bekomme ja nächste Woche 10Königinnen zugeschickt, jede stammt aus einer anderen Kolonie - mal schauen, ob alle 10 angenommen werden. Warum ich das mache? Gute Frage die 10 Königinnen wurden mir angeboten :D und einen Versuch ist es doch wert ;)
Benutzeravatar
Eliteant
member
member
 
Beiträge: 188
Alter: 33
Registriert: 29. Aug 2009 18:30
Wohnort: Nähe Dortmund
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon Creature » 8. Jun 2011 17:15

Diese "Eier" sind eigentlich dicke vollgefressene Larven. Sie dürften wie du schon vermutest zu Geschlechtstieren werden
Benutzeravatar
Creature
member
member
 
Beiträge: 1109
Alter: 32
Registriert: 7. Okt 2008 15:46
Wohnort: 53840 Troisdorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon Eliteant » 8. Jun 2011 19:04

Na Happy B-Day :D gut das mein Becken zu 99% Dicht ist :D
Benutzeravatar
Eliteant
member
member
 
Beiträge: 188
Alter: 33
Registriert: 29. Aug 2009 18:30
Wohnort: Nähe Dortmund
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon camaross » 14. Jun 2011 21:33

Hi wann kommen die Ameisen ins grosse Becken? Hast du dort kein Nest mit Einblick sollen die sich verbuddeln?
camaross
member
member
 
Beiträge: 170
Alter: 34
Registriert: 4. Nov 2010 00:05
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon Eliteant » 15. Jun 2011 16:37

Hallo ich denke sie werden nächste woche Monatg umziehen!!!
Dann waren sie lange genug unter beobachtung ;)

Im großen Becken hab ich keinen einblick ins Nest ich lass sie drauflos buddeln :D
Benutzeravatar
Eliteant
member
member
 
Beiträge: 188
Alter: 33
Registriert: 29. Aug 2009 18:30
Wohnort: Nähe Dortmund
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon camaross » 21. Jun 2011 14:40

Hi wollte fragen kennst du einen Shop wo man eine Pheidole Art mit mehreren Königinnen kaufen kann? Man sieht immer Kolos mit nur einer Königin?
camaross
member
member
 
Beiträge: 170
Alter: 34
Registriert: 4. Nov 2010 00:05
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon Eliteant » 21. Jun 2011 16:22

Ja kenn da einen Shop :D der kann Pheidole noda besorgen mit 4königinnen, schreib dir ne Nachricht sonst gibt es ärger wenn ich den Namen nenne :lol:
Hab aber auch noch eine Jungkolonie von Pheidole megacephala mit einer Königin und dann noch eine mit 3 Königinnen die könnte man auch zusammen packen ;)
Benutzeravatar
Eliteant
member
member
 
Beiträge: 188
Alter: 33
Registriert: 29. Aug 2009 18:30
Wohnort: Nähe Dortmund
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon Erne » 24. Jun 2011 20:28

Nicht immer geht es so wie gedacht und selten wirklich so schnell wie gewünscht.

Einen prima Bericht hast Du da im Gange, musst nicht enttäuscht sein,
Ameisenhaltung ist auch immer verbunden mit langer Weile und warten auf das, was kommt oder kommen könnte.
Die von mir gehaltenen Pheidole - Arten haben es auch nie in wenigen Tagen von 0 auf Hundert gebracht.
Das kommt erst später, wenn erst mal einige Hundert vorhanden sind.
Weiter kommt dazu, auch wenn es Parallelen gibt, die Gattung Pheidole ist vielfältig mit durchaus Unterschieden.

Das mit dem Zusammenpacken lasse besser, ist nicht so einfach und die Risiken sind vorab nicht einzuschätzen.

Bleibe am Ball, wir lesen gerne Interessantes.

Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4487
Registriert: 3. Jan 2006 19:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 48 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Diskussions Thread Pheidole cf. megacephala Haltungsbericht

Beitragvon Erne » 14. Jul 2011 19:36

Das Tier was da rumkrabbelt sieht mir nach einem Heimchen aus dem die Sprungbeine fehlen.

Prima Bericht.

Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4487
Registriert: 3. Jan 2006 19:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 48 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Nächste

Zurück zu Pheidole - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste