Diskussion "Die unbekannten Wilden" [Formica rufibarbis]

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Diskussion "Die unbekannten Wilden" [Formica rufibarbis]

Beitragvon Moonman » 25. Jun 2012 20:01

Hier könnt ihr eure Meinung los werden ;)

zum Bericht-----> http://www.antstore.net/viewtopic.php?f=166&t=17766


Edit Uta - Moonman, ich hoffe, es ist für Dich okay, dass ich Deine Überschrift präzisiert habe. Ist so aussagekräftiger! :)
Benutzeravatar
Moonman
member
member
 
Beiträge: 642
Alter: 33
Registriert: 29. Sep 2009 12:05
Wohnort: 04177 / Leipzig
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 9 mal

Re: Diskussionsthread zum "Die unbekannten Wilden"

Beitragvon Karthago » 25. Jun 2012 22:04

Um welche Art handelt es sich ?
Hmm ich würde auf den ersten Blick sagen vielleicht Formica fusca ?
Oder Camponotus ?
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussionsthread zum "Die unbekannten Wilden"

Beitragvon Moonman » 25. Jun 2012 22:38

Camponotus würde ich nicht sagen, wird eine Formica sein.

was genau weiß ich auch nicht. hatte auch erst Angst, dass es eine geschützte Waldameise ist, aber am Fundort sind keine Nadelwälder und keine Waldameisen zu finden.

Da die Königin Stunden nach dem Fang schon Eier gelegt hatte, war ich mir recht sicher, dass es eine claustral Gründung ist... somit keine Formica sanguinea.

Ich würde auf Formica rufibarbis tippen....
Benutzeravatar
Moonman
member
member
 
Beiträge: 642
Alter: 33
Registriert: 29. Sep 2009 12:05
Wohnort: 04177 / Leipzig
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 9 mal

Re: Diskussionsthread zum "Die unbekannten Wilden"

Beitragvon Karthago » 25. Jun 2012 22:50

Ja also ich kann die Größe so ja schlecht sehen.
Aber ich tendiere auch zu Formica.
Waldameisen sind es defenitiv nicht , das siehst du schon an den Arbeiterinnen und auch die Königin hat keine typische Färbung.
Ich halte Formica sanguinea und die Serviformica sehen aus wie deine, aber keine Ahnung welche der Züchter da benutzt hat.
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussionsthread zum "Die unbekannten Wilden"

Beitragvon b0unc3r » 25. Jun 2012 23:17

Karthago hat geschrieben:Um welche Art handelt es sich ?
Hmm ich würde auf den ersten Blick sagen vieleicht Formica fusca ?


auf den ersten Blick falsch... und nein auch keine Camponotus Gyne.

Formica sp.
b0unc3r
member
member
 
Beiträge: 395
Alter: 28
Registriert: 27. Mai 2005 13:11
Wohnort: Hessen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 18 mal
Danke bekommen: 19 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Diskussionsthread zum "Die unbekannten Wilden"

Beitragvon Karthago » 26. Jun 2012 00:14

b0unc3r : Wenn du dir sicher bist das ich falsch liege, dann belehre uns doch bitte eines Besseren ? :-P Formica sp. ist ja keine gute Artenbestimmung, so weit waren wir auch schon.
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussionsthread zum "Die unbekannten Wilden"

Beitragvon Markus » 26. Jun 2012 05:23

Das ist die Sache mit der Raterei wieder,
wenn ihr bestimmen wollt,
schließt eindeutig Falsches aus und
fordert elementare Bestimmungsmerkmale für das Mögliche an!
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4589
Alter: 31
Registriert: 23. Dez 2002 09:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 158 mal

Re: Diskussionsthread zum "Die unbekannten Wilden"

Beitragvon Moonman » 26. Jun 2012 09:10

Mir ist die Art egal :mrgreen: Ich weiß das es Formica sind... fertig... darum ist auch im Bericht keine Aussage oder Frage dazu zu lesen.
Benutzeravatar
Moonman
member
member
 
Beiträge: 642
Alter: 33
Registriert: 29. Sep 2009 12:05
Wohnort: 04177 / Leipzig
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 9 mal

Re: Diskussionsthread zum "Die unbekannten Wilden"

Beitragvon Karthago » 26. Jun 2012 11:08

Ja da hast du recht solange die Art nicht geschützt ist ist ja alles gut :-)
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussionsthread zum "Die unbekannten Wilden"

Beitragvon Pi.Ag3 » 26. Jun 2012 12:20

Hallo Moonman,

das ist Formica rufibarbis.

Grüße, Phil
Pi.Ag3
member
member
 
Beiträge: 408
Alter: 27
Registriert: 9. Okt 2008 15:34
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussionsthread zum "Die unbekannten Wilden"

Beitragvon Moonman » 26. Jun 2012 13:05

Formica rufibarbis habe ich auch geschätzt... Aussehen und Beschreibung passen100%ig.
Aber wie schon geschreiben ist mir der genaue Name recht egal... ändert ja nichts an den Ameisen ;)

War einfach ein schöner Fund, der sich nun super entwickelt.
Benutzeravatar
Moonman
member
member
 
Beiträge: 642
Alter: 33
Registriert: 29. Sep 2009 12:05
Wohnort: 04177 / Leipzig
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 9 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Formica - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste