Cataglyphis velox

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen

Cataglyphis velox

Beitragvon maze23 » 3. Jun 2007 22:02

Hallo


Hier mal ein bissel was zu meinen neuen langbeinigen Damen :D



Familie: Formicidae
Genus: Cataglyphis
Species: velox
Kaste: polymorph
Königinnen: polygyn
Verbreitung: Südeuropa und Nord Afrika
Herkunft: Spanien
Lebensraum: Wüste/Steppe


Aussehen Königin: roter Kopf und Thorax, schwarzer Gaster, lange Beine
Aussehen Arbeiterinnen: roter Kopf und Thorax, schwarzer Gaster, lange Beine
Größe Königin: 14 mm
Größe Arbeiterinnen: 5 - 15 mm
Kolonie Entwicklung: schnell (4-5 Wochen)
Nahrung: hauptsächlich zoophag aber auch Honigtau liebend
Temperatur: über 30°, thermophil
Luftfeuchtigkeit: trocken




Gestern habe ich meine Kolonie Cataglyphis velox bekommen, am Abend habe ich Sie dann ins bekommen gesetzt.
Dosen auf Ameisen raus :D
Es sind sehr agressive, schöne, langbeinige Ameisen, der Umzug war nach ca. 24 h komplett. Das Nest stellt ein Y-tong Stein das ohne Probleme angenommen wird. Als Substrat habe ich Wüstensand verwendet, die Straße aus dem kleinen Kies soll den Ameisen helfen wenn sie größere Objekte abtransportieren müssen.
Weitere Bilder folgen, konnte nicht mehr machen weil mein Akku leer ist.



Hier kann diskutiert werden.


Diskussion zum Haltungsbericht
Dateianhänge
03.jpg
10.jpg
08.jpg
Benutzeravatar
maze23
member
member
 
Beiträge: 150
Alter: 38
Registriert: 10. Jun 2006 08:25
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Cataglyphis velox



Beitragvon maze23 » 5. Jun 2007 16:02

Hallo





Ich habe bis jetzt leider 5 tote Ameisen zu verzeichnen :( , ich denke das das noch die Folge vom Transportstress war. Man muss abwarten und das weiter beobachten.
Die Ameisen verfügen über ein gute Sehvermögen sie nehmen einen deutlich beim herantreten ans becken visuell wahr.
Angeboten wird Honig pur, Zuckerlösung und Wasser. Besonders stark wird es das angebotene nicht frequentiert.
An einer kleinen Heuschrecke wurde schon deutlich rumgeknabbert.
Dateianhänge
15.jpg
14.jpg
Benutzeravatar
maze23
member
member
 
Beiträge: 150
Alter: 38
Registriert: 10. Jun 2006 08:25
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon maze23 » 7. Jun 2007 18:44

Hallo



Bis jetzt konnte ich keine weiteren toten Ameisen finden.
Scheint so als wenn sie sich stabilisiert haben.
Nahrung: Die besten Erfolge erziehle ich bis jetzt mit Fliegen, die werden sehr gern genommen, aber auch bei meinen anderen Ameisen kann ich das beobachten. Nachteil sind die kleinen Futterreste die dabei entstehen wenn sie die Fliegen auseinandernehmen.
Benutzeravatar
maze23
member
member
 
Beiträge: 150
Alter: 38
Registriert: 10. Jun 2006 08:25
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke




Werbeanzeige: Cataglyphis velox


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Europäische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste