Beheizung von Nest und Arena für Messor barbarus

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Beheizung von Nest und Arena für Messor barbarus

Beitragvon NoahPeeters » 6. Feb 2017 00:43

Hallo,

da meine Messor barbarus Kolonie demnächst die Winterruhe beenden wird, muss ich mir Gedanken machen, wie ich das mit der Temperatur mache. Ich habe die Kolonie seit letztem Somme/Herbst und hatte da das Problem mit der Temperatur noch nicht, da das Formicarium an einem warmen Ort stand.

Mein Aufbau besteht momentan aus dem Starter Set für Messor Arten (https://www.antstore.net/shop/de/Ameisen-Starter-Sets-Ameisenfarmen-antfarm/Starter-Sets---Ameisen/Starter-Set-fuer-Messor-spec----Center-5228.html) und ein daran angeschlossenes RG als zusätzliche Wasserquelle.

Jetzt habe ich dazu einige Fragen, die ich trotz Recherche noch nicht zufriedenstellend beantworten konnte.

1. Sollte ich beide Nester beheizen, auch wenn die Kolonie bisher nur in einem lebt und das Kornlager bisher immer im Schlauch war? Vielleicht werden sie das zweite Nest ja in diesem Sommer nehmen.

2. Was für eine Heizleistung braucht eine Heizmatte, um sie von hinten am Nest zu befestigen? Ich habe jetzt bei anderen so 3W gelesen. Ist das ok?

3. Können Heizmatten direkt hinter dem Nest befestigt werden? Unter der Arena soll man ja immer Platz lassen. Muss man das hier auch und wenn ja wie kann man das am Besten erreichen?

4. Wieviel Watt macht bei einer Heizmatte unter der Arena Sinn? Nach der Faustformel (https://www.antstore.net/shop/de/Klimatechnik/Heizung---Temperatur/Heizmatten---Folie/) brächte ich (25cm+15cm)/3 = 13.3W. Das würde ja ganz gut mit z.B. dieser 14W Matte passen: https://www.antstore.net/shop/de/Klimatechnik/Heizung---Temperatur/Heizmatten---Folie/Heat-Thermo-Mat-14-W-2627.html. Die hat aber die Maße 26cmx28cm. Damit wäre die dann ja größer als die Grundfläche der Arena. Man soll ja aber nie alles beheizen, sondern immer nur einen Bereich, oder?
NoahPeeters
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 26. Okt 2016 18:24
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Beheizung von Nest und Arena für Messor Barbarus

Beitragvon SkrexX » 7. Feb 2017 04:44

Würde mich auch alles interessieren!

Ich hoffe jemand kann helfen :)
SkrexX
member
member
 
Beiträge: 12
Alter: 22
Registriert: 30. Jan 2017 20:33
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Beheizung von Nest und Arena für Messor barbarus

Beitragvon T0bsen » 12. Apr 2017 18:18

Hallo zusammen,

falls die Antwort noch von Interesse ist...
Ich habe mit dem gleichen Starterset begonnen und mich ebenfalls für die 3W Heizmatte entschieden. Hat alles super geklappt... Zimmertemperatur im Rest der Anlage reicht locker aus.
Gruß!
T0bsen
member
member
 
Beiträge: 28
Registriert: 14. Feb 2016 16:01
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 9 mal
Danke bekommen: 19 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Beheizung von Nest und Arena für Messor barbarus

Beitragvon MarcR81 » 17. Apr 2017 17:38

Wieviel Grad machen erfahrungsgemäß 3Watt denn aus?

Evtl brauch ich für mein Nest auch eine Heizung, allerdings für eine andere Art wie hier beschrieben (ab und zu seh ich Eierlauf-Marathons), aber wie kann man sagen, das 3 Watt ca. XX° sind :?:

-ERLEDIGT-

Wer lesen kann ist klar im Vorteil, Temperatur steht im Shop dabei #-o
MarcR81
member
member
 
Beiträge: 11
Registriert: 14. Mär 2017 11:24
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Beheizung von Nest und Arena für Messor barbarus

Beitragvon HarryAnt » 17. Apr 2017 18:13

Ich würde eine Heizmatte mit Regler kaufen - dann kannst du schön einstellen in Verbindung mit einem Thermometer.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 774
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 66 mal
Danke bekommen: 225 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Messor - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste