Befüllung der Messor spc. farm

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Befüllung der Messor spc. farm

Beitragvon nelilis » 4. Sep 2012 19:17

hallo bin neu im antstore fieber :) !!!
bräuchte ein paar einsteigertipps!!
habe mir eine Messor cf. capitatus königin gekauft und ein Messor starter set( http://antstore.net/shop/product_info.p ... spec-.html) mit allem drum und dran.
und jetzt weis ich nicht wie man es befüllt (möchte nichts falsch machen !! :o )!!!!!???
hoffe um dringende rückmeldung !!


LG im Voraus
Nils P

Ps:wer sonstige Tipps und tricks hatt
kan s ja gerne auch noch dazuschreiben!! :D
nelilis
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Alter: 22
Registriert: 6. Feb 2012 18:10
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Befüllung der Messor spc. farm

Beitragvon ant. spektacularis » 4. Sep 2012 20:59

Hallo, habe mit Messor keine Erfahrungen. doch was ich sagen kann ist, man sollte sich über solche Dinge VOR dem Kauf Gedanken machen.
Euphorie und Begeisterung sind ja nicht schlecht, helfen jedoch den Ameisen nicht weiter.
Da es dafür zu spät is,t hoffe ich ein erfahrener halter kann dir nützliche Tips geben.

Gruß, Lars
Benutzeravatar
ant. spektacularis
member
member
 
Beiträge: 222
Alter: 33
Registriert: 1. Okt 2010 11:02
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Befüllung der Messor spc. farm

Beitragvon nelilis » 4. Sep 2012 22:45

Das vor dem Kauf Gedanken zu machen war mir klar!!
aber ich dachte dass hier sicher eine Gebrauchsanweisung dabei ist !!
war aber keine ..
Außerdem habe ich nur 5 Arbeiterinnen da brauche ich mir sowieso keinen Stress machen !!

[Edit: Mod]
nelilis
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Alter: 22
Registriert: 6. Feb 2012 18:10
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Befüllung der Messor spc. farm

Beitragvon Moorhas » 4. Sep 2012 23:37

Hey Nelilis!

Ich weiss jetzt nicht genau, von welcher "Befüllung" du sprichst, aber bezüglich Boden-Befüllung hat's im Shop eine kleine Anleitung dazu: http://antstore.net/shop/index.php/cat/ ... grund.html

Gruss
Benutzeravatar
Moorhas
newbie
newbie
 
Beiträge: 8
Alter: 27
Registriert: 3. Sep 2012 05:58
Wohnort: Luzern
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Befüllung der Messor spc. farm

Beitragvon Erne » 5. Sep 2012 08:37

Hallo Nils,
die wenigen Ameisen können weiterhin im Reagenzglas bleiben.
Lege es einfach, ohne Verschlussstopfen und mit Abdunkelung, in die Arena und beobachte.
Leider ist es notwendig, bei einem Doppelapartment, schon vorab die Farmen vorzubereiten.

Die verlinkte Info von Moorhas zeigt wie die Füllung aus sieht.
Unten in die Farm kommt das Granulat, ca. 1 -2 cm, darüber die mitgelieferte Sand/Lehmmischung.
Die Farm nicht bis ganz oben auffüllen, oben bis zur Kannte gut 5 cm frei lassen.
Die Sand/Lehmmischung vorab leicht anfeuchten (Sprühflasche) und beim Einfüllen zwischendurch leicht andrücken.
Die Granulatschicht ist als Befeuchtungsschicht gedacht, also nicht vergessen von oben bis unten einen dünnen Schlauch, dünnes Röhrchen geht auch,
mit ein zu bauen, um bei Bedarf etwas Wasser nachfüllen zu können.
Den Schlauch/Röhrchen unten leicht mit Watte verschließen, sonst kommen später dort Ameisen hoch, um nach zugucken ob es bald wieder Wasser gibt.

Nur wenig Wasser einfüllen und beobachten was passiert.
In einer Sand/Lehmmischung kann so halbwegs, an der Verfärbung gesehen werden, wo die Feuchtigkeit hin wandert.
Sand/Lehm in einer Farm trocknet schlecht, dauert ewig bis sie trocken ist, falls mal zu viel Wasser gegeben wurde.

Ein Doppelapartment beinhaltet 2 Farmen, ist daher möglich eine Farm, wie vorab beschrieben, zu gestalten und die Andere trocken.
Den Aufbau würde ich genauso gestalten, also auch Granulat, Bewässerungsschlauch und Sand/Lehmmischung (auch vorab leicht anfeuchten und bei der Einfüllung leicht andrücken).
Lediglich die Wassergabe/Wassergaben entfallen.

Eine vorab leicht feuchte, angedrückte Sand/Lehmmischung trocknet relativ schnell und ergibt eine stabilere Struktur.
Granulat und Schlauch sind als Möglichkeit gedacht um später, falls es nötig wird auch die 2. Farm feuchter zu gestalten.

Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4487
Registriert: 3. Jan 2006 19:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 48 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Messor - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast