Artenbestimmung

Wer wissen möchte, welche Ameisenart er gefunden hat, findet hier Hilfe.

Re: Artenbestimmung

Beitragvon Ameisenzüchter » 15. Aug 2019 08:10

Hallo zusammen,
ich bin zurzeit in Italien und habe eine unbekannte Ameisenkönigin unter einem Stein gefangen. Diese hat auch schon mit der Eierablage begonnen.
Der lange Gaster und der rundliche Thorax fallen hier stark auf. 
Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen.
Grüße
Dateianhänge
20190806_145651-756x1008.jpg
20190806_145706-756x1008.jpg
20190806_145725-756x1008.jpg
20190806_145735-756x1008.jpg
20190808_170520-756x1008.jpg
Ameisenzüchter
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 19. Nov 2018 15:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Artenbestimmung

Beitragvon derameisige » 15. Aug 2019 11:11

Das dürfte eine Königin von Pheidole pallidula sein. Die Gaster erscheint so lang, weil sie wahrscheinlich beim Einsammeln gedrückt wurde.
Ob das Spätschäden zur Folge hat, ist nicht vorherzusagen. Rechts hinten an der Gaster scheint ein Stück Chitinplatte herausgebogen zu sein.

derameisige
derameisige
member
member
 
Beiträge: 455
Alter: 79
Registriert: 12. Jan 2008 18:18
Wohnort: Farmington and Michelstat
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 37 mal

Re: Artenbestimmung

Beitragvon Ameisenzüchter » 15. Aug 2019 22:38

Danke derameisige für die Bestimmung.
Als ich den Stein hochgehoben habe, wollte die Gyne flüchten. Da wurde sie leider (in der Hektik) etwas gedrückt. Habe die abstehende Chitinplatte auch schon bemerkt.
Robin
Ameisenzüchter
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 19. Nov 2018 15:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe zur Arten-Bestimmung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste