Ameisen umziehen lassen

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Ameisen umziehen lassen

Beitragvon Sovus » 4. Aug 2008 21:42

Hi Leute,

ich bin seit ca. einem halben Jahr stolzer Besitzer einer kleinen Lasius niger Kolonie. Diese hausen in einer recht großen Arena, die mit einem Schlauch an einer Farm angebunden ist.
Letztens haben diese versucht sich unter einem Stein in der Arena einzunisten, was ich zum glück früh gemerkt habe und noch verhindern konnte.

Jetzt habe ich vor das Reagenzglas direkt an die Farm anzuschließen, um ihnen etwas beim Umzug zu helfen :wink: .
Und ich wollte fragen, wie ich genau das Reagenzglas mit der Öffnung verbinden soll, damit mir keine Ameisen weglaufen? Außerdem weiß ich nicht, wie ich sie dann füttern soll?

Es sind jetzt ca. 30 Lasius niger Arbeiterinnen und die zweite Öffnung der Farm benutze ich zur Befeuchtung. Ich wäre auch bereit neue Schläuche zu kaufen oder ein t-Stück oder sowas.

Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.
Danke
Sovus
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Alter: 35
Registriert: 6. Mär 2008 18:49
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Ameisenstadt 110199B



Beitragvon hofnarr » 4. Aug 2008 22:34

Deine Ameisen nehmen die Farm von alleine an, wenn die Idealer ist als deine Arena. Nimm mal die deko raus. In der Arena alles staub trocken lassen. Und die Farm ganz wenig feucht machen. Also lieber zu wenig am anfang als das dann die zeit fürs trocknen aufgeht. Wenn die Farm schön dunkel ist dann werden sie auch einziehen ;). Leg doch nen Karton davor und denn kannst dann auf die Seite heben wenn du reingucken willst.

lg Stefan
hofnarr
member
member
 
Beiträge: 89
Alter: 29
Registriert: 2. Aug 2008 23:39
Wohnort: Wien
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon seth1975 » 4. Aug 2008 22:46

Dir geht es also zunächst mal nur darum, dass Reagenzglas an die Farm anzuschließen, oder?
Das Reagenzglas lässt sich nicht wegen des gleichen Durchmessers an die Farm anschließen, nehme ich an, oder?
Dann kauf doch im Baumarkt ein kleines Stück Schlauch, das du in das Reagenzglas stecken kannst und auf der anderen mit der Arena verbinden kannst. Sollten die Durchmesser unterschiedlich sein, musst du evtl. unterschiedliche Schlauchdurchmesser kaufen und ineinanderstecken.
Ein T-Stück mit langsam zunehmenden Durchmesser oder ein entsprechender Verbinder wären aber sicherlich die beste Variante.
Benutzeravatar
seth1975
member
member
 
Beiträge: 256
Alter: 43
Registriert: 18. Jan 2008 22:38
Wohnort: Mainz-Kastel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon klasi » 4. Aug 2008 22:56

Hallo,

wenn er doch schreibt das die Arena per Schlauch an die Farm angeschlossen ist. dann brauch er ja wohl nicht in den Baumarkt gehen denn er hat ja schlauch.

mfg klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 24
Registriert: 4. Mai 2007 15:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Sovus » 4. Aug 2008 23:16

Also Schlauch hab ich schon :) .
Dieser ist jedoch von der Arena zur Farm etwa 1 Meter lang.
Der Übergang Schlauch -> Reagenzglas ist ja das Problem.

Ich denke ich versuchs mit dem ersten Vorschlag. Ich nehm die ganze Deko raus und hör auf gelegentlich zu befeuchten (kleine Pflanze).
Die Farm dreh ich um und kürze den Schlauch ca. auf die Hälfte.
Außerdem muss ich diese wohl etwas austrocknen lassen, Fehler am anfang :roll: .
Die Farm ist mit roter Folie überdeckt.
Ist das OK so?

Ich weiß nur das ich extrem faule Ameisen habe, da sie gegenüber ein komplett abgedunkeltes Reagenzglas haben, jedoch aus ihrem durchsichtigen nicht raus möchten.

Ach und kommt die Königin eigentlich die Glasscheibe hoch? Die Öffnung befindet sich auf halber Höhe der Arena, welche aber nur dünn mit Sand befüllt ist.
Sovus
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Alter: 35
Registriert: 6. Mär 2008 18:49
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon hofnarr » 5. Aug 2008 09:36

Ich bekomme erst meine Farm, hab ich mich aber schon eingelesen. Die Königin wird erst als letzte umziehen, dann wird sie aber auch von Arbeiterinnen getragen, oder ihr zumindest geholfen. Nimm die Folie von dem Reagenz Glas ab, sodass einfach die nicht idealen Bedingungen in der Arena herrschen. (trocken, hell) Der Schlauch keine Ahnung sollte auch so gerichtet sein das sie es ohne mühe großartig schaffen würden hin und her zu laufen. Also nicht zu steil. Sie können es zwar locker überwinden, aber du hast ja grad gemeint deine sind Faul. Hast du ihnen vl mal statt Honigwasser, Insekten gegeben. Die brauchen mal Proteine. Vl hast du ja noch sand. Stopfst mal die Arena zu und füllst überhaupt die Farm neu. Du befestigst die Bewässerung (Strohalm) unten Watte, (ich empfinde fließt dann gleichmäsig ab) und oben Watte (die nimmst du heraus, falls du bewässern willst). Sodala, dann machst ihnen ne kleine Starthilfe in der Farm, mit dem Bleistift ein kleines loch so 2-3 cm tief graben. So art Krater. Wenn du das hast. Nimmst du eine pinzette, tropfst!! Tropfen, 2-5 tropfen in den strohalm hinein. Lieber weniger am Anfang. Das du eine gute Bewässerung hast, kannst du auch nen Docht durch die Farm von der Bewässerungstelle ziehen. Mich würd das stören darum lass ich das weg, bis auf einen Docht, den ich am Boden entlang vom Ausgang der Wasserstelle am Grund der farm zieh, das sie ja von links bis ganz rechts mit wasser befüllt wird. Also wenig wasser, und einfach mal 1-2 tage abwarten, wenns noch immer zu trocken ist, nochmal 1-3 tropfen wasser dazu geben. Das sollte mal reichen.
hofnarr
member
member
 
Beiträge: 89
Alter: 29
Registriert: 2. Aug 2008 23:39
Wohnort: Wien
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Sovus » 5. Aug 2008 11:59

Ok, danke.
Also mit meiner Bewässerung bin ich eigentlich sehr zufrieden, habs halt nur am Anfang etwas übertrieben.
Futter kriegen die Ameisen von Honig, über Spinnen bis Mücken und sehen auch recht wohl genärt aus :) .
Ich werd die Arena jetzt austrocknen lassen und habe schon einen kleinen Ast zu der Öffnung der Arena geführt, damit die Königin es leichter hat.
Sovus
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Alter: 35
Registriert: 6. Mär 2008 18:49
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Mehrunes » 5. Aug 2008 12:08

Ähm, Proteine werden an den Nachwuchs verfüttert, adulte Tiere brauchen nur Zuckerwasser/Honig um ihre Energiereserven aufzufüllen.
Mehrunes
member
member
 
Beiträge: 173
Alter: 37
Registriert: 20. Jun 2005 13:04
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke




Werbeanzeige: Ameisenstadt 110199B


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste