Ameisen sind sehr inaktiv

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Re: Ameisen sind sehr inaktiv

Beitragvon AntsLegolas200A » 23. Aug 2018 15:57

Hi Leute, meine ein Jahr alte Lasius Niger kolonie mit etwa 100 Arbeiterinnen verhält sich im Moment relativ seltsam, ein bisschen wie im Winterschlaf, im Beton Nest bewegt sich nur noch vereinzelt eine Arbeiterin und dann auch nur ganz kurz, Insekten haben sie seit einer Woche nicht mehr genommen und zum wasserholen hab ich sie auch nicht gesehen nur manchmal sieht man eine beim Honig, ich befeuchte das Nest jeden 2. Tag mit ein paar Tropfen Wasser und im Ameisen zimmer hat es normale Raumtemperatur. Die Ameisen haben Eier und Puppen. Weiß vielleicht einer von euch was da los ist?

LG AntsLegolas
AntsLegolas200A
member
member
 
Beiträge: 12
Registriert: 15. Sep 2017 16:23
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Ameisenstadt 110199B



Re: Ameisen sind sehr inaktiv

Beitragvon trailandstreet » 23. Aug 2018 16:41

Warum auch, es ist doch sehr warm und auch die Ameisen draussen sind sehr inaktiv und ziehen sich mitunter auch in tiefere Schichten zurück. :shock:
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 944
Alter: 52
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 126 mal
Danke bekommen: 149 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Ameisen sind sehr inaktiv

Beitragvon Thilo87 » 23. Aug 2018 18:28

Meine Messor barbarus (ca. 5000 Arbeiterinnen stark) haben auch zeitweise sehr unregelmäßige Aktivitätszeiten. Zum Beispiel kann man beobachten, dass nach einer reichlichen Fütterung die Aktivität stark abnimmt. Ich halte das für ziemlich normal, weil die Außenwelt für Ameisen zahlreiche Gefahren bereithält und optimaler Weise die Außenaktivität auf ein notwendiges Minimum reduziert werden sollte (es evolutiver Sicht). Finde ich also nicht außergewöhnlich, dass Ameisen ruhigere Zeiten verbringen, wenn die Umstände passen.
Thilo87
member
member
 
Beiträge: 13
Registriert: 23. Mai 2017 14:20
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Ameisen sind sehr inaktiv

Beitragvon UncleYork » 24. Aug 2018 15:32

Hey,

habe in etwa eine gleichgroße Kolonie Lasius niger. Bei mir rennen maximal 3-4 durchgehend durch die Arena und wenn ich eine Schoko Schabe verfüttere oder Fruchtfliegen sind es maximal 10-15 Tiere die draußen herumtollen. Muss gestehen das die letzte Fütterung jetzt auch 3 Tage her ist und das ich seit dem nur einmal neues Zuckerwasser angeboten habe. Aber schließe mich den Vorgängern an, das Verhalten sollte relativ normal sein. Mir ist auch erst aufgefallen das meine Kolonie schon so groß ist als ich mal wieder in die Farm geguckt habe... *grins* die Aktivität der L. niger ist bei weitem nicht so ausgeprägt wie ich es von Myrmica rubra kenne. Aber lass dich nicht täuschen. Nachts kommen bei mir oft einige Lasius niger Arbeiterinnen heraus und trinken Honig/Zucker und Wasser und verschwinden direkt wieder in der Farm.

Sorgen würde ich mir keine machen. Du hast ja Brut in verschiedenen Stadien und solange noch Futter angenommen wird ist doch alles gut (Y).
UncleYork
member
member
 
Beiträge: 86
Registriert: 14. Mai 2018 23:25
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 14 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)




Werbeanzeige: Ameisenstadt 110199B


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste