Ameisen fangen leicht gemacht?

Tipps zum Ameisensammeln und importieren.

Ameisen fangen leicht gemacht?

Beitragvon DanielxD96 » 15. Okt 2012 20:16

"Ameisenvolk einfach umsiedeln

Außerhalb des Gebäudes kann ein Ameisenvolk komplett umgesiedelt werden, indem man einen Blumentopf mit Erde oder Holzwolle füllt und diesen umgekehrt auf das Nest stellt. Wenn die Ameisen umgezogen sind, den Topf einfach mit einem Spaten aufnehmen und an einen neuen Ort setzen. "

Habe ich von Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar ..
Ist so was möglich? Hat das schon mal jemand gemacht? Wäre ja praktisch um bereits größere Kolonien einfach zu fangen oder?
Was haltet ihr davon?
LG Daniel
DanielxD96
member
member
 
Beiträge: 42
Alter: 23
Registriert: 1. Aug 2012 00:21
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Ameisenstadt 110199B



Re: Ameisen fangen leicht gemacht?

Beitragvon niclas796 » 15. Okt 2012 20:39

Klingt ganz geil könnte auch funktionieren rein logisch gesehen :D
niclas796
member
member
 
Beiträge: 35
Alter: 19
Registriert: 8. Sep 2012 21:13
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Ameisen fangen leicht gemacht?

Beitragvon Schwarzbaer » 15. Okt 2012 21:01

Hallo,
ich glaube es würde nicht funktionieren.

Die Ameisen würden nicht komplett umziehen. Wieso sollten sie auch ihr "altes" Nest auch einfach aufgeben? Puppen werden sicher im Blumentopf untergebracht, aber auch nur weils oben etwas wärmer/nicht so feucht ist.
Der Topf könnte zum Teil des Nestes werden, aber nicht zum Nest

LG Bär
Benutzeravatar
Schwarzbaer
member
member
 
Beiträge: 49
Alter: 29
Registriert: 24. Mär 2011 21:25
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen fangen leicht gemacht?

Beitragvon niclas796 » 15. Okt 2012 22:05

Schwarzbaer du hast recht ^^
niclas796
member
member
 
Beiträge: 35
Alter: 19
Registriert: 8. Sep 2012 21:13
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Ameisen fangen leicht gemacht?

Beitragvon baumarkthammer » 16. Okt 2012 14:33

Es kommt sehr stark auf die Ameisenart an, welche man damit bezweckt zu fangen.
Bei einer Tapinoma spp. wird man damit wohl Erfolg haben können, da die Ameisen generell sehr schnell zum Umzug zu bewegen sind. Ebenso könnte es eventuell bei Serviformica Arten klappen, da diese die höheren Temperaturen im Topf bevorzugen würden, da diese dazu noch relativ häufig polygyn sind wird es auch sehr einfach sein eine Königin zum Umzug zu bewegen.
Viele Ameisen geben ihre alten Nester nicht so schnell auf, z.B. Lasius Arten oder Tetramorium Arten.
Benutzeravatar
baumarkthammer
Mod
Mod
 
Beiträge: 1968
Alter: 27
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal




Werbeanzeige: Ameisenstadt 110199B


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Ameisen - selber sammeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste