Antwort auf Forumbeitrag der DASW

Wenn Ihr Wünsche, Ideen oder Anregungen habt, seid Ihr hier genau richtig.

Antwort auf Forumbeitrag der DASW

Beitragvon Martin S. » 24. Sep 2007 12:52

Hallo zusammen,


aus gegebenem Anlass möchte ich zu Beiträgen von einer anderen Plattform, hier im Antstore-Forum, Stellung beziehen, da die betreffenden Beiträge für mein Dafürhalten so ausgerichtet sind, Antstore schädigen zu wollen: Da das besagte Forum auch ansonsten teilweise händlerfeindliche Beiträge aufweist, liegt es mir fern, dort beitragsmässig großartig aktiv zu sein.

Hier nun meine Stellungnahme:

Hier

Tut mir leid, Herr Buschinger, aber Ihren Beitrag kann ich so nicht stehen lassen.

Sie versuchen nach meinem Eindruck wieder mal die Leser mit Begriffen wie "z.T. völlig falsche Angaben" zu manipulieren, wobei "z.T. völlig falsche Angaben" eigentlich nur heisst, dass es nicht wirklich falsch ist, sondern aus meiner Sicht Ihre erneute Agitation nur das Ziel verfolgt, Antstore zu verunglimpfen; daher werde ich auch nicht weiter auf die aus meiner Sicht übertriebene Kritik eingehen.

Diese Broschüre soll nicht, wie vermutlich in Ihrer Vorstellung vorhanden, eine wissenschaftliche Fachliteratur sein - sonst könnte man gleich jedem Einsteiger erst einmal das Buch "The Ants" in die Hand drücken -, sondern sie ist aus den wiederholt auftauchenden Halterfragen, die wir über die Jahre hinweg erhalten haben, entstanden, so dass der Einsteiger einen groben Überblick zum Thema erhält.

@ Winnie Pooh

zunächst einmal finde ich es feige, unter dem Deckmantel der Anomymität eine derartige Kritik zu äussern.
Im übrigen habe ich den Eindruck, dass Du es mit den Haltungsklassen und den Risikoklassen immer noch nicht ganz verstanden hast - da sind keine Widersprüche enthalten. Warum verstehen andere Halter es nur! Da die Absicht Deines Beitrages ebenfalls so eindeutig ist, werde ich meine kostbare Zeit nicht vergeuden, darauf näher einzugehen. Nur soviel - es gibt Aussagen in Deinem Beitrag, die grenzen an übler Nachrede!


Hier


@ Hier40 findest Du es nicht etwas feige, Kritik hinter einem anonymen Usernamen zu schreiben?
Vielleicht solltest Du erst einmal lernen den Firmennamen Ants-t-ore richtig zu schreiben.

Ich wäre an Deiner Stelle etwas vorsichtiger mit Deiner fragend formulierten Unterstellung:
"Haben Sie Herr A. Buschinger schon mal darüber nachgedacht, dass Herr Sebesta und sein Team von Ameisen vielleicht keine Ahnung haben?"

Auch wenn wir als Fachhändler teilweise mit Biologen zusammenarbeiten, so arbeiten wir nicht auf einem wissenschaftlichen Level, sondern auf einen vom Fachhandel für Kunden verständlichen Level.
Natürlich können auch dem Fachhandel mal Fehler bei der Beratung unterlaufen, uns dann aber völlige Inkompetenz zu unterstellen, finde ich niveaulos und grenzt an übler Nachrede.

@ Herr Prof. Dr. Buschinger

auch hier kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass mit Ihrem Beitrag ein anderes Ziel verfolgt wird.

Sie versuchen hier den Eindruck vermitteln zu wollen, dass ein Ameisenshop nach wissenschaftlichen Standards geführt werden muss. Dies sehe ich und viele Halter aber anders und wird von den meisten Haltern/Kunden auch gar nicht verlangt, denn wir sind keine Wissenschaftler, sondern Hobbymyrmekologen, die sich tagtäglich intensiv mit dem Thema Ameisen auf verschiedenste Weise beschäftigen, stetig an der Qualitätsentwicklung arbeiten, sich mit kompetenten Leuten austauschen und z.B. durch Ausprobieren verschiedener Haltungsmöglichkeiten etc. ihr bestmögliches geben. Was ist daran verwerflich?`Aber selbst meine faire Aussage "dass ich Informationen nach bestem Wissen und Gewissen gebe" ist in Ihren Augen schon Anlass zu einer Kritik.

Wer andere Zoofachgeschäfte oder Zoo-Onlinshops kennt, wird bestätigen können, wie dürftig hier Informationen über die angebotenen Arten angegeben werden. Noch gravierender ist dieses bei Tierbörsen, wo Verkäufer noch nicht einmal wissen, welche Art von Tieren sie gerade verkaufen.

Wir hätten es als Ameisenhändler sicher leichter, wenn wir nur die Gattung und den Preis angeben, wie es bei den meisten Zoofachgeschäften der Fall ist. Aber das ist weder in unserem Sinne noch im Sinne unserer Kunden.

Dass Sie sich mit Ihrer Kritik auf Antstore "eingeschossen" haben ist für mich und viele andere unverkennbar und wie mir scheint, ist Ihnen da jedes Mittel recht!


Martin S.
Benutzeravatar
Martin S.
ANTSTORE
ANTSTORE
 
Beiträge: 2674
Bilder: 34
Registriert: 11. Dez 2002 16:58
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 68 mal
Blog: Blog anschauen (32)
Ameisen: Haltungsbericht(7)

Zurück zu Feedback, Meinungen und User Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste