Haltungsbericht Temnothorax spec.

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Haltungsbericht Temnothorax spec.

Beitragvon Blattschneiderameise » 2. Apr 2013 12:42

Temnothorax spec. Haltungsbericht

Hallo,

hier möchte ich ein bisschen über meine neuen Temnothorax spec. Kolonie berichten! Die Kolonie wird vermutlich morgen ankommen,aber ich will trotzdem schon ein paar Sachen dazu sagen ;)
Die Kolonie habe ich billig von privat gekauft und sie besitzt ca. 50-100 Individuen ! Ich habe mir vorgestellt die Kolonie später mit in mein neues 60x30x30cm Formicarium zu setzen,indem ich auch noch eine große Formica fusca Kolonie halten möchte - soweit die Pläne :mrgreen:
Da momentan weder das große Formicarium eingetroffen ist und ich mich auch noch nicht fest für eine große Kolonie Formica fusca entschieden habe ,bleiben die kleinen Temnothorax erstmal in einem 20x10cm Formicarium. Die Kolonie wird in einem RG versendet ,und ist somit wohl zu groß für die kleinen Ameisen,weshalb ich ein kleines Y-tong- oder Gips-Nest anfertigen möchte, in das sie hoffentlich ziehen.
Ein paar Infos zu der Art könnt ihr hier nachlesen :

Allgemeines
Heimat: Hauptsächlich West-, Mittel-, Ost- und Nordeuropa (in Finnland fehlend) , Südeuropa selten; laut Seifert westlich der Linie Schwerin- Magdeburg- Halle- Leipzig- Döbeln- Olbernau.
Habitat: Laub- und Mischwälder (Eichenmischwälder!), gern wärmere Standorte, planar bis submontan, mäßig feuchte bis mäßig trockene Gebiete, gelegentlich auch städtisch zu finden.
Kolonie: monogyn, häufig polydom (2-3 Nester, eine Gyne)
Koloniegröße: Meist nicht mehr als 200 Arbeiterinnen, bis zu 100-300 Nester/100m² mit je 80-90 Arbeiterinnen, bei extremer Nestdichte von 200/25m² je nur 50 Arbeiterinnen (nach Seifert, 2007).
Koloniealter: Nach Königinnenalter gerechnet, im Labor, 19 Jahre
Gründung: claustral, regelmäßig in Pleometrose
Arbeiterinnen: monomorph
Nestbau: Nester in verschiedenen Kleinstlebensräumen wie Eicheln, Borken (aber nicht höher als 30cm vom Boden), Gallen, Stöckchen sowie Schneckengehäusen usw.
Nahrung: Zoophagie (Insekten) und Phytophagie, auch Honigtau wird aufgeleckt (es findet aber laut Ameisenhaltung.de keine richtige Trophobiose statt). Fouragiert in Klüften und an der Bodenoberfläche, nicht aber höher als 1m.
Winterruhe: Normalerweise 5-6 Monate von Oktober-März, exogene Winterruhe.
Fortpflanzung: Schwarmflug von Juli-September, an warmen Abenden.

Größe


Arbeiterinnen: ca. 2,3 – 3,5mm
Königinnen: ca. 3,5 – 4,7mm
Männchen: ca. 2,5 – 3,2mm

Entwicklungsdauer
Arbeiterinnen: ? (Wird nach getragen!)
Eier - Larven: ? (Wird nachgetragen!)
Larven - Puppen: ? (Wird nachgetragen!)
Puppen - Imagines: ? (Wird nachgetragen!)



Quelle: http://www.ameisenforum.de/artbeschreib ... nderi.html


Ein Bild meiner Kolonie kann man hier aber schon mal sehen ,auch wenn sie noch nicht eingetroffen ist, hat mir der Verkäufer netterweise schon ein Bild zukommen lassen. Vielen Dank!

Bild

Diskutieren könnt ihr hier: viewtopic.php?f=171&t=18519
Blattschneiderameise
 

Re: Haltungsbericht Temnothorax spec.

Beitragvon Blattschneiderameise » 2. Apr 2013 16:31

Baubericht

Hallo,

hier möchte ich nun über den Bau für das Gipsnest berichten das ich für die Temnothorax Kolonie anfertige!
Ich werde dazu nicht viel schreiben,denn Bilder sagen mehr als tausend Wörter ;)

1. Schritt: Lange Fahrradtour zum famila und Gips kaufen!

Bild

2.Schritt: Das Gips mit Wasser anrühren. Ich habe es schön dick gemacht ,damit es schneller trocknet ;)

Bild

3.Den Gips in die Form geben. In meinem Fall war es die Box einer "tic tac" Schachtel. Ich habe die Idee mal irgendwo gelesen-ich glaube das war im Ameisencafe. Erst wollte ich Gänge und Kammern mit Kartoffel formen,die Idee kam auch nicht von mir :mrgreen:

Bild

4. Wenn die Form gut gefüllt ist einfach in die Sonne stellen und trocknen lassen. Ich hoffe es trocknet noch zu heute abend ,damit ich die Gänge und Kammern ritzen kann. Ich will den Gips nicht vollkommen trocknen lassen,damit ich ihn gut wieder raus bekomme und die Gänge sich gut ritzen lassen :)

Bild
Blattschneiderameise
 

Re: Haltungsbericht Temnothorax spec.

Beitragvon Blattschneiderameise » 2. Apr 2013 17:57

Hier das fertige Nest:

Bild
Blattschneiderameise
 

Re: Haltungsbericht Temnothorax spec.

Beitragvon Blattschneiderameise » 3. Apr 2013 16:46

Haltungsbericht

Hallo,

die Ameisen sind vor ca. 1,5Stunden angekommen und? .... SIE SIND PRIMA!
Die Kolonie hat min. 70 Arbeiterinnen und wurden wie schon geschrieben in einem RG geliefert! Das RG liegt jetzt in einem 20*10cm Formicarium. Das Nest habe ich doch nicht benutzt ,da es zu ungenau ist. Stattdessen habe ich eine Eichel halbiert und etwas Plastikglas vor gemacht :)
Es sind zurzeit immer 10-20 Ameisen draußen und erkunden ihr neues Heim! Ich hoffe sie sie nehmen es schnell an :)
Als Futter habe ich ihnen erstmal Zuckerwasser gegeben,sobald sie umgezogen sind bekommen sie dann Mücken,Fliegen oder mini Teilchen von Heimchen wie z.B. Beine oder...
Bis jetzt gefällt mir die Art sehr !
Blattschneiderameise
 

Re: Haltungsbericht Temnothorax spec.

Beitragvon Blattschneiderameise » 3. Apr 2013 16:46

Haltungsbericht

Hallo,

die Ameisen sind vor ca. 1,5Stunden angekommen und? .... SIE SIND PRIMA!
Die Kolonie hat min. 70 Arbeiterinnen und wurden wie schon geschrieben in einem RG geliefert! Das RG liegt jetzt in einem 20*10cm Formicarium. Das Nest habe ich doch nicht benutzt ,da es zu ungenau ist. Stattdessen habe ich eine Eichel halbiert und etwas Plastikglas vor gemacht :)
Es sind zurzeit immer 10-20 Ameisen draußen und erkunden ihr neues Heim! Ich hoffe sie sie nehmen es schnell an :)
Als Futter habe ich ihnen erstmal Zuckerwasser gegeben,sobald sie umgezogen sind bekommen sie dann Mücken,Fliegen oder mini Teilchen von Heimchen wie z.B. Beine oder...
Bis jetzt gefällt mir die Art sehr !

Bild

Ich weiß,man sieht kaum Ameisen ,aber es sind sehr viele ! Brut haben sie auch genug was Larven... angeht ! Vielleicht kommen ja bald schon Geschlechtstiere :)

Bild
Erkennt man ein bisschen Brut?

Bild
Dort sieht man noch das y-tong Block. Den habe ich aber entfernt ;)
Blattschneiderameise
 

Re: Haltungsbericht Temnothorax spec.

Beitragvon Blattschneiderameise » 5. Apr 2013 22:44

Hi,

was gibt es neues? VIELES! Diese Art ist mit Abstand die Schönste, die ich je gehalten/gesehen habe!
Inzwischen sind sie in eine Eichel gezogen, die ich mit Glas verkleidet habe, damit ich einen kleinen Einblick habe.
Ich habe mich doch stark gewundert wie die alle darein passen #-o
Zudem ist zu sagen, dass diese Art sehr sehr aktiv ist! Immer wenn ich ins Becken geguckt habe , konnte ich zwischen 8-20 Tiere sehen!
20 Tiere war eine Ausnahme ,als es Futter gab.
Füttern tu ich mit den Beinchen und Schenkeln von den Heimchen. Vorhin habe ich auch noch mal nen halbes Heimchen rein geworfen und nach ca. 30min waren die ersten 7 Arbeiterinnen daran zugange !
Hier seht ihr mal ein Bild zu der Größe von Temnothorax:

Bild

Bild

Dort oben links sieht man die halbe Eichel wo sie leben :)

Bild

Dort sieht man die Brut an der Scheibe!

Leider konnte ich kaum bessere Aufnahmen machen, da ich einfach nicht näher mit meiner fetten Kamera an die kleinen Ameisen ran kam :( Morgen werde ich es mal mit der Kamera meiner Schwester versuchen. Dürfte dann besser klappen :)

Liebe Grüße
Blattschneiderameise
 


Zurück zu Temnothorax - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast