Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Beitragvon raphael12 » 4. Aug 2014 17:07

Hallo
Ich halte seit ca 3 einhalb Wochen Formica sanguinea und werde meinen ersten kleinen Haltebericht schreiben.
Das Formicarium besteht aus einer Arena und einem Ytongnest das in der Arena steht.
Meine Kleinen sind in die Arena gesetzt, doch die Kleinen sind recht stur da sie weder In das Ytongnest ziehen wollen,
noch will die Königin Eier legen. Vieleicht liegt es auch an mir. :)
1.Tag
Vor ein paar Tagen hab ich den Kleinen 3 Mehlwürmer in die Arena gelegt die sie sofort angegriffen haben, doch die Mehlwürmer waren geköpft da die Kleinen nicht durch den Panzer kommen, also haben sie die Mehlwürmer in Ruhe gelassen. Doch als ich aufgewacht bin haben die Kleinen einen Mehlwurm ins Reagenzglas geschleppt.

Falls was nicht klar ist, hier kann bei Bedarf diskutiert werden --> viewtopic.php?f=167&t=19513&p=160327#p160327
Raphi
raphael12
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 17
Registriert: 23. Jul 2014 13:40
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Beitragvon raphael12 » 5. Aug 2014 19:46

3. Tag
Erstmal sorry für die Verspätung.
Als ich heute das Formicarium aufgemacht habe, um das Ytongnest zu bewässern, war ich wohl etwas zu laut, denn im Reagenzglas war die Hölle los.
In dem ganzen Getümmel sah ich die Königin, wie sie das Reagenzglas hochkletterte.
Ihrer Hohheit gefiel es wohl dort oben, denn sie kam nicht mehr herunter. Hab schnell ein paar Fotos gemacht.
Und weil ein Haltungsbericht ohne Fotos kein richtiger Haltungsbericht ist, habe ich noch ein paar andere Fotos gemacht.

Wegen technischen Gründen ist das Hochladen der Bilder schiefgegangen. Tut mir leid. #-o Ich hoffe das es morgen geht.

Raphi
Zuletzt geändert von raphael12 am 7. Aug 2014 07:02, insgesamt 1-mal geändert.
raphael12
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 17
Registriert: 23. Jul 2014 13:40
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Beitragvon raphael12 » 6. Aug 2014 17:45

4. Tag
Ich habe wieder etwas zu berichten: Heute sah ich eine Arbeiterin mit vollgesaugter Gaster. Ich habe mir schon Sorgen gemacht, dass ich meine Ameisen zu wenig füttere. Diese Sorgen kann ich mir jetzt glaube ich ersparen. :D
Bilder folgen noch.

Raphi
Zuletzt geändert von raphael12 am 6. Aug 2014 20:27, insgesamt 2-mal geändert.
raphael12
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 17
Registriert: 23. Jul 2014 13:40
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Beitragvon raphael12 » 6. Aug 2014 18:48

Nochmal 4. Tag
Hallo
Ich habe es endlich geschafft. :mrgreen: Hier kommen noch die versprochenen Bilder. Sie sind nicht ganz so wie die anderen Bilder, aber immerhin sind sie da.

Raphi

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
raphael12
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 17
Registriert: 23. Jul 2014 13:40
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Beitragvon raphael12 » 7. Aug 2014 08:54

5. Tag
Heute ist Donnerstag, das bedeutet, dass ich meine Jungköniginnen (2 Lasius niger und 3 Lasius flavus) unter meinem Bett hervorholen darf.
Meine 2 Lasius niger sind wohlauf und 2 meiner Lasius flavus auch. Eine Lasius flavus hatte jedoch grossen Durst und praktisch alles Wasser getrunken.
Da muss ich mir noch was überlegen. :?
Bei meinen Formica sanguinea hab ich jetzt das Reagenzglas mit Papier eingewickelt. Jetzt hoffe ich, dass sie Eier legt.

Raphi
raphael12
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 17
Registriert: 23. Jul 2014 13:40
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Beitragvon raphael12 » 8. Aug 2014 19:09

Hallo
Seit ich das Reagenzglas abgedeckt habe, sah ich kaum noch eine meiner Kleinen draussen. Es waren nur ein, zwei mal eine Arbeiterin draussen.
Wisst ihr wieso :?:

Raphi


Edit Uta
raphael12
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 17
Registriert: 23. Jul 2014 13:40
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Beitragvon maerbinger » 9. Aug 2014 12:15

Sie werden sich dort wohlfühlen! Jetzt wo es schön dunkel ist und sie keine Angst mehr haben müssen!
Wenn sie Hunger haben werden sie schon rauskommen und auf die Suche gehen!
Also: alles wird gut!

LG
maerbinger
member
member
 
Beiträge: 138
Alter: 65
Registriert: 16. Jul 2013 20:17
Wohnort: 66646 Marpingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 12 mal

Re: Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Beitragvon Sojave » 9. Aug 2014 12:40

Weil sie wohl nicht in voller Panik verzweifelt nach einem neuen Nest gesucht haben bzw. das RG nicht sicher machen konnten.

Auf dem Foto sieht man ja ein Nest mit roter Folie. Ich weiß nicht ob das für die Art in Frage kommt und wie die rote Folie bei denen wirkt.
Benutzeravatar
Sojave
member
member
 
Beiträge: 630
Alter: 35
Registriert: 8. Jun 2007 17:22
Wohnort: Bielefeld
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 15 mal
Danke bekommen: 15 mal
Ameisen: Haltungsbericht(28)

Re: Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Beitragvon raphael12 » 13. Aug 2014 09:19

Danke für die Antwort.
Ja ihr werdet Recht haben,, ich habe auch das Gefühl dass sie ruhiger sind seit dem ich das RG abgedeckt habe.
Also eigentlich sollte es schon gehen mit dem Ytongnest, sonst könnte ich noch einen Karton vorne anmachen den man hin und wieder abnehmen kann.
Dann haben sie Ruhe im Ytongnest. :P

11. Tag
Heute sah ich. dass meine Kleinen den zweiten Mehlwurm ins RG transportiert haben. Sie mögen wohl Mehlwürmer. :mrgreen:
Langsam sehe ich wieder mehr Ameisen draussen. Meist sind es Majorarbeiterinnen, und seitdem ich das RG abgedeckt habe, gehen keine Brutpflegerinnen mehr nach draussen. (Früher war praktisch immer eine von den zwei Brutpflegerinnen draussen. )Hoffentlich ein Zeichen, dass sie Eier legt.

Raphi
raphael12
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 17
Registriert: 23. Jul 2014 13:40
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Beitragvon raphael12 » 14. Aug 2014 19:33

12. Tag
Heute ist wieder Donnerstag, also hab ich wieder nach meinen Königinnen geschaut. Am 11. und am 12. Aug. hab ich noch 2 Lasius niger eingefangen, die schon erfolgreich Eier gelegt haben. Eine meiner Lasius niger Königinnen, die vor 3 Wochen die ersten Eier gelegt hat, bekommt immer noch keine Larven.
Ich versteh das nicht. :?: :?: :?:
Alle meine Lasius flavus Kö- :roll: :roll: :roll: niginnen sind wohlauf und haben weiter Eier gelegt.
Heute ist auch der Tag, wo ich nach meiner Raptiformica sanguinea Königin geschaut habe. Leider hat sie noch keine Eier gelegt. :cry: :cry:
Die Königinnensuche war heute auch erfolglos.
Meinen Raptiformica sanguinea gehts soweit gut, muss mal wieder auf Fliegenjagd gehen, aber leider haben die frechen Fliegen sich verkrochen. :^o
Ansonsten gibts nichts zu berichten.

Raphi
raphael12
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 17
Registriert: 23. Jul 2014 13:40
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Beitragvon raphael12 » 17. Aug 2014 18:45

15. Tag
Heute bekam ich das Formicarium für meine Lasius niger. Es besteht aus einer Farm und einer Arena. Wenn es fertig für den Einzug ist, zeige ich euch ein paar Fotos.
In den 3 Tagen ist bei meinen Formica sanguinea wenig passiert, aber als ich gestern bei meinen Kleinen nach dem Rechten geschaut habe, sah ich nicht eine einzige Ameise draussen.
Ich sah, dass meine Kleinen den Eingang ganz mit der Sand/Lehmmischung vollgestopft haben. Bis heute sah ich keine Ameise mehr draussen rumkrabbeln. Vielleicht kann ich sie mit etwas neuer Honig-Zuckerlösung herauslocken.

Raphi
raphael12
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 17
Registriert: 23. Jul 2014 13:40
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kleiner Haltebericht über Formica sanguinea

Beitragvon raphael12 » 24. Aug 2014 11:25

22. Tag
Ich habe mich jetzt eine Woche nicht mehr gemeldet, weil nicht viel passiert ist.
Keine Formica sanguinea draussen, alle Königinnen wohlauf, keine neuen Königinnen, Lasius niger Königinnen weiterhin keine Larven, im Nest meiner Formica sanguinena
konnte ich keine Eier entdecken, sie sind immer noch nicht umgezogen.
Heute konnte ich sehen, dass meine Formica sanguinea endlich das RG aufgemacht haben. (Vermutlich wegen Hunger.) Leider war noch keine meiner Kleinen draussen. Doch ich konnte eine Majorarbeiterin am Eingang des RG Wache halten sehen.
raphael12
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 17
Registriert: 23. Jul 2014 13:40
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


Zurück zu Formica - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast