Haltungsbericht Formica fusca

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Haltungsbericht Formica fusca

Beitragvon Schorsch » 30. Mai 2013 21:17

Hallo Ameisengemeinde,

Ich will hier ein bisschen über meine Erfahrungen mit meinen Formica fusca "Wildfängen"^^ berichten. :)

Am 19. Mai sind die Kleinen bei mir im Aquarienregal eingezogen und seitdem hat sich schon einiges getan find ich...
Aus dem Ursprungs-Blumentopf konnte ich die Königin, ca. 40-50 Arbeiterinnen und Eier/Larven bergen. Jetzt sind noch massig Eier/Larven und vor allem Puppen dazugekommen :D..hab mal im "Königinnengemach" kurz den roten Vorhang gelüftet.
(als Makrofotograph brauch ich noch Übung bzw. ne bessere Kamera :wink: )

Königinnenkammer-klein.jpg


Gefüttert wird aktuell mit natürlich Honig, überbrühten Fliegen (-Maden), Schokoschabenstückchen und hauptsächlich Drosophila hydei.

Anfangs viel mir auf das mittels Erde/Sand sämtliche Kammern im Y-Tong-Nest mit zusätzlichen Wänden/Gängen versehen wurden. (hatte gut die Hälfte der Kammern zugeschüttet weil ich mal gelesen hab das zu grosse Nester anfags zu Problemen führen können...)
Irgendwie waren aber auch an den Folgetagen alle Mädels sehr unruhig und schnappten sich bei geringster Störung (Deckel abnehmen, Wassertank auffüllen, füttern...usw usw...sofort die Larven/Eier/Puppen und chaotisierten wild in den Gängen umher!

So...dann kam ich unabhängig davon auf die Idee das Ganze etwas zu begrünen (dünne Schicht Erde/Seramis Gemisch mit Gras^^) und das Erste was die Arbeiterinnen gemacht haben, ist unter Zuhilfenahme von den frisch gesäten Grassamen den linken Eingang des Nests komplett zu verschliessen (was nur mit Erdebröckchen nicht halten wollte :cry: ) und den Rechten (offensichtlich der "Haupteingang") bis auf ein kleines Loch.
Beim Rechten hab ich mit nem kleinen Stein noch nachgeholfen als ich merkte das die Süssen deutlich (!!) ruhiger wurden als die Eingänge immer enger wurden!

Jetzt spriessen die Gräser halt auch im/am Nest :roll: (Muss ich mir da auf Dauer Sorgen um den Y-Tong machen? So Wurzelzerstörungstechnisch..?)



Nestansicht-klein.jpg

Rasenfläche-klein.jpg


Hier der "Haupteingang" als Draufsicht. Das Gras spriesst hier noch nicht weil die Samen ca. 2/3 Tage später ausgesät wurden.^^

Draufsicht Haupteingang-klein.jpg


Hier geht's zum Diskussionsthread:
viewtopic.php?f=167&t=18716&p=155513#p155513


Edit Uta - Linksetzung
So long,
Schorsch
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schorsch
member
member
 
Beiträge: 39
Alter: 38
Registriert: 15. Mai 2013 21:52
Wohnort: Rosenheim
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 11 mal

Re: Haltungsbericht Formica fusca

Beitragvon Schorsch » 2. Jun 2013 10:12

Das am Haupteingang (trotz evtl. intressanter Erde/Grasfläche/n) ununterbrochen weiter ausgebaut und verstärkt wird lässt mich mal optimistisch hoffen das die Kolonie so schnell nicht ans Umziehen denkt. (?)

Haupteingang-klein.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schorsch
member
member
 
Beiträge: 39
Alter: 38
Registriert: 15. Mai 2013 21:52
Wohnort: Rosenheim
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 11 mal

Re: Haltungsbericht Formica fusca

Beitragvon Schorsch » 2. Jun 2013 19:45

Was ich, muss ich gestehen, noch versäumt habe ist restlos zu klären, ob es sich bei meinen Ameisen wirklich um Formica fusca handelt! Wäre bitte jemand so nett und würde mir das nochmal überprüfen! Ich hoffe das Foto reicht dazu aus! Schande über mein Haupt sollte sich rausstellen das es eine andere Art ist... :oops: :roll:

Königin-klein.jpg


btw. die markierte Arbeiterin rechts unterhalb der Königin hat eine auffällig "eingedrückte" Gaster. Was könnte das sein?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schorsch
member
member
 
Beiträge: 39
Alter: 38
Registriert: 15. Mai 2013 21:52
Wohnort: Rosenheim
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 11 mal

Re: Haltungsbericht Formica fusca

Beitragvon Schorsch » 5. Jul 2013 21:36

Update 8)

Also die Kolonie entwickelt sich prächtig. Die Arbeiterinnenzahl hat sich gefühlt verdoppelt und es gibt unzählige Eier und jede Menge Larven und Puppen!

Die Nutzung des Nests hat sich auch von 1 Kammer auf 3-4 Kammern ausgedehnt. (Foto wieder bei der Chefin..in den anderen Kammern sieht man sie nur in den sichbaren Teilen der Gänge rumwuseln )

05.07.13 Königin.jpg


Das Becken hab ich vor einer Woche6+++96 ca. um eine kleine "Erbsenlausinsel" erweitert. Bisher konnte ich aber noch keine Arbeiterin beim "melken" der Läuse beobachten. Wohl aber beim Läuse ins Nest tragen... :lol:
Und unter den Erbsen haben sie nen kleinen (wohl warm/trocknen) Aussenposten gebaut der immer voll mit Puppen ist.

05.07.13 Formicarium Formica fusca.jpg


Ansonsten werden fleissig Fliegen/Drosophila gefressen (hab mir ne saubere Portion von den krummflügligen Stubenfliegen gekauft und die eingefroren). Apifonda von einem befreundeten Imker wurde testweise erfolgreich angeboten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schorsch
member
member
 
Beiträge: 39
Alter: 38
Registriert: 15. Mai 2013 21:52
Wohnort: Rosenheim
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 11 mal

Re: Haltungsbericht Formica fusca

Beitragvon Schorsch » 19. Aug 2013 18:54

Die Kolonie wächst und gedeiht!

Kolonie 08.2013.jpg


Ich hab mir ne kleine Heimchenzucht eingerichtet und die kleinen Krabbler werden auch sehr gern gefressen.. 8)

So,

der eigendlich Grund meines heutige Posts ist folgender:

Ich hab vorher beim füttern etwas in einer Kammer gesehen was mich echt verwundert hat! Eine Arbeiterin hat eine riesige Larve (min. 3-4 mal so gross wie ne normale) gefüttert! Als ich allerdings mit dem Foto zur Stelle war, war sie schon in nen uneinsehbaren Nestteil verschwunden! :shock:

Was könnte das sein!? Füttern die vllt schon ein/die Geschlechtstier/e für nächstes Jahr?

Vielen Dank,
Schorsch
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schorsch
member
member
 
Beiträge: 39
Alter: 38
Registriert: 15. Mai 2013 21:52
Wohnort: Rosenheim
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 11 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Formica - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast