Formica sp. von MM

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Formica sp. von MM

Beitragvon Moonman » 23. Aug 2011 19:37

Hi, es wird sich wohl um Formica (Serviformica) rufibarbis handeln die ich da habe. viewtopic.php?f=126&t=16258

Wie schon berichtet habe ich am 09.07.2011mehrere Königinnen gefunden und zum Teil zusammen und alleine gründen lassen.
Ob die Art nun (Antstore sagt:) monogyn oder (Ameisenwiki sagt:) polygyn ist noch immer nicht wirklich geklärt, jedoch hat sich meine eigene Vermutung bestätigt das sie monogyn gründen und bei größeren Kolonien auch monogyn sein können. Bei den Königinnen die zusammen gegründet haben, ist eine gestorben, dennoch scheint die Verbliebene die Brut der Anderen übernommen zu haben. Die Alleingründende Königin hat deutlich weniger Brut aufgezogen.

Nun habe ich zwei Königinnen mit Arbeiterinnen und eine die wiederholt ihre gesamte Brut verloren hat.
Die kleinen Pygmäen sind fast alle zur gleichen Zeit geschlüpft, von einer Nacht auf die andere waren die Königinnen umgeben von fleißigen Arbeiterinnen.
Die typische Färbung fällt bei den noch sehr kleinen Arbeiterinnen kaum auf, jedoch ist das aggressive Verhalten und das ruckartige Bewegen gut zu erkennen.

Futter wurde sofort angenommen und ich denke sie werden sich schnell entwickeln, sie werden bis zur Winterruhe sicher noch einige Arbeiterinnen aufziehen können. Ich werde weiter berichten ;)

R0011134.JPG

R0011136.JPG


Zur Diskussion und Fragen: viewtopic.php?f=167&t=16523
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Moonman
member
member
 
Beiträge: 642
Alter: 34
Registriert: 29. Sep 2009 13:05
Wohnort: 04177 / Leipzig
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 9 mal



Werbeanzeige: Formicarien gel blue 100ml





Werbeanzeige: Formicarien gel blue 100ml


Zurück zu Formica - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast