Diskussions-thread von meinem Haltungsbericht

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Diskussions-thread von meinem Haltungsbericht

Beitragvon Kendoras » 22. Okt 2008 16:23

Hallo!

meinen Bericht findet ihr hier:
viewtopic.php?f=148&t=10153

Hier der gute und informative Bericht von Ohrene:
viewtopic.php?f=148&t=5702

Hier kann alles diskutiert werden... über Ratschläge würde ich mich freuen.
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 848
Alter: 26
Registriert: 3. Okt 2007 13:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Diskussions-thread von meinem Haltungsbericht

Beitragvon wanderameise » 22. Okt 2008 22:05

also:
1. woher hast du die kolonie? privat oder shop? (preis??)
2. du hälst sie ohne Substrat im pilzbecken??
3. was machst du im winter?es wird schwierig sein frisches grün zu besorgen?! hast du alternativen?


ansonsten sehr schöne tiere, hoffe du kommst mit ihnen klar!
wanderameise
member
member
 
Beiträge: 106
Alter: 37
Registriert: 19. Feb 2008 00:32
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions-thread von meinem Haltungsbericht

Beitragvon Kendoras » 22. Okt 2008 22:13

Hallo wanderameise!

zu deinen Fragen:

ich habe die Kolonie privat erworben.
Meine Kolonie lebt auf einem dünn gegossenem Gipsboden, scheint keine negativen Auswirkungen zu haben, alles geht gut.
Futter gibt es bei mir sehr viel in der Umgebung. Ich probiere es aus, ob meine Kolonie eingefrorene Blätter annimmt.
Ansonsten gibt es noch ungespritzte Äpfel, Haferflocken, Datteln, Karottenstückchen/fasern und so einiges anderes noch....

Wenn Du oder andere noch Fragen haben , stellt sie ruhig!

Bis dann.
Zuletzt geändert von Kendoras am 22. Okt 2008 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 848
Alter: 26
Registriert: 3. Okt 2007 13:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Diskussions-thread von meinem Haltungsbericht

Beitragvon klasi » 22. Okt 2008 22:15

Hallo,

ein wirklich schöner Haltungsbericht(zumindestens der Anfang;))
Ich wünsche dir viel Glück mit deiner Kolonie.

Du packst das schon!

mfg Klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 25
Registriert: 4. Mai 2007 15:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions-thread von meinem Haltungsbericht

Beitragvon wanderameise » 22. Okt 2008 22:47

wie genau regulierst du die luftfeuchte im pilzbecken? hast du eine kleine wasserschale?sprühst du? wie belüftest du? könntest du das ganze näher erleutern?
wanderameise
member
member
 
Beiträge: 106
Alter: 37
Registriert: 19. Feb 2008 00:32
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions-thread von meinem Haltungsbericht

Beitragvon Kendoras » 23. Okt 2008 00:58

Hallo nochmal!

ich sprühe jeden Tag abends mit lauwarmen Wasser in alle Futterbecken.
Im Pilzbecken sprühe ich nicht. Ich müsste den Deckel immer abnehmen und so würden Ameisen sofort rauslaufen und direktes besprühen, auch wenn es aus Versehen war, kann Folgen haben!...daher lasse ich es.
Wenn ich in das Pilzbecken sprühen würde, würden sich aber auch Kondenswassertropfen bilden und könnten ggf. von dem Deckel runter auf den Pilz tropfen.
In den Futterbecken sieht das ja anders aus. Die Blätter nehmen noch die Feuchtigkeit ein wenig auf.
- Achja, Feuchtigkeit kommt auch manchmal durch die Blätter noch rein ;)
Ich tränke alle Blätter( also das ganze an Grünem) noch immer in leicht lauwarmen Wasser vor der Fütterung ab.

Zur Lüftung:
Momentan scheint es so gut zu gehen. Werde aber einen PVC-Lüfter später noch an dem Gitter oben auf dem Deckel anbringen.
- Wird wahr. nächste Woche sein.


Genauer werde ich es morgen noch in meinen Bericht schreiben.... hatte heute nicht wirklich mehr die Zeit dazu die Erweiterung zu verfassen und zu posten.


Bis dann!
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 848
Alter: 26
Registriert: 3. Okt 2007 13:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

xx

Beitragvon Beffie » 1. Nov 2008 10:57

Eine klare und überschaubare Thema. Ich danke Ihnen für diese. Sie können viel lernen von hier aus. Ich möchte lesen über Ihre Ameisen.


Ich bin neugierig auf Ihre zukünftigen Erfahrungen.

Grüße Beffie
Beffie
member
member
 
Beiträge: 61
Alter: 40
Registriert: 3. Jul 2006 20:14
Land: Netherlands (nl)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

xxx

Beitragvon Bytewars » 5. Feb 2009 21:48

schöne kolonie - man könnte sagen bin ein wenig neidisch :grin: hoffe meine Acromyrmex spec werden auch mal so groß; sind erst 50stk

gruß
kai
Benutzeravatar
Bytewars
member
member
 
Beiträge: 31
Alter: 37
Registriert: 20. Nov 2008 21:57
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht über Atta sexdens - leafcutter ant

Beitragvon Kendoras » 5. Feb 2009 21:51

das wird schon noch kommen ... ;)
sind die Bedingungen richtig geht´s richtig ab.
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 848
Alter: 26
Registriert: 3. Okt 2007 13:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

vs

Beitragvon uta » 5. Feb 2009 23:57

Hallo Kendoras,

ein wunderschönes "Futterbecken" hast Du :grin: ansehnlich und appetitlich - aber doch eher ungewöhnlich! Aber ob das wirklich das Richtige für Deine Atta's ist? Unsere nehmen ja auch nicht nur Brombeerblätter zu sich, da gibt es auch durchaus pflanzliche Alternativen, Obst usw.... aber "Proteine"... :?: :shock:

Viele Grüße
Benutzeravatar
uta
ANTSTORE
ANTSTORE
 
Beiträge: 3304
Registriert: 15. Feb 2003 14:54
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 173 mal
Danke bekommen: 12 mal

Re: Diskussions-thread von meinem Haltungsbericht

Beitragvon Kendoras » 6. Feb 2009 12:43

lol ^^
Hm, als ich den Post abschickte war das normale Bild von Picmirror noch da.
Hab´s gestern auch gesehen.

leider kann ich ja nicht editieren um das bild einzufügen, was auch am anfang war.

ModEdit: hab die Blondine mal ersetzt ;)

Unsere nehmen ja auch nicht nur Brombeerblätter zu sich, da gibt es auch durchaus pflanzliche Alternativen, Obst usw.... aber "Proteine"... :?: :shock:


:grin:
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 848
Alter: 26
Registriert: 3. Okt 2007 13:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Diskussions-thread von meinem Haltungsbericht

Beitragvon Bytewars » 17. Apr 2009 17:20

ja hattest recht,meine Acromyrmex haben richtig zugelegt :D ,ich möchte mir noch eine ameisenart zulegen und spiele mit dem gedanken mir blattschneider der gattung Atta zuzulegen.weil die so hübsche soldatinnen haben.mein problem ist einfach nur ich finde niemanden der eine königin oder kleine kolonie verkauft :(


mfg
kai
Benutzeravatar
Bytewars
member
member
 
Beiträge: 31
Alter: 37
Registriert: 20. Nov 2008 21:57
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions-thread von meinem Haltungsbericht

Beitragvon Elune » 31. Mai 2009 16:58

Was ist aus den Attas geworden ? *neugierig*

mfg
Benutzeravatar
Elune
member
member
 
Beiträge: 307
Alter: 35
Registriert: 8. Mai 2009 19:09
Wohnort: Bonn Bad Godesberg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 13 mal

Re: Diskussions-thread von meinem Haltungsbericht

Beitragvon Kendoras » 31. Mai 2009 17:36

Eigentlich solltest Du das wissen, weil ich es dir schon einmal im Chat gesagt habe.
Allerdings kann ich es auch ruhig noch hier hin schreiben.
Meine Atta sexdens lebt noch und die Entwicklung, so wie immer, geht gut vorran.
Das Ding, warum ich hier selten noch schreibe,bezogen auf Haltungsberichte, ist, dass solche User wie Du einfach nerven.
So einer wie Bytewars ist voll okay, dem mag man gerne Tipps geben, dir nicht.

So einen Beitrag hättest Du dir sparen können, einfach per Pm oder Chat das nächste Mal.
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 848
Alter: 26
Registriert: 3. Okt 2007 13:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Diskussions-thread von meinem Haltungsbericht

Beitragvon Elune » 31. Mai 2009 23:31

Huhu.

Na gut, meine Frage war nur aus Nuegier geschrieben. Ich verfolge den Bericht schon länger ohne Hintergedanken, auch um für mich ein paar Informationen zu bekommen.

Sry wenn das ins Negative abgschweift ist durch unseren kürzlichen Konflikt.

mfg

Elune
Benutzeravatar
Elune
member
member
 
Beiträge: 307
Alter: 35
Registriert: 8. Mai 2009 19:09
Wohnort: Bonn Bad Godesberg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 13 mal


Zurück zu Atta - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast