Diskussion : Camponotus ligniperdus - von bossant

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Diskussion : Camponotus ligniperdus - von bossant

Beitragvon bossant » 16. Apr 2012 15:52

Guten Tag,

hier kann diskutiert werden, ich würde mich über für viele Ratschläge freuen, da ich noch ein Anfänger bin.

Zum Haltungsbericht hier lang : viewtopic.php?f=142&t=17445&p=145612#p145612


Edit Uta - Überschrift angepasst
bossant
member
member
 
Beiträge: 55
Alter: 26
Registriert: 2. Dez 2010 20:59
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussion : Camponotus ligniperdus - Ein Haltungsbericht vo

Beitragvon bossant » 17. Apr 2012 15:50

Guten Tag,

ich habe gerade bemerkt das meine Königin nur einen Fühler hat , schlimm !?
Dateianhänge
DSC00218.JPG
Hier kann man die Königin sehen, wobei man aber nur einen Fühler sieht --> daher meine Frage ( siehe oben ) !
bossant
member
member
 
Beiträge: 55
Alter: 26
Registriert: 2. Dez 2010 20:59
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussion : Camponotus ligniperdus - Ein Haltungsbericht vo

Beitragvon Wulf » 21. Apr 2012 11:11

Hallo bossant
Zu aller erst mal schöner Bericht.
Hat die Gyne etwas vom Fühler verloren, kann sie das immer noch überleben, da ja auch in der Natur die Gynen während des Schwärmens Verletzungen aufweisen können. (Schon mehrmals gesehen). Da läuft schon mal ne Gyne ohne Bein oder Fühler herum oder hat eine eingedellte Gaster.
Warum die Arbeiterin tot ist, wirst du nie 100% wissen.
Da die Kolonie ein Nest hat was sie schützt und noch nicht viel Nahrung braucht, sind sie am Tage natürlich auch nicht sehr aktiv. Da die Kolonie noch klein ist, brauchen sie ja nicht viel Futter und abends ist es auch sicherer, denn abends sind nicht soviele "Räuber" unterwegs.
Wulf
 

Re: Diskussion : Camponotus ligniperdus - von bossant

Beitragvon Wulf » 28. Apr 2012 10:20

Meine Gyne hat erst 2 wochen später angefangen Eier zulegen.
Es muss dafür (bei einer kleinen Kolonie wie meiner) recht ruhig sein und man darf nicht täglich ne kontrolle machen. Vieleicht hast du die Eier übersehen ich habe am anfang die auch übersehen und das doch bei einer solchen größe der Ameisen. Es darf auch nicht zu warm sein und auch nicht zu feucht (ich glaube bei dir ist es nicht zu feucht).

Hoffe es hat dir etwas geholfen.
Wulf
 

Re: Diskussion : Camponotus ligniperdus - von bossant

Beitragvon bossant » 28. Apr 2012 13:45

Hallo Wulf,

vielen Dank für deinen Hilfen ! Ich werde einfach mal warten und nicht mehr jeden 2 Tag nach meiner Kolonie sehen ... naja ich hoffe es wird noch was ! Bei mir ist es 23°C zu warm ?
bossant
member
member
 
Beiträge: 55
Alter: 26
Registriert: 2. Dez 2010 20:59
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussion : Camponotus ligniperdus - von bossant

Beitragvon Wulf » 28. Apr 2012 15:34

Von der Temperatur her ist es nicht zu warm. Honig und Proteine solltest du auch immer frisch haben, dann sollte das was werden.
Wie in der ganzen Ameisenhaltung einfach etwas Geduld haben, dann wird das schon was werden.
Wulf
 


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Camponotus - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste