Ameisen Zucht / Inzest

Hier können wissenschaftliche Informationen zu Ameisen eingetragen werden.

Ameisen Zucht / Inzest

Beitragvon Emotion » 22. Feb 2009 06:35

Hi,

welche Ameisenarten lassen sich eigentlich gut züchten bzw treiben Inzucht? Wahrscheinlich sowiso wenn überhaupt nur Arten wo mehrere Königinnen in einen Staat leben? Einer meinte mal Lasius Niger würden sich nicht züchten lassen. Wenn ich jetzt 2 Kolonien hab in unterschiedlichen Anlagen und die Geschlechtstiere zur Paarung in einer 3. Anlage unterbringe, würde das nicht gehen?

Plagiolepis cf. pygmaea
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Emotion
member
member
 
Beiträge: 168
Registriert: 3. Feb 2009 00:07
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Zucht / Inzest

Beitragvon helium » 22. Feb 2009 08:14

so wie ich das mitbekommen habe paaren sich die Tiere in der Luft also bräuchtest du einen Raum in dem sie fliegen könnten.
helium
member
member
 
Beiträge: 198
Registriert: 4. Jan 2009 11:55
Wohnort: 91541 Rothenburg ob der Tauber
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Zucht / Inzest

Beitragvon henry » 22. Feb 2009 11:25

helium hat geschrieben:so wie ich das mitbekommen habe paaren sich die Tiere in der Luft also bräuchtest du einen Raum in dem sie fliegen könnten.


Raum? Wohl eher ne Halle. Die Verpaarung ist in Gefangenschafft unter normalen Umständen unmöglich.
henry
member
member
 
Beiträge: 151
Registriert: 19. Feb 2008 20:34
Wohnort: 01833 Stolpen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Zucht / Inzest

Beitragvon helium » 22. Feb 2009 11:25

joa wie gesagt züchten kannste vergessen.
helium
member
member
 
Beiträge: 198
Registriert: 4. Jan 2009 11:55
Wohnort: 91541 Rothenburg ob der Tauber
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Zucht / Inzest

Beitragvon Kendoras » 22. Feb 2009 11:26

es ist nicht ausgeschlossen das sie inzest betreiben.
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 835
Registriert: 3. Okt 2007 13:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Zucht / Inzest

Beitragvon Emotion » 22. Feb 2009 11:34

henry hat geschrieben:
helium hat geschrieben:so wie ich das mitbekommen habe paaren sich die Tiere in der Luft also bräuchtest du einen Raum in dem sie fliegen könnten.


Raum? Wohl eher ne Halle. Die Verpaarung ist in Gefangenschafft unter normalen Umständen unmöglich.


Unmöglich? Aber wiso berichtet hier dann jemand das seine Ameisen Inzest betrieben haben?
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Manche schreiben bei sehr kleinen Ameisen wie Crematogaster rogenhoferi es sei unmöglich sie zu halten! Ich würde darunter verstehen weil sie eingehen aber er wegen den Ausbruchschutz! Ausserdem glaub ich viele oder sogar fast alle haben nie versucht die Ameisen zu züchten? Eine Kolonie die niemals stirbt wäre schon schön.
Emotion
member
member
 
Beiträge: 168
Registriert: 3. Feb 2009 00:07
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Zucht / Inzest

Beitragvon henry » 22. Feb 2009 12:07

O.K.,vielleicht gibt es Arten die nicht unbedingt fliegen müssen, aber selbst wenn man ein 120 Liter terrarium hat, ist doch ein Begattungsflug so gut wie unmöglich, oder?
henry
member
member
 
Beiträge: 151
Registriert: 19. Feb 2008 20:34
Wohnort: 01833 Stolpen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Zucht / Inzest

Beitragvon Kendoras » 22. Feb 2009 12:15

na ja .. erst einmal muss man die kolonie groß ziehen und das schaffen nicht wirklich viele.
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 835
Registriert: 3. Okt 2007 13:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Zucht / Inzest

Beitragvon Mr Kanister » 22. Feb 2009 12:21

Ihr lasst außer acht das nicht alle Arten sich in der Luft paaren viele fliegen ein Stück und paaren sich auf dem Boden
viele paaren sich aber auch ohne zu fliegen hab ich meiner Meinung nach aufjedemfall im Hölldobler gelesen.
Außerdem wurde doch schon Gigantiops destructor aus eigener Züchtung verkauft im Ameisenforum habe ich das glaube ich gelesen ;)
Da hat es auch irgendwie funktioniert.
ICh würde sagen es ist nicht unmöglich, denn wie sonst schaffen es andere Ameisenarten eingeschleppt zu werden und sich zu verbreiten da sind auch monogyne Arten bei ;)
und die chance das eine zweite Kolonie der gleichen Art an genau der Stele eingeschleppt wird sodass es dann auch noch zu einer Paarung unterhalb der beiden Kolonien kommt ist äußerst äußerst gering ;)

MfG Mr Kanister
Benutzeravatar
Mr Kanister
member
member
 
Beiträge: 330
Registriert: 29. Jul 2008 09:28
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Zucht / Inzest

Beitragvon helium » 22. Feb 2009 12:31

Hybriden ?
helium
member
member
 
Beiträge: 198
Registriert: 4. Jan 2009 11:55
Wohnort: 91541 Rothenburg ob der Tauber
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Zucht / Inzest

Beitragvon The_Paranoid » 22. Feb 2009 14:38

Unmöglich ist es nicht. Erinner mich auch an einen Bericht über Myrmica rubra bei denen ein Halter auch eine riesige Kolonie mit Königinnennachwuchs hatte. Temnothorax(oder Leptothorax) die im wissenschaftlichen Rahmen über mehrere Generationen gezüchtet wurden sind auch bekannt.
Aber wie Mr. Kanister geschrieben hat, hängt es auch stark von der Art ab.
Es gibt Arten, die fliegen größere Strecken, paaren sich in der Luft, etc. hier ist wohl eine Zucht in Gefangenschaft sehr unwahrscheinlich, da man ihnen einfach nicht die Möglichkeiten bieten kann, die sie für eine erfolgreiche Paarung brauchen.
Andere Arten paaren sich innerhalb des Nest oder in Nestnähe auf dem Boden ... hier wäre eine Zucht in Gefangenschaft möglich. Bei anderen Arten wie z.B. Lasius niger (die einen ausgedehnten Schwarmflug haben) unwahrscheinlich.

Die Ameisenhaltung ist ja noch ein recht junges Hobby. Mal abwarten was die Zukunft bringt. Habe die Hoffnung, dass es möglich ist verschiedene Arten auch in der Haltung nachzuzüchten. Gibt nur wenige Halter die es überhaupt geschafft haben eine Kolonie so weit zu halten, dass sie Geschlechtstiere hervorbringt... von daher sind Erfahrungen in der Richtung noch sehr selten.
Benutzeravatar
The_Paranoid
member
member
 
Beiträge: 534
Registriert: 9. Mär 2006 20:47
Wohnort: Tübingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Zucht / Inzest

Beitragvon Emotion » 22. Feb 2009 15:26

So seh ich das auch! Experimentieren und Erfahrungsaustausch! Hast eine sehr intressante Seite und dein Spiel ist ein guter Ansatz einer Simulation! Bin schon gespannt was aus deinen Lasius niger wird, die keine Winterruhe halten.
Emotion
member
member
 
Beiträge: 168
Registriert: 3. Feb 2009 00:07
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Forschung, Wissenschaft und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast