Trinken geben ?

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Trinken geben ?

Beitragvon king2810 » 7. Apr 2018 16:53

Hallo Leute,

bin neu im Geschäft, habe aber einiges gelesen nur leider nicht ganz verstanden, wenn ich die Königin die ich erhalten habe nicht füttern soll dann auch kein Wasser die 20 Tage geben ???

Danke schon mal

LG King
king2810
newbie
newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 3. Apr 2018 15:04
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Trinken geben ?

Beitragvon HarryAnt » 7. Apr 2018 19:32

Richtig - die meisten Anfänger Arten gründen claustral, also ohne Zufütterung aus ihren Eigenen Reserven.
Füttern würde nur stören.

Und das nötige Trinkwasser & die benötigte Feuchtigkeit ist durch den Wassertank im Reagenzglasnest gegeben indem die Königin geliefert wird.
Das RG dient in den ersten Wochen / Monaten auch als Nest.


Wichtig ist auch Ruhe bei der Gründung --> RG an einen stabilen, erschütterungsfreien und dunklen Platz ablegen (z.B. Schublade oder Schrank) und möglichst wenig reinschauen - so schwer es auch fällt :wink:
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 776
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 66 mal
Danke bekommen: 225 mal

Re: Trinken geben ?

Beitragvon Markus » 8. Apr 2018 08:07

Zunächst einmal müsste man wissen, welche Art es ist.
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4588
Alter: 31
Registriert: 23. Dez 2002 10:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 156 mal

Re: Trinken geben ?

Beitragvon king2810 » 8. Apr 2018 09:53

Markus hat geschrieben:Zunächst einmal müsste man wissen, welche Art es ist.


es geht um die wunderschöne mega fleißige "Messor barbarus"

Leider habe ich dieses Forum sehr spät erblickt und weil man so auch nicht viel Infos über den Erstbezug was man wie machen soll findet habe ich so einiges falsch gemacht...

Doch jetzt kommt es so wie es scheint, es sind nicht alle Königinnen so empfindlich wie es so heißt.

Ich voller Freude das endlich mit viel Verspätung mein Packet eingetroffen ist, alles vorsichtig und langsam ausgepackt, alles da gut dann geht es los.

Das Formicarieum (leider die alte Bauweise) eingerichtet dann die Königin rein und nach etwas Verwirrtheit der Königin alles untersucht und dann gleich ein Loch zum Nest gefunden, angefangen zu graben mit kurzen Erholungspausen. Heute Morgen dachte ich ok entweder ist sie tot oder gräbt noch fleißig, doch siehe da sie muss die ganze Nacht gearbeitet haben denn vor dem Loch da jetzt zu ist ein Haufen Granulat Sandmischung.

Da Granulat sollte man ja wegen der Feuchtigkeitsregulierung am Grund rein machen. Erst dachte ich das dass Nest eingebrochen ist, da aber das Granulat direkt mit Sand das Loch versperrt denke ich sie hat es zu gemacht.

Kommt das so hin mit dem Loch verschließen ?

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Tieren, wie Säugern, Fischen und Insekten jeglicher Art.


MFG King
king2810
newbie
newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 3. Apr 2018 15:04
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Trinken geben ?

Beitragvon Markus » 8. Apr 2018 20:26

Ja, sie gründet claustral, das Nest muss verschlossen sein und dann frisst sie auch nichts, bis die ersten Arbeiterinnen da sind.

Ihr reicht ihre Körpersubstanz dazu völlig aus.

Wichtig sind gute Temperaturen und dass das Nest nicht austrocknet, deswegen hätte ich gerade in dieser Phase das RG für das beste Nest, aber nun ist sie halt umgezogen.
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4588
Alter: 31
Registriert: 23. Dez 2002 10:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 156 mal

Re: Trinken geben ?

Beitragvon king2810 » 8. Apr 2018 22:10

Hallo Markus, danke für die Antwort aber was heißt das jetzt, soll ich ab und zu den Nest-Lehm-Sand mit etwas Wasser beträufeln wenn ja wann und wie viel ? War ja eine große Pipette dabei, als Maß. Ich dachte mir wenn ich das Trinknapf mit Wasser rein mache gibt es ja da auch Feutigkeit in die Umgebung ab oder ?

Temperaturen kann ich im Nest leider nicht messen da ich enttäuschender Weiße keine Messgeräte im Umfang fanden, obwohl in den Videos immer von den neuen Behausungen geschwärmt wird, wo alles besser ist, leider habe ich nur die Altbauweise ohne das ganze neue gute Zeug.

Ich weiß aber das es im in der Wohnung so um die 25-27 Grad hat...
king2810
newbie
newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 3. Apr 2018 15:04
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Trinken geben ?

Beitragvon Markus » 9. Apr 2018 20:01

Es gibt keine vernünftige feste Angabe für eine Bewässerung. Nach Bedarf wird richtig gewässert, so einfach ist das.
Ebensowenig können wir dir sagen, wie viel Wasser du nach einer Radtour trinken musst oder welcher Tee dir schmeckt.

Aber deine Temperaturen sollten ausreichen. :grin:
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4588
Alter: 31
Registriert: 23. Dez 2002 10:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 156 mal

Re: Trinken geben ?

Beitragvon king2810 » 10. Apr 2018 12:01

Ok danke dafür, und glaube mir im Sommer wird es noch heißer bei mir weil ich unter dem Dach lebe, hoffe nur das es nicht zu heiß für Messor wird.
Jetzt noch eine wichtige Frage die mir eingefallen ist, wie lange hält dieses Ausbruch Öl denn nach dem ich es aufgetragen habe ? Muss man das oft erneuen ?
king2810
newbie
newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 3. Apr 2018 15:04
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Trinken geben ?

Beitragvon Dittsch » 18. Apr 2018 17:26

Moin Moin

Ich würde an der Stelle auch dazu raten mit offenen Wasserstellen vorsichtig zu sein.
Die Ladys stürzen sich in den kleinsten Tropfen und ertrinken darin.
Das ist mir auch mit dem Ausbruchschutz passiert.
Ursprünglich hab ich das Öl ein paar cm breit mit einem Wattetupfer aufgetragen und verrieben.
Irgendwann haben sich daraus Tropfen gebildet und in einem hab ich dann eine tote Arbeiterin gefunden.
Dittsch
member
member
 
Beiträge: 17
Registriert: 12. Jan 2017 22:17
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 2 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Trinken geben ?

Beitragvon king2810 » 22. Apr 2018 14:06

Danke. Das mit den Tropfen stimmt das die sich bilden habe ich selber, aber meine Frage dazu war eigentlich wie oft muss man diesen Ausbruchschutz auftragen ???

Einen schönen Sonntag
king2810
newbie
newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 3. Apr 2018 15:04
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Trinken geben ?

Beitragvon Sojave » 22. Apr 2018 16:16

Sowas lässt sich nicht sagen. Wenn es soweit ist, merkst du es ziemlich schnell und dann hast du einen Anhaltspunkt für den nächsten Zeitpunkt.

Bei Ölvarianten spielen nicht nur Koloniegröße und die daraus resultierende Berührung eine Rolle, sondern auch Beschaffenheit der Arena (Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Deckel oder offen ) ist wichtig. Und am Anfang wirst du dann auch keinen großen Ausbruch haben.

Zumal bahnt sich meistens an paar Stellen zuerst die Schwachstelle an, sodass nicht gleich der komplette Ölfilm überwunden werden kann.

Ich bin ein riesen Fan von PTFE, da man es nicht so oft erneuern muss und es auch einfacher anzubringen ist.
Benutzeravatar
Sojave
member
member
 
Beiträge: 626
Alter: 34
Registriert: 8. Jun 2007 18:22
Wohnort: Bielefeld
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 15 mal
Danke bekommen: 15 mal
Ameisen: Haltungsbericht(27)


Zurück zu Messor - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste