Milch als Ersatz?

Archivbeitrage aus den Unterforen "Einsteigerfragen" und "Diskussion und Fragen allgemein" aus den Jahren 2003 bis 2008.

Milch als Ersatz?

Beitragvon Martin Br. » 18. Apr 2003 18:54

Hy Leute!!
Kann man Milch anstatt von Insekten geben?
Die Larven bekommen genug Eiweiß von der Milch, oder?
Ist es mit einem Risiko verbunden sie mit Milch zu füttern?

Vielen Dank schon im Vorraus!!
Martin Bramböck
Martin Br.
member
member
 
Beiträge: 11
Registriert: 24. Jan 2003 19:48
Wohnort: Österreich
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Markus » 19. Apr 2003 07:40

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Eiproduktion dadurch ganz gut abläuft, wichtig sollte ich jedoch dazusagen, dass die Milch 1. mit Wasser ein wenig verdünnt werden sollte, wegen der Schimmelgefahr, 2. sollte man Zuckerwasser hinzugeben, das lockt einerseitz die Ameisen an und andererseitz verhindert der Zucker das Faulen der Milch (ewig hällt das aber auch nicht).
Aber wenn die Milch faul ist (Schimmel, oder wenn sie ganz fest ist), dann sollte sie von den Ameisen entfernt werden.
Zusätzlich jedoch sollten immer wieder abgekochte Insekten gegeben werden, es sind in denen ja sicherlich nicht nur Proteine.
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4589
Alter: 31
Registriert: 23. Dez 2002 09:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 158 mal

Milch als Eiweißersatz

Beitragvon gonzobey » 19. Apr 2003 08:40

Ich habe meiner Myrmica rubra-Kolonie mal Milch angeboten und die wollten davon gar nichts wissen. Ich muss dazu sagen, dass ich die Milch auch nicht verdünnt habe.

Die Milch ist auch bereits am nächsten Tag sauer geworden, weil ich ein Terrarium mit Beleuchtung habe, vielleicht gehts dadurch schneller.

Aber versuchen kann mans ja nochmal, momentan sind die Kleinen zu verwöhnt, bekommen täglich Mehlwürmer und Honigwasser mit Mineralstoffen.
gonzobey
member
member
 
Beiträge: 146
Alter: 44
Registriert: 11. Okt 2003 07:51
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Markus » 19. Apr 2003 17:36

Tja, das soll ja von Ameise zu Ameise anders sein, Zucker soll ja, wie ich schon beschrieben habe, eine positive Wirkung gegen Verfaulen haben...
Und Ameisen mögen das Zeug.
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4589
Alter: 31
Registriert: 23. Dez 2002 09:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 158 mal


Zurück zu History Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste