Gipsnest Eigenbau für Lasius niger

Tipps und Ideen zum Formicarienbau

Re: Gipsnest Eigenbau für Lasius niger

Beitragvon Iceman » 1. Feb 2021 23:44

Hallo Leute, ich hab mal für meine zukünftige Lasius niger Kolonie ein Gipsnest gemacht. Ich hab das Gips in eine Form gegossen und nach dem aushärten die Gänge und Kammer mit einem Schraubendreher rein gemacht. Als Anschluss habe ich einen
T-Schlauchverbinder in den Zugang gesteckt. Diesen werde ich aber noch einkleben, damit der sich nicht mehr lösen kann.

Was haltet ihr davon?
Falls ihr fragen habt, immer raus damit.

Gruß Iceman.
Dateianhänge
1FDC1B09-898D-48BA-8F93-4EAEA670C52A.jpeg
345EE6E2-4BDB-4EEF-8F50-F347BC27AA5E.jpeg
68140F0B-7E37-4ED5-820A-B37030279DB7.jpeg
1A4CE2DB-D7EE-4D56-B80A-8A4000ADE78A.jpeg
Iceman
member
member
 
Beiträge: 109
Alter: 36
Registriert: 28. Okt 2008 01:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal



Werbeanzeige: ANTCUBE - Gipsnest 10x10 - stehend



Re: Gipsnest Eigenbau für Lasius niger

Beitragvon Graf Alex » 2. Feb 2021 08:05

Sieht schön und funktional aus! Ich verwende seit ca 2 Jahren nur noch Nester Marke Eigenbau inklusive selbstgegossenen Gipsnestern. Vielleicht bissl klein, da wirst du in 4 Monaten noch eins bauen müssen.
Graf Alex
member
member
 
Beiträge: 21
Alter: 22
Registriert: 6. Jan 2021 14:53
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Gipsnest Eigenbau für Lasius niger

Beitragvon Iceman » 2. Feb 2021 08:51

Danke für deine Antwort.
Das ist für die erste Zeit gedacht. Vielleicht für das erste Jahr. Danach würde ich ein weiteres mit einem Schlauch anschließen. Das würde dann natürlich größer ausfallen.
Iceman
member
member
 
Beiträge: 109
Alter: 36
Registriert: 28. Okt 2008 01:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal

Re: Gipsnest Eigenbau für Lasius niger

Beitragvon Iceman » 4. Feb 2021 13:28

Hab heute mal einen Bewässerungstest gemacht. Da habe ich festgestellt, dass die drei Bohrungen nicht ausreichen. Aus diesem Grund habe ich die Bohrungen zu einem großen Loch verbunden. Es dauert etwas, bis das Wasser sich verteilt, aber es klappt ganz gut.
Fragen und Anregungen sind immer gern gesehen.

Gruß Iceman.
Dateianhänge
834D2AC2-2FCD-41A1-AC51-3E63B6D2C7D4.jpeg
Iceman
member
member
 
Beiträge: 109
Alter: 36
Registriert: 28. Okt 2008 01:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal




Werbeanzeige: ANTCUBE - Gipsnest 10x10 - stehend


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Formicarienbau - Do it yourself

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste