Keine Eier Messor orientalis seit 4 Monaten

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Re: Keine Eier Messor orientalis seit 4 Monaten

Beitragvon Miladydewinter » 10. Dez 2020 20:16

Hallo zusammen, :wink:

Ich bin neu hier und möchte mich einmal kurz vorstellen. Mein Name ist Mandy und ich bin 34 Jahre alt. Für Ameisen interessiere ich mich schon länger und habe mir den Wunsch selbst welche zu halten, diesen August erfüllt.
Ich habe eine kleine Messor orientalis Kolonie mit einer Königin und ca 30-40
Arbeiterinnen.
Die Ameisen sind recht schnell nach ca 3 Wochen vom Transportröhrchen in das digi fix Nest gezogen. Ich habe das Messor Starter set mit zwei Nestern.
Ich habe das Nest schon an zwei Stellen ca 2 cm eingedrückt, damit sie schon einen Anfang haben.
Das Nest ist abgedunkelt, die vorangestellte Körnerkammer mit einer dunkelroten Folie abgedeckt.
Das Nest wird ab und zu ein wenig befeuchtet ( wenig).
Das haben sie auch gut angenommen.
Ich konnte zwei, drei Puppen sehen.
Nach den warmen Sommer Monaten habe ich eine kleine Heizmatte am Nest angebracht. Das Nest hat nun, außer in der Nacht, außer in der Nacht 25-26 Grad. Oder soll ich es durchgehend anlassen?
Die Arena ist oben offen und hat Raumtemperatur ( ca 21 Grad). Die Luftfeuchtigkeit liegt bei 60 Prozent
in der Arena.

Wasser steht natürlich immer bereit, angebotene Körner ( auch geschrottet) werden aktuell wenig bis gar nicht in das Nest getragen. Fliegen und co werden zuverlässig in das Nest angenommen. Abwechselnd Honig oder Zuckerwasser wird auch immer angeboten. Trockene Proteine biete ich auch öfter an.

Die Königin legt seit Wochen keine Eier. Was kann ich tun?
Ich wäre über Tips sehr dankbar.

Vielen Dank und viele Grüße Mandy
Miladydewinter
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 9. Dez 2020 20:05
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Keine Eier Messor orientalis seit 4 Monaten

Beitragvon Abmeise » 12. Dez 2020 10:31

Hallo Mandy, da Fliegen angenommen werden, könnte vielleicht doch Brut sein? Gibt es vielleicht eine Stelle die für dich nicht einsehbar ist? Möglich aber auch es ist zu trocken, du schreibst ein wenig zu bewässern bei einer laufenden Heizmatte, da verdunstet die Feuchtigkeit schnell. Befeuchte eine Stelle so dauerhaft in Tagen gesehen, das sie immer feucht auch aussieht ca. 1/4 Das restliche Nest 3/4 der Fläche lässt trocken. Die Ameisen zeigen es dir dann schließlich, wo sie es angenehmer finden. Eier und Larven benötigen ein Milieu gewisser Feuchte, deine kleine Kolonie wird wohl, trotz Wasserangebot, noch nicht im Stande sein dieses zu gewährleisten. Gegen eine Heizmatte erst recht nicht. Entferne die Heizmatte von der feuchten Seite und verschiebe sie in den trockenen Bereich.. Vielleicht klappt es ja.
Gruß
Abmeise
member
member
 
Beiträge: 194
Alter: 45
Registriert: 28. Mär 2019 03:42
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 58 mal

Re: Keine Eier Messor orientalis seit 4 Monaten

Beitragvon Miladydewinter » 12. Dez 2020 14:02

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort!
Ich werde es mit der Feuchtigkeit versuchen und die Heizmatte anders positionieren.
Vielen Dank, ich berichte.
Viele Grüße Mandy
Miladydewinter
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 9. Dez 2020 20:05
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Messor - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste