Atta nur Königin zur Kolonie

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Re: Atta nur Königin zur Kolonie

Beitragvon marisol » 27. Nov 2020 11:15

Hey. will mir Blattschneideameisen holen.
geht es das man aus nur Atta Königinen auch Kolonien selber züchten kann? :oops:
Über Facebook gibt es ein Shop der gerade nur Atta Königinen gesammelt hat und jetzt als Kolonien anbietet.
Hatte mal irgendwo gelesen das es schwer ist Attas mit nur einer Königin groß zumachen.
Wer hat da wissen?

MfG Maris :D
marisol
newbie
newbie
 
Beiträge: 1
Alter: 44
Registriert: 5. Okt 2020 07:10
Land: Mali (ml)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke



Werbeanzeige: Atta cephalotes



Re: Atta nur Königin zur Kolonie

Beitragvon HarryAnt » 28. Nov 2020 20:22

Prinzipiell ist es so, dass die Königinnen ein kleines Stück vom Mutterpilz während des Schwarmfluges bei sich tragen und damit (nach erfolgter Begattung) dann irgendwo versuchen einen neuen Staat zu gründen.

Diese Phase ist natürlich sehr heikel, wenn sie keinen geeigneten Ort findet oder dort die Bedingungen nicht stabil sind geht das kleine Stück Pilz recht schnell kaputt und die Gründung ist gescheitert.

Ähnlich ist es dann auch in der Haltung.
Wenn das kleine Stück Pilz kippt oder ähnliches hast du schlechte Karten bzw. musst dann gleich Ersatzpilz bestellen.

Ich würde dir eher zu einer JungKolonie mit einigen Arbeiterinnen und schon etwas mehr Pilz raten. Diese sind dann einfach schon stabiler.
Und vernünftiger wäre eine Acromyrmex Art zu nehmen, da diese nicht ganz so gigantische Ausmaße annimmt wie Atta.

Am besten wäre Selbstabholung und kein Versand bei Blattschneider und zuerst die Anlage aufstellen und einlaufen lassen.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 831
Registriert: 31. Okt 2016 22:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 78 mal
Danke bekommen: 240 mal

Re: Atta nur Königin zur Kolonie

Beitragvon derameisige » 29. Nov 2020 09:42

Zum Nachdenken!

Der User gibt als Land Mali an. - Falls das zutrifft, sollte man bedenken:
Mali ist ein bitter armes Land, dicht bevölkert. Im S gibt es tropische Savannen-Flora, Bereiche, in denen Blattschneider gedeihen könnten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mali#Flora_und_Fauna

Blattschneider-Ameisen kommen von Natur aus nur in Mittel- und Südamerika vor, wo sie in weiten Bereichen als Schädlinge für die Landwirtschaft gelten.
Würde man solche Ameisen leichtfertig in Afrika einschleppen, könnte das für die dortige Landwirtschaft verheerende Folgen haben und die ohnehin verbreiteten Hungersnöte vergrößern.
derameisige
member
member
 
Beiträge: 484
Alter: 80
Registriert: 12. Jan 2008 18:18
Wohnort: Farmington and Michelstat
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 45 mal




Werbeanzeige: Atta cephalotes


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Atta - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste