Wann muss eine neue Arena angeschlossen werden?

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Re: Wann muss eine neue Arena angeschlossen werden?

Beitragvon Military-1999 » 15. Nov 2020 13:29

Hallo alle zusammen,

die Frage ist wahrscheinlich sehr basic für vielöe von euch hier, deswegen hab ih das im "Hilfe für Einsteiger" Forum reingetan; ich hoffe das ist so richtig :lol:

Ja die Frage steht schon oben in der Überschrift des Themas. Ich frage mich schon seit langem wann man die Fläche, oder den Raum, des Außenbereiches erweitern muss. Gibt es dafür eine Art Regel oder Anzeichen der Ameisen worauf man achten soll im Bezug auf die Größe des gesamten Außenbereiches?
Also sowas in der Art wie ich es bei der Nestfläche mache: wenn das Nest voll ist und die Kleinen vermehrt versuchen auszubrechen, dann muss das Nest erweitert werden. Aber worauf achtet man bei den Arenen?

Würde mich über Antworten freuen :)

Grüße
Markus
Military-1999
member
member
 
Beiträge: 17
Registriert: 27. Mär 2018 17:46
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke



Werbeanzeige: Glaswanne 40x20



Re: Wann muss eine neue Arena angeschlossen werden?

Beitragvon Abmeise » 16. Nov 2020 10:24

Hallo, ich würde die Arena erst erweitern, wenn es für den Halter unangenehm wird zu füttern. Zu Spät ist besser als zu früh, besonders bei Starterkolonien.
Gruß
Abmeise
member
member
 
Beiträge: 191
Alter: 45
Registriert: 28. Mär 2019 04:42
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 58 mal

Re: Wann muss eine neue Arena angeschlossen werden?

Beitragvon HarryAnt » 17. Nov 2020 01:11

Eine Art Faustregel dafür gibt es nicht.

Hier ist der Halter gefragt, seine Kolonie zu beobachten und einzuschätzen.


Es passt einfach nicht eine (als Beispiel) 500 Arbeiterinnen aufwärts starke Camponotus barbarus Kolonie in einem 30x20 Becken zu halten.
Auch eine Frage des eigenen Anspruchs und des verfügbaren Platzes, aber man sollte seinen Haustieren (jedweder Art) einfach genügend Auslauf zur Verfügung stellen.

Hier vielleicht ein konkretes Beispiel von einer alten Kolonie meinerseits:

Messor barbarus in einem 60 cm Aquarium - die integrierten Nester sind zu gut 70% belegt, in der Arena herrscht reges Treiben.



Eine Nest-, sowie Arena Erweiterung (am besten auch mit längeren Schlauchwegen) war zu diesem Zeitpunkt dringend fällig.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 826
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 78 mal
Danke bekommen: 239 mal

Re: Wann muss eine neue Arena angeschlossen werden?

Beitragvon Military-1999 » 21. Nov 2020 14:43

Vielen dank für die Antworten!

krass, so eine aktive Kolonie hab ich leider nicht, die gammeln bei mir meistens nur im Nest rum.

Aber jetzt wo ich deine Kolonie sehe, hätte ich dazu eine Frage bezüglich deiner Messor Barbarus Kolonie.
Bei mir ist es so, dass meine Kolonie zwar nicht so groß und aktiv ist wie bei dir aber dafür entwickeln sich schon Geschlechtstiere aus.
Seit dem hat die Königin nicht so viele Eier gelegt, weißt du woran das liegen kann? Ich füttere sie schon jeden Tag und alles wird auch zum Großteil leer gefressen.
Konntest du bei deiner Haltung der Messor Barbarus auch ab und zu solche "schwächeren Jahre" beobachten können wo die Königin sich mal mehr ausgeruht hat?

Danke im vorraus

Markus
Military-1999
member
member
 
Beiträge: 17
Registriert: 27. Mär 2018 17:46
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke




Werbeanzeige: Glaswanne 40x20


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast