Welche Art erfüllt meine Anforderungen?

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Re: Welche Art erfüllt meine Anforderungen?

Beitragvon Stipo » 21. Jun 2020 21:29

Winterruhe freiwillig.
Bricht nicht aus.
Wenns geht mit Soldaten und anderen Funktionen.
Schnellwachsend.
Soll aufhören zu wachsen wenn ich es nicht mehr möchte.
Kann gerne beheizt und befeuchtet werden.

Btw. Wie lange lebt Lasius Niger Königin ohne Winterruhe?

Am besten solche Cuties wie Lasius Niger, nur größer, intelligenter und interessanter.
Stipo
member
member
 
Beiträge: 38
Alter: 27
Registriert: 4. Sep 2011 18:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Welche Art erfüllt meine Anforderungen?

Beitragvon baumarkthammer » 24. Jun 2020 16:40

Hallo Stipo,

was die Lebensdauer von Lasius niger ohne Winterruhe angeht, so kann man keine genauen Aussagen treffen.
Die längste Zeit, die ich sie je ohne Winterruhe gehalten habe, waren 3 Jahre. Ich habe auch von anderen Kolonien Ähnliches gehört.
Darüber hinaus bin ich mir nicht sicher, ob gute Daten existieren.

Was deine andere Frage angeht, sieh Dir vielleicht mal ein paar Camponotus Arten an.
Die exotischen Arten wachsen mitunter recht schnell, haben Majore und halten keine Winterruhe. Campontus Arten sind auch in der Regel um ein vielfaches größer als Lasius niger.

Ansonsten kannst Du Dir auch mal Messor ansehen. Große Majore die Samen zerkauen, viele Arten ohne Winterruhe.

Willst Du nicht, dass eine Ameisenkolonie weiter wächst, dann kannst Du die Futtermenge stark reduzieren oder die Ameisen deutlich kühler halten. Notfalls kannst Du Arbeiterinnen abtöten.

Gruß,
Kaj
Benutzeravatar
baumarkthammer
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1971
Alter: 28
Registriert: 12. Mär 2008 21:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Re: Welche Art erfüllt meine Anforderungen?

Beitragvon Serafine » 24. Jun 2020 17:00

Stipo hat geschrieben:Winterruhe freiwillig.

Winterruhe ist entweder vorhanden oder nicht. Es gibt Arten die kann man bei Raumtemperatur durch den Winter bringen (bei mediterranen Arten wie Camponotus barbaricus geht das gut), die sind dann aber in anderen Zeiten des Jahres auf zusätzliche Wärme angewiesen.

Stipo hat geschrieben:Bricht nicht aus.

Größere Ameisen (Camponotus, Messor) sind generell weniger ausbruchsfreudig als kleinere (Pheidole, Lasius, Tetramorium, etc.).
(Servi)Formica ist ein guter Kompromiss, deren Arten sind größer als Lasius, aber wenig ausbruchsfreudig.

Stipo hat geschrieben:Wenns geht mit Soldaten und anderen Funktionen.

Camponotus und Messor haben Majore, einige Formica sind auch schwach polymorph.

Stipo hat geschrieben:Schnellwachsend.

Kleinere Ameisen wachsen in der Regel schneller, also Lasius, Formica, Tetramorium, Pheidole.

Stipo hat geschrieben:Soll aufhören zu wachsen wenn ich es nicht mehr möchte.

Kannst du vergessen. Da musst du dich vorher über die maximale Koloniegröße informieren und nochmal potentielle 50% draufschlagen (Kolonien können unter Idealbedingungen potentiell größer werden als normal).
Und bitte schau in mehr als einem Shop nach oder frag ein paar Leute, die Informationen einiger Shops sind absoluter Komplettmüll (Antstore ist größtenteils okay).
Ameisen über Futter einzuschränken funktioniert in den meisten Fällen eher schlecht als recht (und macht die Ameisen extrem ausbruchsfreudig) und bei Körnerfressern wie Messor überhaupt nicht (weil in den Körnern auch Protein ist).

Stipo hat geschrieben:Kann gerne beheizt und befeuchtet werden.

Befeuchten müssen wirst du bei den meisten Arten. Zusätzliche Wärme brauchen eigentlich nur mediterrane und tropische Arten.

Stipo hat geschrieben:Btw. Wie lange lebt Lasius Niger Königin ohne Winterruhe?

Lasius ohne Winterruhe werden faul, brüten nur kleine Arbeiterinnen aus und die Kolonie stagniert vor sich hin.
Wurde von einigen Leuten gestestet, funktioniert nicht wirklich.

Stipo hat geschrieben:Am besten solche Cuties wie Lasius Niger, nur größer, intelligenter und interessanter.

Serviformica wären eine Option. Wenn man da eine Art aus Südeuropa nimmt brauchen die auch keine lange Winterruhe.
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 378
Registriert: 8. Mär 2017 13:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 54 mal
Danke bekommen: 87 mal


Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste