Lasius Niger winter

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Re: Lasius Niger winter

Beitragvon Seppeli » 24. Jul 2019 18:59

Hallo zusammen,
Habe im April meine Kolonie mit ca 20 Arbeiterinnen bekommen. Die Kolonie entwickelt sich prächtig, mittlerweile ca verdreifacht. Habe hier im store eine Einsteiger Farm mit Arena gekauft (digg fix). Die Ameisen sind noch im RG, aber ich denke nicht mehr lange :lol:. Da ich mir z. Z. Gedanke mache über die schnell näher kommende winterruhe mache, geplant im Kühlschrank. Habe ich ein paar fragen:
1.trennt man Im winter die Arena von der farm? (mit Schlauch verbunden)
2. Wenn ja brauchen die Ameisen weder Futter noch Wasser?
3. Ist der Zeitraum von Ende Oktober bis Mitte/Ende März OK?
Seppeli
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 1. Mai 2019 09:08
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)



Werbeanzeige: Lasius niger (Black Garden Ant)



Re: Lasius Niger winter

Beitragvon HarryAnt » 25. Jul 2019 13:11

Zeitraum passt.

Wenn möglich schrittweise über ein paar Tage die Temperatur absenken, also nicht aus dem beheizten Raum direkt in den Kühlschrank setzen.
Dann können sich die Tiere auf die Winterruhe vorbereiten (Darm entleeren usw.) und sammeln sich dann auch im Nest.

Füttern musst du nicht aber das Nest darf nicht austrocknen bzw. sollte hin und wieder befeuchtet werden.
Wenn die Kolonie noch im RG ist sollte entsprechend der Wassertank intakt sein.


Auch daran denken, dass die Farm nicht ewig reicht - spätestens in der 3ten Saison wird diese nicht mehr ausreichen.
Dann wird ein weiteres bzw. größeres Nest fällig - auch im Hinblick auf Winterruhe wichtig :D
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 787
Registriert: 31. Okt 2016 22:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 70 mal
Danke bekommen: 231 mal

Re: Lasius Niger winter

Beitragvon Seppeli » 25. Jul 2019 17:19

Danke für die guten Tipps. Ich hab mich In den letzten Tagen sehr viel in dem forum aufgehalten und viel gelesen. Aber Um so mehr ich lese desto unsicherer werde ich :?. Was ich so lese und auch seit kurzem weiß ist die Bewässerung nicht zu unterschätzen. Aber soweit ich gelesen habe sollten ein paar Tropfen in der Woche auf das Nest reichen?
Mich würde aber auch interessieren, passen sich die Ameisen an wenn sich ihnen nicht genug platzt bietet im Nest? Das die Königin einfach weniger Eier legt? Oder wird da gezüchtet bis das Glas sprengt :D
Seppeli
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 1. Mai 2019 09:08
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Lasius Niger winter

Beitragvon HarryAnt » 25. Jul 2019 20:23

Das wäre halt der Vorteil von einem RG Nest mit Wassertank - solange der Tank noch Wasser hat musst du nicht befeuchten.
Ähnlich bei manchen 3D Nestern mit Wassertank.

Bei deiner Farm dient ja das DigiFix als Wasserspeicher - ich denke mal dass das auch recht gut funktioniert. Da siehst du ja an der Farbe wo es feucht bzw. trocken ist.
Ich denke mal wenn du ca. 1 Monat etwas befeuchtest sollte das gut reichen bei dem Zeug.


Über den Platz wirst du das Wachstum nicht steuern können - die wachsen weiter bis die Farm, Schlauch, Arena ... aus allen nähten Platz und wenn es eng wird werden sie versuchen neuen Territorien zu erreichen sprich verstärkt versuchen auszubrechen.

Im Prinzip kannst du das Wachstum nur über das Futter &/oder Arbeiterinnen-Entnahme eingrenzen - wobei ich persönlich beides nicht erstrebenswert finde :wink:

Im Endeffekt braucht aber auch eine größere Kolonie nicht all zu viel Platz.
1-2 Aquarien z.B. je 80-120 cm mit integriertem Ytong Nest und etwas Schlauchwegen oder ein paar 3D Nester in Reihe geschaltet reichen für größere Kolonien bereits aus.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 787
Registriert: 31. Okt 2016 22:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 70 mal
Danke bekommen: 231 mal




Werbeanzeige: Lasius niger (Black Garden Ant)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast