Brauche eure Hilfe

Wer wissen möchte, welche Ameisenart er gefunden hat, findet hier Hilfe.

Re: Brauche eure Hilfe

Beitragvon DawokuTV » 21. Jul 2019 09:42

Ich habe diese Königin in meinen Garten gefunden. Sie hat auch über Nacht die ersten Eier gelegt.

67160621_2338145349573162_6501414552846991360_n.jpg


Sie ist glänzend schwarz und Ihre Beine sind leicht bräunlich (ein etwas dunkleres braun) und am Gaster sehe ich 2 leichte streifen (wenn man das so formulieren kann) die "streifen" sind auch leicht bräunlich(er etwas dunkel)

Ich bekomme leider keine bessere Qualität hin mit meinen Handy... Sony halt....

MFG
Dateianhänge
67575566_2402108183342167_5903124564837138432_n.jpg
DawokuTV
newbie
newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 20. Jul 2019 11:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Brauche eure Hilfe

Beitragvon HarryAnt » 21. Jul 2019 14:05

Die Bilder sind leider kaum zu gebrauchen :)

Leg mal ein Karopapier darunter für den Größenvergleich und schau ob du etwas näher und schärfer hinbekommst.


Wenn sie ca. 1 cm groß ist könnte es sich von der Form und deiner Beschreibung her um Camponotus fallax oder Solenopsis fugax (ca. 6 mm) handeln - du kannst ja mal Bildervergleich machen.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 783
Registriert: 31. Okt 2016 22:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 67 mal
Danke bekommen: 230 mal

Re: Brauche eure Hilfe

Beitragvon DawokuTV » 22. Jul 2019 19:04

Habe weitere gemacht. Auf dem 2 Bild erkennt man einen kleinen Stachel oder ?
Dateianhänge
Neu3.jpg
Neu4.jpg
Neu6.jpg
DawokuTV
newbie
newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 20. Jul 2019 11:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Brauche eure Hilfe

Beitragvon IlyasDarscht » 27. Jul 2019 10:22

Guten Tag,
Die Gyne sieht sehr wie Lasius Neglectus aus. Die Körperhaltung erinnert auch an diese Art.
IlyasDarscht
newbie
newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 20. Jul 2019 15:03
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Brauche eure Hilfe

Beitragvon Serafine » 27. Jul 2019 14:54

Das ist wahrscheinlich Tetramorium sp, eventuell auch Myrmica oder Solenopsis fugax (wobei Myrmica üblicherweise rötlich ist, würde aber auch nicht ausschließen, dass es da schwarze Varianten gibt), in jeden Fall eine myrmicine Ameise. Wenn sie sehr groß ist (12+ mm) könnte es je nach Region auch Messor ibericus sein, nach Messor sieht sie mir aber eigentlich nicht aus.
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 343
Registriert: 8. Mär 2017 12:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 45 mal
Danke bekommen: 83 mal

Re: Brauche eure Hilfe

Beitragvon derameisige » 27. Jul 2019 19:05

Hallo DawokuTV,

Es ist ohne jeden Zweifel eine Gyne von einer Tetramorium-Art („Rasenameisen“) aus der Tetramorium caespitum/impurum Gruppe. Näher lässt sie sich nach Bild nicht bestimmen, und selbst mit dem Tier
unter dem Mikroskop wäre das sehr schwierig.
Dein letzter Post ist vom 22. Juli. Ich habe den Thread in einem allgemeinen Beitrag zum inhaltlichen Niedergang der Ameisenforen als Beispiel verwendet, wo ich die Bestimmung auch klar formuliert und
begründet habe: antstore-forum-wohin-gehst-du-t21782.html#p173346
Dennoch gingen die sinnlosen Spekulationen weiter in wenig hilfreicher Richtung …. :roll:

MfG,
derameisige
derameisige
member
member
 
Beiträge: 458
Alter: 79
Registriert: 12. Jan 2008 18:18
Wohnort: Farmington and Michelstat
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 37 mal

Re: Brauche eure Hilfe

Beitragvon Serafine » 27. Jul 2019 19:13

Ihr Thema ist lediglich ein weiterer Beweis dafür, dass sie die Funktionsweise öffentlicher Diskussionsplatformen noch immer nicht verstanden haben.
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 343
Registriert: 8. Mär 2017 12:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 45 mal
Danke bekommen: 83 mal

Re: Brauche eure Hilfe

Beitragvon derameisige » 28. Jul 2019 09:52

Serafine hat geschrieben:Ihr Thema ist lediglich ein weiterer Beweis dafür, dass sie die Funktionsweise öffentlicher Diskussionsplatformen noch immer nicht verstanden haben.

Hi Serafine,

darf ich noch darauf hoffen, dass Sie mir (und der Öffentlichkeit) mal mit ein paar Zeilen die "Funktionsweise öffentlicher Diskussionsplattformen" verständlich machen?
Ich lerne trotz meines Alters noch immer sehr gerne dazu!
Bisher hatte ich in den fast 20 Jahren der Mitwirkung in diversen Foren (alle biologisch orientiert) neben reichlicher Anerkennung auch immer mal wieder Probleme.
Aus einem hat man mir auf eine kleine Kritik hin mit deftigen Fäkalausdrücken geantwortet, und mir damit den Weg aufgezeigt: Raus! Nicht mein Niveau.
Gesperrt oder aus einem Forum rausgeworfen wurde ich komischerweise noch nie.
Probleme in einigen der Ameisenforen bekam ich durch eine sehr kleinen Zahl von Usern, auch wenn einer davon sich wie eine vielköpfige Hydra bemüht, das Gewicht seiner Äußerungen quantitativ zu steigern.
Qualitativ bleiben sie dann doch über die Jahre gleich unsäglich.

Schönen Sonntag wünscht
derameisige
derameisige
member
member
 
Beiträge: 458
Alter: 79
Registriert: 12. Jan 2008 18:18
Wohnort: Farmington and Michelstat
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 37 mal

Re: Brauche eure Hilfe

Beitragvon Barristan » 28. Jul 2019 10:08

derameisige hat geschrieben:Ich lerne trotz meines Alters noch immer sehr gerne dazu!


Das bezweifle ich stark ;). Wer in über 70 Jahren noch nicht gelernt hat, wie man mit anderen Menschen höflich umgeht, der wird es auch jetzt nicht mehr lernen. Ihnen fehlt jeglicher Anstand und Feingefühl im Umgang mit anderen Forenmitgliedern, was sie im Lauf von fast 20 Jahren ständig unter Beweis gestellt haben.

Das einzige, was ich mich frage ist, ob sie im echten Leben genauso mit den Menschen umspringen? Ein beliebtes Ziel ihrer Angriffe sind ja Minderjährige. Gehen sie mit ihren Enkelkindern auch so um, wie sie es hier mit den jungen Ameisenhaltern tun? Weiß ihre Familie überhaupt, wie sie sich hier aufführen?

Sie haben ja mal meinem Vater einen Brief geschrieben, in dem sie ihm sagten, dass ich den Familiennamen beschmutzen würde. (Auf die kranke Idee jemanden Drittes aus der Familie damit hineinzuziehen kommen nur Sie...) Evtl. sollte ich ja mal ihrer Familie einen dicken Umschlag schicken mit dem Titel "Best of Opa Buschinger".
Benutzeravatar
Barristan
member
member
 
Beiträge: 330
Alter: 36
Registriert: 12. Mär 2014 19:24
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 98 mal
Danke bekommen: 94 mal

Re: Brauche eure Hilfe

Beitragvon DawokuTV » 28. Jul 2019 13:39

Ohje Ohje Ich danke euch allen für die Hilfe. Ich sehe Sie anhand der Beiträge und weiteren Bild aus dem Internet auch als eine Tetramorium an. Nun weiß ich was zu beachten ist. Sie hat auch schon sehr viele Eier gelegt
DawokuTV
newbie
newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 20. Jul 2019 11:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe zur Arten-Bestimmung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste