Lasius Niger Temperatur

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Re: Lasius Niger Temperatur

Beitragvon coolkey1984 » 2. Jan 2019 15:41

Hallo zusammen. Das Thema Ameisen ist relativ neu für mich. Daher entschuldigt bitte wenn meine Frage vielleicht von den einen oder anderen als banal angesehen wird.
Ich würde gerne mit einer Kolonie Lasius Niger mit ca 25 Arbeiterinnen beginnen. Diese habe ich bestellt und sobald sie ankommen Wandern sie direkt in den Keller wo es kühl genug ist das sie überwintern können. Ich gehe ja davon aus das sie schon eingewintert sind.
Das Problem welches ich nun habe ist die Haltungstemperatur.
Ich habe das Becken/Arena schon mal so einigermaßen vorbereitet zu Testzwecken. Auch befindet sich ein Thermometer mit Luftfeuchtigkeitsanzeige mit drinnen. Allerdings komme ich ich nicht über eine Temperatur von 20-21 Grad im Becken.
Ich hab halt gelesen das ca 21-24 Grad im Nestbereich und 18-28 Grad in der Arena ideal wären. Ein Heizkabel unter dem Becken schafft es zwar recht schonend das ganze warm zu halten auf ca. 24 Grad. Ich Frage mich jetzt allerdings doch ob das überhaupt sein müsste bei der vorherrschenden Raumtemperatur.
MfG
coolkey1984
newbie
newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 31. Dez 2018 14:46
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Lasius niger (Black Garden Ant)



Re: Lasius Niger Temperatur

Beitragvon Serafine » 2. Jan 2019 16:38

Lasius niger muss man prinzipiell nicht beheizen (außer man hat ein klimatisiertes Zimmer das dauerhaft unter 20°C bleibt). Im Sommer wird es von selbst warm genug und die Art mag zwar warme Orte für ihre Puppen ist aber nicht darauf angewiesen. Die Entwicklung geht dann halt etwas langsamer.
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 333
Registriert: 8. Mär 2017 13:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 44 mal
Danke bekommen: 82 mal

Re: Lasius Niger Temperatur

Beitragvon HarryAnt » 2. Jan 2019 16:43

Finde ich schon mal toll das du dich informierst und gut vorbereitest =D>

Prinzipiell musst du deine Lasius niger nicht beheizen, die Arena bei dieser Art sowieso nicht. Hier reicht deine Raumtemperatur absolut aus, auch wenn es mal kühler sein sollte.

Was du machen kannst ist das Nest punktuell, also einen Bereich des Nestes, etwas erwärmen um die Brutentwicklung zu beschleunigen.

Das kannst du mit deinem Heizkabel machen, empfehlen würde ich dir aber eine kleine einstellbare Heizmatte.
Am wärmsten Punkt im Nest würde ich ca. 25 bis 28 Grad einstellen.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 773
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 66 mal
Danke bekommen: 225 mal

Re: Lasius Niger Temperatur

Beitragvon trailandstreet » 3. Jan 2019 22:37

Bei einheimischen Arten kann man getrost auf Heizung verzichten.
Für die Überwinterung reiche 5° aus, -5° stecken sie aber auch noch weg.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 971
Alter: 53
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 129 mal
Danke bekommen: 152 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)




Werbeanzeige: Lasius niger (Black Garden Ant)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast