Königinnen vermehren

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Re: Königinnen vermehren

Beitragvon NEGATIVE » 16. Nov 2018 23:30

Hallo,

Ich habe gelesen das es mehrere Königinnen geben kann da sie Polygyn sind. Jetzt stellt sich die Frage wie ensteht so eine Königin eigentlich, welche Faktoren spielen dabei eine Rolle?
Ich habe irgendwo mal aufgegriffen das die Arbeiter bei Verlusst einer Königin jederzeit eine neue heranzüchten können, stimmt das? Wenn ja könnte ich doch einfach jedesmal eine Königin der Kolonie entnehmen und sie quasi dazu zwingen eine neue Königin entstehen zu lassen.

Mich beschäftigt diese Frage extrem weil es schon interessant zu wissen wäre wie Königinnen eigentlich enstehen!
NEGATIVE
member
member
 
Beiträge: 18
Registriert: 2. Nov 2018 00:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Königinnen vermehren

Beitragvon Serafine » 17. Nov 2018 09:57

Königinnen und Männchen werden wie Arbeiterinnen aus Eiern aufgezogen. Bei den meisten Arten verlassen sie dann das Nest und paaren sich in 30-80 Metern Höhe oder an speziellen Treffpunkten auf dem Boden mit Männchen.

Wieviele AKTIVE Königinnen (also Exemplare die Arbeiterinnen produzieren) eine Kolonie haben kann hängt von der Art ab. Die meisten Ameisenarten können nur eine aktive Königin haben, wenn sich zwei treffen dann kämpfen sie bis eine (oder beide) tot ist.
Es gibt Ameisenarten die können mehrere aktive Königinnen haben, sich aber nur im Flug verpaaren (z.B. Formica fusca, Camponotus nicobarensis).

Und es gibt Arten, die können mehrere Königinnen haben und sich im Nest verpaaren, also selbst aktive Königinnen nachziehen. Das Problem an der Sache ist dass fast alle diese Arten hochgradig invasiv und sehr problematisch sind - Paradebeispiel wäre Pharaoameisen, die ganze Wohnblöcke durchseuchen können, Yellow Crazy Ants, die auf diversen Pazifikinseln gerade unvorstellbare Schäden anrichten (u.a. dabei sind die roten Krabben auf den Christmas Islands auszurotten) und Argentinische Ameisen, die an der nördlichen Mittelmeerküste mittlerweile eine Kolonie haben, die sich über 7000 Kilometer von Südspanien bis nach Italien zieht.
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 320
Registriert: 8. Mär 2017 13:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 31 mal
Danke bekommen: 79 mal

Re: Königinnen vermehren

Beitragvon derameisige » 17. Nov 2018 11:22

@ NEGATIVE:

Eigentlich ist es ganz einfach: Man sieht im AmeisenWiki nach: Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Dort finden sich Begriffe wie „Vermehrung“: Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

oder „Koloniegründung“: Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

oder „Lexikon“ Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

und (ganz rechts oben) steht „Suchen“, wo man z. B. „Polygynie“ eintippen kann:
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Auch zum Thema „invasive Ameisen“ gibt es da mehr als jemand hier ins Forum schreiben mag: Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Das erspart den hilfswilligen Antwortschreibern die Mühe, alles erneut zu tippen; die Einträge im AWiki sind in der Regel auch umfassender und mit nur wenigen Fehlern behaftet.

Wenn dann noch Fragen offen sind, kannst Du diese hier stellen, und man wird sich bemühen, gezielt Auskunft zu geben.
derameisige
member
member
 
Beiträge: 444
Alter: 78
Registriert: 12. Jan 2008 19:18
Wohnort: Farmington and Michelstat
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 31 mal


Zurück zu Oecophylla - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste