Verfügbarkeit im Shop

Wenn Ihr Wünsche, Ideen oder Anregungen habt, seid Ihr hier genau richtig.

Re: Verfügbarkeit im Shop

Beitragvon Flozilla90 » 15. Okt 2018 16:34

Hallo :)
ich habe eine kurze Frage und evtl kann mir jemand helfen..
Wie kommt es dass so viele Ameisenarten nicht verfügbar sind? Über einen sehr langen Zeitraum?
Ich habe bei einigen Arten angefordert, dass ich per Mail benachrichtigt werde. Nach einem knappen Jahr würde mich interessieren was da los ist :roll:
Muss man im Shop extra angeben wenn man eine spezielle Art im Auge hat?
Bin für jede Hilfe dankbar!

Liebste Grüße

Flozi
Flozilla90
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 22. Feb 2018 17:46
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Verfügbarkeit im Shop

Beitragvon HabneMeise » 15. Okt 2018 21:08

Das würde mich auch interessieren.
Einige Arten die vor ein paar Monaten noch versendet wurden sind jetzt nur persönlich abholbar.Neue Richtlinien ?
Jedenfalls wäre der Weg nach Berlin für mich zu weit und deswegen nicht machbar.
Ob da schonmal Ameisen im Paket abgehauen sind ?
Benutzeravatar
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 174
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 27 mal
Danke bekommen: 21 mal

Re: Verfügbarkeit im Shop

Beitragvon Serafine » 15. Okt 2018 21:31

Meine Vermutung ist ja dass einfach jeder Eintrag jeder Ameisenart, die irgendwann mal verfügbar war, einfach stehengelassen wird, ob es Sinn macht oder nicht - die meisten Shops stellen die Einträge nicht verfügbarer Arten auf nicht sichtbar.
Und während ich es prinzipiell gut finde, dass man sich benachrichtigen lassen kann, macht das ganze bei Arten die 3 Jahre lang nicht im Angebot sind doch ziemlich wenig Sinn.

Das ist aber bei den Dekorationen genauso, auch da gibt es Kunstpflanzen, die seit über 2 Jahren nicht verfügbar sind und bei denen (im Gegensatz zu den Ameisen, wo man als Shop nie wissen kann, was man in der nächsten Saison bekommt) es überhaupt keinen Sinn macht, dass die Einträge noch vorhanden sind, weil abzusehen ist, dass diese Produkte auch zukünftig nicht mehr verfügbar werden.
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 335
Registriert: 8. Mär 2017 13:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 45 mal
Danke bekommen: 82 mal

Re: Verfügbarkeit im Shop

Beitragvon HabneMeise » 15. Okt 2018 23:27

Event lohnt es sich auch gar nicht mehr wirklich.
Zumindest spricht dafür dass die Ameisen aus Mitteleuropa noch fast komplett verfügbar sind.
Die brauchen halt nicht beheizt zu werden und keine erhöht Luftfeuchte ect.
Das ist alles ein gewisser Aufwand.Da man in einem Shop nicht nur eine Kolonie pro Sorte haben kann ist allein der Stromverbrauch gar nicht mal ohne.
Wenn ich meine Kolonien im Winter nicht an einem gut beheiztem Platz in der Ecke stehen habe wird das auch nicht so lustig da ne kleine Heizmatte nicht wirklich viel Leistung hat.
Benutzeravatar
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 174
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 27 mal
Danke bekommen: 21 mal

Re: Verfügbarkeit im Shop

Beitragvon Martin S. » 17. Okt 2018 17:00

Hallo,

vielen Dank für eure Fragen und euer Interesse.

Grundsätzlich sind alle angebotenen Ameisenarten Wildfänge.
Sofern ist die Verfügbarkeit abhängig von unserem Sammelerfolg oder von dem des Lieferanten.
Anfänglich bin auch ich bzw. unsere Mitarbeiter selber viel gereist, aber mittlerweile haben wir über die Jahre ein großes Netzwerk an zuverlässigen Lieferanten aufgebaut.
Der Sammelerfolg ist abhängig von vielen Faktoren.
Man muss z.B. den Schwarmflug abpassen, der wiederrum vom Wetter abhängig ist.

Wenn dieser Zeitpunkt verpasst wird, müssen wir bis zum nächsten Schwarmflug warten.

Auch sind wir von der Jahreszeit und den Außentemperaturen abhängig. So werden viele exotische Arten überwiegend im Frühjahr oder im Herbst versendet, da es im Sommer zu heiß oder im Winter zu kalt für den Versand ist. Die Außentemperaturen sollten sich beim Versand der Tiere zwischen 10-30 °C bewegen.


Auch wenn wir Arten längere Zeit nicht im Bestand haben, lassen wir die Beschreibung für euch sichtbar, da viele Ameisenhalter die von uns zur Verfügung gestellten Informationen (Steckbriefe) gerne lesen, auch wenn diese Arten aktuell nicht verfügbar sind.

Auch bleiben diese Informationen sichtbar, damit externe Angebote wie z.B. über die Ameisenauktion.de dort angezeigt werden können.

Der Hauptgrund für die Sichtbarkeit ist aber der Button "Informieren bei Verfügbarkeit". Hier können wir feststellen, welche nicht verfügbaren Ameisenarten besonders oft angefragt werden. So das wir dann aktiv nach weiteren Lieferanten suchen oder sogar selbst eine Expedition starten können.

Für gewerbliche Kunden bieten wir auch die Auftragsbeschaffung, d.h., eine Expedition auf Kundenwunsch, an und beschaffen dann nur diese eine Art.
Das ist aber mit hohen Kosten verbunden, da hier die Mitarbeiter nach Stunde / Tag bezahlt werden und Unterkunft, Flug, Mietwagen etc. hinzukommen.


Da uns das wohl der Tiere sehr wichtig ist, bieten wir viele Arten u.a. nur zur Abholung an. Dieses hat mehrere Gründe, zu einem ist es von den Außentemperaturen abhängig, aber auch von der Empfindlichkeit der Ameisenart.
Zudem kann es sein, dass wir von einer Art kleine Kolonien versenden, aber sobald wir große Kolonien haben, diese dann auf "Nur Abholung" umstellen, da große Kolonien meist versandempfindlicher sind.

Auch halten wir einige verkaufbare Kolonien in Behältern mit Bodengrund, diese sind dann auf Grund der Lagerung nur zur Abholung möglich.

Bei "exklusiven" bzw. Arten die wir seltener bzw. in geringerer Stückzahl bekommen möchten wir diese lieber an Ladenkunden abgeben.

Für die Tiere, den Kunden und für uns ist es besser, wenn wir die Tiere im einwandfreien Zustand dem Selbstabholer zeigen können.
So kann der Abholer sehen, dass es den Tieren gut geht, sie also unverletzt, gut versorgt und gesund sind und die Brut (Eier und Larven) sowie die Tiere unbeschädigt sind.
In der Vergangenheit kam es leider auch zu Transportschäden (die Kolonie, die Königin oder auch einzelne Tiere waren beschädigt oder verstorben).
Teilweise wurden wir dann beschuldigt, verantwortlich dafür zu sein, obwohl wir wirklich alles getan haben, die Tiere gut und sicher zu versenden.

Ihr seht, es gibt wirklich sehr viele Gründe, warum wir einige Arten nur zur Abholung anbieten.

Man muss sich doch einfach hin und wieder vor Augen halten, dass die kleinen Krabbler auch lebende Tiere sind. Viele Ameisenliebhaber sind daher auch bereit, den Weg nach Berlin auf sich nehmen.


Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin S.
ANTSTORE
ANTSTORE
 
Beiträge: 2674
Bilder: 34
Registriert: 11. Dez 2002 16:58
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 68 mal
Blog: Blog anschauen (32)
Ameisen: Haltungsbericht(7)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Feedback, Meinungen und User Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste