Wieviel dürfen/ können Ameisen fressen

Hier kann alles zum Thema Ameisen diskutiert und gefragt werden.

Re: Wieviel dürfen/ können Ameisen fressen

Beitragvon HabneMeise » 14. Jul 2018 21:32

Hallo,

Was würdet ihr sagen wieviel Ameisen essen dürfen bevor es schädlich für sie ist.
Meine Pheidole Kolonie hat jetzt bereits mehr gefuttert wie ich es jemals vermutet hätte für eine kleine bis mittlere Kolonie (max 300 ca.)
Sie fressen neben den ganzen Insekten auch noch sehr gerne Körner die sie fleißig ins Nest tragen.
Zur Zeit sind sie gerade wie ein Schwarm Piranhas über eine Grille hergefallen.Das geht ungefähr jeden 2-3 Tag so.
Wenn es ihnen zuviel wäre würden sie es schließlich zeigen oder ?
Es sind jedenfalls deutlich mehr geworden.
Benutzeravatar
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 168
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 23 mal
Danke bekommen: 19 mal

Re: Wieviel dürfen/ können Ameisen fressen

Beitragvon UncleYork » 14. Jul 2018 21:54

Eine ähnliche Frage kam glaube ich hier im forum die letzten Tage schon mal. Oder ich komme mit den verschiedenen Foren durcheinander.

Ameisen fressen anders als Menschen nur was sie benötigen. Sie stopfen nicht mehr in sich rein als möglich ist. Du brauchst dir über überfütterung keine Gedanken zu machen. Die Ameisen würden das Futter einfach nicht annehmen.

Meine Myrmica lassen überflüssiges essen einfach liegen oder versuchen es zu vergraben. Daran erkennst du ob die Kolonie satt ist. Bringen sie das Futter in den Bau können sie es auch gebrauchen.

Grüße
York
UncleYork
member
member
 
Beiträge: 92
Registriert: 14. Mai 2018 23:25
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 9 mal
Danke bekommen: 15 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Wieviel dürfen/ können Ameisen fressen

Beitragvon HabneMeise » 14. Jul 2018 22:07

Danke,ich konnte es einfach nicht fassen das so kleine Tiere so viel fressen.
Sie graben meist die Reste von Schaben ein nach 2 Tagen was ja ein Zeichen von zuviel Futter sein könnte.Aber ich glaube das könnte auch
daran liegen dass sie keine Fressfeinde zum Nest locken wollen.
Grillen werden immer komplett skelettiert.
Benutzeravatar
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 168
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 23 mal
Danke bekommen: 19 mal

Re: Wieviel dürfen/ können Ameisen fressen

Beitragvon UncleYork » 14. Jul 2018 23:38

Mit Schaben habe ich noch keine guten Erfolge erzielt. Da scheinen meine Myrmica und auch die lasius nicht interessiert genug zu sein.
Mag vielleicht auch an der Art der Schabe liegen (waren irgendwelche argentinischen Schaben).

Ich "stopfe" meine Kolonien auch mit Proteinen voll. Das beschleunigt ja auch den Wachstum :)
UncleYork
member
member
 
Beiträge: 92
Registriert: 14. Mai 2018 23:25
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 9 mal
Danke bekommen: 15 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Wieviel dürfen/ können Ameisen fressen

Beitragvon trailandstreet » 14. Jul 2018 23:41

Vor allem Ameisen mit Sozialmagen fressen mehr als sie brauchen, dafür versorgen sie damit auch die anderen, die nicht direkt an Futter waren.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 971
Alter: 52
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 129 mal
Danke bekommen: 152 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Wieviel dürfen/ können Ameisen fressen

Beitragvon HabneMeise » 15. Jul 2018 00:07

Ihr müsst die Schaben halbieren dann kommen die Ameisen viel besser an ihre Nahrung.
Ich Schmeiße sie immer erst ins Waschbecken weils mir zuwider ist lebendige Tiere zu zerteilen.
Der Panzer der Blabtica dubia (argentinische Schabe) wäre auch viel zu hart und würde alles stark verzögern.Aber von der Fressgier gibts keinen Unterschied zu Grillen.
Benutzeravatar
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 168
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 23 mal
Danke bekommen: 19 mal

Re: Wieviel dürfen/ können Ameisen fressen

Beitragvon Markus » 15. Jul 2018 00:53

Ich möchte noch einmal den Punkt des Überfressens aufgreifen:
Ameisen haben Kröpfe. Das sind bestimmte Teile ihres Verdauungstraktes, die viel Nahrung aufnehmen und dann speichern können.
Einfach gesagt; brauchen viele dicke Hinterleiber weniger Energie, als wenn die Kolonie "dünn" ist.

Und um uns mit den Tieren zu vergleichen:
wir wiegen viel mehr, brauchen schon der Masse wegen mehr,
außerdem sind wir gleichwarm - Wärme zu produzieren kostet Kraft &
der größte einzelne Energiefresser in uns ist unser Gehirn - was glaubt ihr, was das so alles frisst!?
In Anbetracht der Möglichkeit, wegen dieser Eigenschaften zu verhungern halte ich es nicht für falsch, sich Speck anzufressen.
OK, etwas OT.
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4568
Alter: 31
Registriert: 23. Dez 2002 10:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 142 mal

Re: Wieviel dürfen/ können Ameisen fressen

Beitragvon UncleYork » 15. Jul 2018 11:57

HabneMeise hat geschrieben:Ihr müsst die Schaben halbieren dann kommen die Ameisen viel besser an ihre Nahrung.
Ich Schmeiße sie immer erst ins Waschbecken weils mir zuwider ist lebendige Tiere zu zerteilen.
Der Panzer der Blabtica dubia (argentinische Schabe) wäre auch viel zu hart und würde alles stark verzögern.Aber von der Fressgier gibts keinen Unterschied zu Grillen.



Ich hoffe du ertränkst die armen Viecher nicht. Dann würde es wesentlich besser sein sie mit kochenden Wasser zu töten. Wenn ich insekten tot verfüttere dann setze ich Wasser im wasserkocher auf, schmeiß die insekten in eine Tasse und gieße das Wasser drüber. So sterben sie binnen einer Sekunde und mögliche Milben oder so wird man auch los.

Und ja, das die Schabe zerteilt oder angeschnitten werden sollte ist glaube ich klar :)

Grüße
York
UncleYork
member
member
 
Beiträge: 92
Registriert: 14. Mai 2018 23:25
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 9 mal
Danke bekommen: 15 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Wieviel dürfen/ können Ameisen fressen

Beitragvon HabneMeise » 15. Jul 2018 16:54

Ich glaube das ist besser so denn tot müssen sie schon sein.
Hab eben gerade was entdeckt was mich sehr hoffen lässt :mrgreen:
Meine Pheidole haben doch Eier gelegt und zwar nicht zu knapp.Sie haben sich eine Ecke in der Farm ausgesucht die ich immer übersehen hab und alles vollgeschüttet in allen Stadien.
Ich überleg schon welche Größe die Arena haben wird die ich anbauen möchte.
Also ist die Idee etwas mehr zu füttern doch nicht verkehrt denn sie verteilen es in ihrer ganzen Kolonie.
Diese schmalen Glasfarmen sind eigentlich ideal - denn sie haben eine sehr geringe Verdunstungsrate selbst bei Wärme.
Die Ameisen brauchen nur wenig Wasser ins Nest einzubringen da sie nirgends hin kann.
Benutzeravatar
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 168
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 23 mal
Danke bekommen: 19 mal

Re: Wieviel dürfen/ können Ameisen fressen

Beitragvon Serafine » 15. Jul 2018 17:42

Ameisen fressen nicht mehr als sie wollen, der Rest bleibt liegen. Im schlimmsten Fall ist stark reduzierte Außenaktivität die Folge, weil sie vollgefressen im Nest sitzen.
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 272
Registriert: 8. Mär 2017 13:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 23 mal
Danke bekommen: 66 mal

Re: Wieviel dürfen/ können Ameisen fressen

Beitragvon HabneMeise » 15. Jul 2018 20:52

Ich glaube meine sitzen gerade vor dem Fernseher , ich werde sie demnächst mal zum Sport schicken :D
Benutzeravatar
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 168
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 23 mal
Danke bekommen: 19 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Diskussion und Fragen Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste