Ameisen Starte Set

Hier können Sie Fragen zu Produkten, direkt an den Shopbetreiber oder unseren Moderatoren stellen.

Ameisen Starte Set

Beitragvon Loramendi » 12. Jun 2018 09:06

Hi Antstore.

Ich habe vor den Starterset für Messor Barbarus kaufen zu wollen. Nur zur Zeit ist es nicht lagernd

https://www.antstore.net/shop/product_i ... no_boost=1

da ich ein einsteiger bin und viele Informationen gesammelt habe, ensteht noch mehr fragen. Finde es toll das sowas ein derartigen Forum gibt.

bei dem Starter set wundert mich das keine Heizmatte dabei ist. Wer es ratsam eine Heizmatte mit zu bestellen.? Und noch eine Frage... Königin ist beim Set nicht dabei.

Ps: Wann kann man damit rechnen wann der Starteset wieder verfügbar ist...
Loramendi
newbie
newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 11. Jun 2018 08:55
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Ameisen Starter Set M - 30x20 - Farm-Arena



Re: Ameisen Starte Set

Beitragvon Serafine » 12. Jun 2018 11:47

Nur als Hinweis, Messor barbarus wächst unter guten Bedingungen ziemlich schnell und die Kolonien werden sehr sehr groß (12-15000 Arbeiterinnen). Das Set wird vielleicht 1-2 Jahre reichen, dann must du erweitern und zwar ordentlich. Wenn das für dich okay ist, dann kein Problem, für das erste Jahr (und evtl. auch das zweite, je nachdem wie schnell die Kolonie wächst), ist das Setup gut geeignet.
Würde aber empfehlen die Kolonie für die ersten paar Monate dennoch in einem Reagenzglas mit Wassertank zu halten, das in der Arena platziert wird und abwarten bis sie von selbst in die Farm ziehen. Solange sie im RG sind würde ich auch davon abraten sie zu beheizen - Messor barbarus kommen aus dem meditarranen Raum und sind gemäßigte Temperaturen durchaus gewohnt, beim beheizen im RG ist meiner Meinung nach das Risiko für Überflutungen als Folge von Kondesationswasser viel zu hoch. Dadurch wird das Wachstum zwar am Anfang etwas langsamer sein, letztlich geht die Wachstumskurve aber ohnehin so enorm nach oben dass das praktisch keine Rolle mehr spielt (spätestens im dritten Jahr, vermutlich eher im zweiten, wird die Brut bereits dreistellig sein).
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 79
Registriert: 8. Mär 2017 13:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 22 mal

Re: Ameisen Starte Set

Beitragvon Loramendi » 12. Jun 2018 14:51

uff :shock: vielen Dank für die Infos..

das heisst in 2 Jahren noch eine Nest...und kornkammer... da wäre ein Combiset extrem das falsche.....
Loramendi
newbie
newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 11. Jun 2018 08:55
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Starte Set

Beitragvon Serafine » 12. Jun 2018 15:05

Nö, nicht unbedingt. Die Ameisen bilden ja auch Zweignester, d.h. sie bewohnen dann die alte Farm weiter.
Kornkammern werden zudem oft auch in der Farm angelegt (gerade wenn man nur die eine Ecke der Farm bewässert wird die Kornkammer an der anderen Ecke angelegt). Zudem können größere Kolonien ihr Nest auch selbst bewässern, solange sich irgendwo in der Anlage eine Wasserquelle befindet, und gerade die sehr baufreudigen Messor können im Zweifelsfall auch die komplette Arena umgraben und darin ein großes Zweignest anlegen (eine 60x30 Arena mit genug Bodensubstrat reicht da schon für ein sehr großes Zweignest in das locker ein paar Tausend Ameisen reinpassen - da sieht man dann halt die Brut nicht mehr, aber das dürfte bei der Größe dann auch egal sein, zudem hat man ja noch die Farmen zum reingucken).

Wenn die Masse an Ameisen generell ein Problem darstellt, es gibt auch Arten die relativ kleine Kolonien bilden - Formica fusca beispielsweise wird meist nicht größer als 2-3000 Arbeiterinnen und Camponnotus raufoglaucus feae erreicht in der Regel nicht mal 1000. Lasius niger (die oft als Einsteigerameise angepriesen wird) fällt übrigens nicht in diese Gruppe, die werden mit bis zu 50.000 Arbeiterinnen doch schon recht zahlreich.
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 79
Registriert: 8. Mär 2017 13:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 22 mal

Re: Ameisen Starte Set

Beitragvon Loramendi » 13. Jun 2018 12:50

ich bleibe dabei mit messor barbarus... und wen alles gut läuft "hoffentlich" erweiterte ich die Nestkammern. Nächsten Monat hole ich mir den Starterset. Und die Köngin mit Gefolgschaft ich hoffe das sue auch verfügbar sind...
Loramendi
newbie
newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 11. Jun 2018 08:55
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen Starte Set

Beitragvon HarryAnt » 13. Jun 2018 22:26

Vielleicht für dich als Anhaltspunkt interessant - die Königin habe ich im Nov 16 bekommen:

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar


Ytong Nest kann ich dir für später sehr empfehlen.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 579
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 176 mal




Werbeanzeige: Ameisen Starter Set M - 30x20 - Farm-Arena


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu (de) Fragen an ANTSTORE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste