Tetramorium caespitum?

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen

Tetramorium caespitum?

Beitragvon Kuemmerz » 8. Jun 2018 19:02

Hallo alle zusammen,

ich bins mal wieder, und wieder geht es um eine Artbestimmung, von den Schwärmzeiten könte es eventuell T. caespitum sein, aber wie immer seid ihr die Profis ;)
Sie hatte relativ lange ihre Flügel behalten, jedoch mittlerweile 5-6 Eier gelegt und bis auf einen alle Flügel abgebrochen:

P1060770.JPG

P1060776.JPG

P1060779.JPG

P1060787.JPG

P1060789.JPG


Wie immer vielen Dank vorab für eure Unterstützung!

Liebe Grüße
Kuemmerz
member
member
 
Beiträge: 94
Alter: 30
Registriert: 1. Jun 2018 15:33
Wohnort: Niederösterreich
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 6 mal
Danke bekommen: 18 mal



Werbeanzeige: Tetramorium caespitum



Re: Tetramorium caespitum?

Beitragvon Barristan » 8. Jun 2018 20:57

Es gibt sehr viele Arten, die Tetramorium caespitum sehr ähnlich sehen, daher kann man es anhand der Bilder nicht sagen, ob das wirklich Tetramorium caespitum ist. Ich würde es bei Tetramorium sp. belassen.
Benutzeravatar
Barristan
member
member
 
Beiträge: 295
Alter: 35
Registriert: 12. Mär 2014 20:24
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 73 mal
Danke bekommen: 78 mal

Re: Tetramorium caespitum?

Beitragvon Kuemmerz » 8. Jun 2018 21:04

Hallo Barrieren,

Danke für deine Antwort. Ich denke mal, dass diese in der Haltung etc. alle sehr ähnlich sind.
Auch die Arbeiterinnen werden vermutlich alle klein und gelb sein, sodass auch über diese eine weitere Eingrenzung nicht einfach sein wird.

Liebe Grüße
Kuemmerz
member
member
 
Beiträge: 94
Alter: 30
Registriert: 1. Jun 2018 15:33
Wohnort: Niederösterreich
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 6 mal
Danke bekommen: 18 mal

Re: Tetramorium caespitum?

Beitragvon Barristan » 9. Jun 2018 00:49

Also wenn die Arbeiterinnen alle hell sind, dann würde es eher für Tetramorium impurum sprechen. Bei Ameisen des Tetramorium caespitum Komplexes sind sie meist dunkel, aber auch dort können hellere dabei sein.

Bei den Tetramorium sp., die unter der Terrasse wohnen, vermute ich auch eher Tetramorium impurum, weil die alle hellbraun sind, aber da will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, daher bleibe ich bei Tetramorium sp.

IMG_3894.jpg
Benutzeravatar
Barristan
member
member
 
Beiträge: 295
Alter: 35
Registriert: 12. Mär 2014 20:24
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 73 mal
Danke bekommen: 78 mal

Re: Tetramorium caespitum?

Beitragvon trailandstreet » 13. Jun 2018 12:29

Die bei uns vorkommenden Tetramorium kann man nur mit geeigneten Mitteln und einem ordentlichen Bestimmungsschlüssel auf Artniveau bestimmen. Vorausgesetzt, man hat die nötige Ausbildung dazu.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 945
Alter: 52
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 126 mal
Danke bekommen: 149 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)




Werbeanzeige: Tetramorium caespitum


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Europäische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste