Seramis Nest

Archivbeitrage aus den Unterforen "Einsteigerfragen" und "Diskussion und Fragen allgemein" aus den Jahren 2003 bis 2008.

Seramis Nest

Beitragvon Fathom » 22. Jul 2003 18:37

Hi
Ich habe ein paar Lasius Niger Königinnen fangen können und habe ein paar nesttypen ausprobiert. Ich wollte ein Möglichst Natürliches Nest Konstroieren Auf dem ich auch gras usw. anpflanzen kann. Aber ich wollte auch nicht andauernt das Ganze Nest überschwemmen nur damit sie genug Feuchtigkeit haben. Also ist mir der einfall gekommen Seramis (ein Tongranulat für Zimmerpflanzen) zu benutzen.

Zuerst habe ich eine 10cm hohe schicht Seramis in ein Glasbecken gegeben und dann das Becken in der mitte mit einem sand lehm gemisch und an den seiten mit seramis aufgefüllt. Darauf dann noch eine schicht seramis oben drauf so das der Sand volkommen von Seramis umschlossen war. Als bewässerungs system habe ich einen durchlöcherten Schlauch in das Seeramis eingebettet. Damit die Königin durch die obere schicht Seramis kommt habe ich ihr mit einem weiteren Stück Schlauch einen Zugang zum Sand lehm Gemisch geschaffen. Die Königin hat sofort begonnen die Feuchten Seramis Steine abzulecken also habe ich ihr noch ein getränktes stück Watte auf das ganze gelegt.

Das Seramis hat den Vorteil Das es Beständig und Langsam die Feuchtigkeit abgibt und Man nicht die Nester beim wässern zerstört weil die Ameisen sich nicht durch eine Dicke schicht Seramis graben. Allerdings habe ich noch keine Kolonie kann das also nicht genau beurteilen. Aber ich halte euch auf dem Laufenden ob sich das ganze bewährt.

MFG
Fathom
Fathom
member
member
 
Beiträge: 38
Registriert: 3. Jul 2003 13:53
Wohnort: Deutschland
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Markus » 23. Jul 2003 16:15

Ich habe auch mit Pflanzen keine guten Erfahrungen mit reinem Seramis, zudem sollten die Ameisen ja auch ein Nest bauen, oder wollen sogar meistens eins, lies dir mal ein paar FAQs durch in meiner habe ich ohne angeberisch wirken zu wollen auch einige Nesttypen beschrieben.
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4601
Alter: 32
Registriert: 23. Dez 2002 10:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 171 mal

Beitragvon Fathom » 24. Jul 2003 16:20

ich meinte das mit dem seramis nicht so das man ihnen eis baut nur das man ihnen vorgibt wo sie es bauen sollen durch das seramis kommen sie ja nich das is nur zum bewässern da. auch ich wollte nicht angeberisch klingen oder so ich mein wie sollte ich bin ja grad erst dabei königinnen anzusiedeln

MFG
Fathom
Fathom
member
member
 
Beiträge: 38
Registriert: 3. Jul 2003 13:53
Wohnort: Deutschland
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Markus » 24. Jul 2003 16:37

>auch ich wollte nicht angeberisch klingen

Nein, das bezog sich auf die Aussage, in meiner FAQ stände etwas darüber, ich kenne einige Leute, die sowas als angeberich empfinden.
Es hatte nicht den Zweck, dich als Angeber darzustellen.
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4601
Alter: 32
Registriert: 23. Dez 2002 10:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 171 mal

Beitragvon Fathom » 24. Jul 2003 21:03

och ich seh all sowas nich so eng ;)

MFG
Fathom

alsop lieber kein gras pflanzen ?
Fathom
member
member
 
Beiträge: 38
Registriert: 3. Jul 2003 13:53
Wohnort: Deutschland
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Markus » 24. Jul 2003 21:11

Wenn du unbedignt was mit Blattgrün haben willst, dann biete deinen Ameisen soch ne Blattlauspflanze an, du musst nur dafür sorgen, dass der Boden von den Ameisen abgeschirmt ist, z.B. mit Watte oder vlies oder für kurze Zeit mit Taschentuch.
So kannst du deinen Ameisen mehr Fläche, kleine Zuckerlieferanten und dir eine bessere Beobachtungstechnik gewährleisten.
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4601
Alter: 32
Registriert: 23. Dez 2002 10:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 171 mal

Beitragvon Fathom » 24. Jul 2003 22:02

och da wo ich was pflanzen wollte das war eh nich zum beobachten gedacht nur so aus spass weil ich nicht mehr wusste was für eine behausung ich noch austetsen sollte (ich hab so viele Königinnen gefangen das ich sogar welche von ihnen freigelassen hab)

MFG Fathom
Fathom
member
member
 
Beiträge: 38
Registriert: 3. Jul 2003 13:53
Wohnort: Deutschland
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu History Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste