Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Re: Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Beitragvon Marek 2000 » 21. Mai 2017 10:25

Die Ameisen haben mittlerweile den Sandhaufen, den sie im RG aufgeschichtet haben, einige Zentimeter nach vorne geschoben. Wahrscheinlich damit sie mehr Platz haben. Kein Wunder: Die Koloniegröße hat sich bestimmt fast verdoppelt :D Desweiteren existiert jede Menge Brut. Ihr Lieblingsfuter ist weiterhin die Honiglösung, auf Platz 2 das Proteinfutter-Insekten. In den letzten Tagen ist eine weitere Ameise in den Verbindungsschlauch gekrabbelt, allerdings nicht bis zur Farm. :cry:
Marek 2000
member
member
 
Beiträge: 54
Alter: 12
Registriert: 25. Apr 2017 14:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Beitragvon Marek 2000 » 21. Mai 2017 10:26

:sign_welcome:
Zuletzt geändert von Marek 2000 am 21. Mai 2017 10:30, insgesamt 1-mal geändert.
Marek 2000
member
member
 
Beiträge: 54
Alter: 12
Registriert: 25. Apr 2017 14:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Beitragvon Marek 2000 » 21. Mai 2017 10:28

:sign_welcome:
Marek 2000
member
member
 
Beiträge: 54
Alter: 12
Registriert: 25. Apr 2017 14:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Beitragvon Marek 2000 » 28. Mai 2017 14:28

In den letzten Tagen haben die Ameisen lange Gänge (bis zum Granulat) durch die Farm gezogen, aber sind nicht umgezogen. Sonst hat sich eigentlich nicht viel geändert. Es arbeiten durchschnittlich 3 Ameisen in der Farm.
Marek 2000
member
member
 
Beiträge: 54
Alter: 12
Registriert: 25. Apr 2017 14:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Beitragvon Marek 2000 » 8. Jul 2017 12:48

Seit einiger Zeit leben die Ameisen in der Farm, was wahrscheinlich daran lag, das die rote Folie sich vom RG gelöst hat. Wie die Königin durch den Schlauch gekrabbelt ist, habe ich leider nicht gesehen. :( Die Anzahl der Arbeiterinnen hat sich in der letzten Zeit mindestens verdoppelt und es ist jede Menge Brut vorhanden. :mrgreen: Gestern habe ich auch das erste mal eine Ameise beim trinken an der Tränke beobachtet.

Fazit: alles läuft glatt
Marek 2000
member
member
 
Beiträge: 54
Alter: 12
Registriert: 25. Apr 2017 14:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Beitragvon Marek 2000 » 11. Jul 2017 14:38

Die Farm, nachdem die Ameisen vor einiger Zeit eingezogen sind. Die Königin und ein Grossteil der Brut sitzen in der untersten Kammer. Ich weiß, dass man nicht viel erkennt. :x Bild
Bild


Und: Jetzt sehe ich viel öfter eine Ameise an der Tränke trinken. Vielleicht haben sie deren Funktion erst jetzt verstanden. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Marek 2000 am 11. Jul 2017 18:32, insgesamt 1-mal geändert.
Marek 2000
member
member
 
Beiträge: 54
Alter: 12
Registriert: 25. Apr 2017 14:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Beitragvon ANThomas » 11. Jul 2017 15:37

Das Arbeiterinnen plötzlich mehr an der Tränke dran sind als im Normalfall, kann auch daran liegen, dass das Nest nicht feucht genug ist.
Muss nicht unbedingt so sein, aber wenn immer mehr Arbeiterinnen an der Tränke hocken, könnte es schon an Feuchtigkeitsmangel liegen.
Befeuchte das Nest doch mal und guck, ob immer noch eine Arbeiterin sehr viel an der Tränke sitzt.

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 392
Alter: 13
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 16:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 11 mal
Danke bekommen: 66 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Beitragvon Marek 2000 » 12. Jul 2017 16:27

Gestern habe ich ihnen eine die erste verletzte Fliege gegeben. Bereits nach einer halben Stunde haben sie das 'Futter' in ihr Nest transportiert. :D Die halbe Kolonie hat die Fliege anschließend umringt und gefressen. Viel ist nicht mehr übrig. Und noch etwas: Ich habe mir eine Lasius niger Gyne bestellt. :D Vielleicht erstelle ich bald einen Haltungsbericht zu ihr. #-o
Marek 2000
member
member
 
Beiträge: 54
Alter: 12
Registriert: 25. Apr 2017 14:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Beitragvon Marek 2000 » 13. Jul 2017 17:58

Oh nein! Die Königinnenkammer ist eingestürtzt. Ich bin schockiert. Von hinten erkennt man eine winzige Kammer in der die Königin und einige Arbeiterinnen eingeschlossen sind. Ich weiß auch nicht, ob sie überhaupt noch lebt. Die Brut haben haben die Arbeiterinnen schnell in Sicherheit gebracht. Mindestens drei Ameisen sind verendet. :( Wahrscheinlich war die Farm zu trocken. :evil:

Übrigens: Meine Lasius niger Königin ist angekommen
Marek 2000
member
member
 
Beiträge: 54
Alter: 12
Registriert: 25. Apr 2017 14:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Beitragvon Marek 2000 » 16. Jul 2017 09:28

:sign_welcome: Die Brut haben die Ameisen nun in eine neugebaute Kammer dicht unter der Oberfläche gebracht. Die Königin sitzt etwa in der Mitte der Farm und ist durch einen steilen Gang mit der Brutkammer verbunden. Desweiteren habe ich gestern die ersten Mehlwürmer verfüttert. Ich musste die armen Tierchen allerdings zerteilen, damit die Ameisen sie fressen bzw. in ihr Nest tragen können. :|BildBild Man erkennt keine Ameisen und keine Brut.Bild
Die extrem appetitlich aussehenden Mehlwürmer :mrgreen:
Marek 2000
member
member
 
Beiträge: 54
Alter: 12
Registriert: 25. Apr 2017 14:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Beitragvon Marek 2000 » 21. Jul 2017 17:42

Heute war der letzte Tag an der Regionalschule, jetzt gehts zum Gymnasium. Also ist auch der Moment näher gerückt, an dem ich meine Ameisen für zwei Wochen verlassen muss. :( Ansonsten hat sich die Kolonie prima entwickelt. (Ich habe das Gefühl, das die Kolonie sich seit dem Teileinsturz viel besser entwickelt. :grin:) Die Mehlwürmer werden weiterhin ebenso wie der Honig gerne angenommen. :D Seit ich ihnen Insekten gebe, rühren sie das Proteinfutter nicht mehr an.
Marek 2000
member
member
 
Beiträge: 54
Alter: 12
Registriert: 25. Apr 2017 14:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Haltungsbericht Formica (Serviformica) rufibarbis

Beitragvon Marek 2000 » 20. Aug 2017 16:36

Ich melde mich nach zwei Wochen Urlaub im Harz auch mal wieder hier im Forum zu Wort. Die Ameisen haben die Zeit auch ohne mich gut überstanden, denn die Königin ist wohl auf und es ist jede Menge Brut vorhanden. Ich bin ziemlich erleichtert, da ich die Ameisen das erste mal so lange alleine gelassen habe. :D Zusätzlich habe ich mit eine Lasius flavus Königin gefangen, da meine Lasius niger ja sehr schnell verstorben ist. Eier hat sie bereits gelegt. =D>
Marek 2000
member
member
 
Beiträge: 54
Alter: 12
Registriert: 25. Apr 2017 14:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Formica - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast