Haltungsbericht Lasius flavus

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon TheDreadinator » 9. Mär 2017 21:41

Hi zusammen,
ich habe nach ewigem Abwarten der Winterruhe nun mit dem Hobby angefangen ! :D
Ich hab das Starterset M (getrennte Farm/Arena) 20x30 cm im Antstore bestellt, warte aber noch auf dessen Anlieferung :(
Zu meiner Kolonie:
Ich habe aus Ebaykleinanzeigen eine Königin mit Brut gekauft, welche nach ca. 3 Tagen bei mir angekommen ist und soweit ich das mit meinem eingeschränkten Halbwissen beurteilen kann wohlauf. Um das Reagenzglas habe ich mehere Schichten Papier als Röhre drum gewickelt, damit es a) dunkel ist und b) für Beobachtungen und später fürs Füttern leicht zu entfernen ist.
Da noch keine Arbeiterinnen vorhanden sind und Lasius flavus claustral gründen, werde ich noch nichts füttern. Aktuell habe ich noch keine Puppen aber schon zwei größere Larven =D>
So das wars erst einmal, ich gebe wahrscheinlich ein Update sobald die ersten Puppen da sind.

Bestand:
1 Königin
10-15 Eier oder kleine Larven
2 Larven
0 Puppen
0 Arbeiterinnen
Danke fürs Lesen und anbei noch ein paar Fotos :)
Bild

Bild

Bild
TheDreadinator
member
member
 
Beiträge: 27
Alter: 21
Registriert: 20. Feb 2017 01:44
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Haltungsbericht Lasius Flavus

Beitragvon TheDreadinator » 9. Mär 2017 21:43

Habe noch schnell einen Diskussionsthread erstellt :)
diskussionsthread-lasius-flavus-t20658.html#p167469
TheDreadinator
member
member
 
Beiträge: 27
Alter: 21
Registriert: 20. Feb 2017 01:44
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon TheDreadinator » 13. Mär 2017 17:09

So da bin ich schon wieder mit einem kurzen Update :)

Übers Wochenende hat sich einiges getan (liegt natürlich im Auge des Betrachters)!
Als erstes wurde heute endlich meine Bestellung versandt :mrgreen:
und das wichtigere: Die zwei Larven haben sich beide verpuppt!

Weil es für mich sehr schwer ist die Eier einzeln auf der Watte zu erkennen werde ich in Zukunft nur noch Zahl der Larven, Puppen, und Arbeiter angeben :)

Bestand:
1 Königin
10-15 Larven
2 Puppen
0 Arbeiterinnen

Hier noch zwei Fotos auf denen man hoffentlich die Puppen erkennen kann:

Bild

Bild
TheDreadinator
member
member
 
Beiträge: 27
Alter: 21
Registriert: 20. Feb 2017 01:44
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon TheDreadinator » 16. Mär 2017 14:53

kurzes Update:

Gestern ist endlich das Formicarium (Starter Set M) gekommen :lol:
Hatte aber leider erst heute Zeit es einzurichten.
So das wars eigentlich schon wieder, es folgen ein paar Bilder meines Set-Ups:
Bild

Bild

PS: Ich werde die Kolonie erst in die Arena setzen, wenn mehr Arbeiter da sind.

Hier gehts zum Diskussionsthread:
diskussionsthread-lasius-flavus-t20658.html#p167469
TheDreadinator
member
member
 
Beiträge: 27
Alter: 21
Registriert: 20. Feb 2017 01:44
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon TheDreadinator » 7. Apr 2017 19:04

Hallo liebe Ameisenfreunde,
ich bringe frohe Kunde, denn es hat sich einiges getan:
Die Kolonie ist soweit ich das beurteilen kann wohlauf UND
nach langem, ungeduldigen Warten ist gestern die erste Arbeiterin geschlüpft! =D>

Bild

und als ich heute nach den beiden geschaut habe konnte ich seehr erfreut feststellen, dass Arbeiterin Nr. 2 auch schon das Licht der Welt erblickt hat :mrgreen:

Bild
Ich hoffe man kann beide gut erkennen, denn farblich heben sie sich nicht so sehr von der übrigen Brut ab ^^

Apropos Brut: im Vergleich zu vorherigen Berichten meinerseits sind enorm viele Puppen hinzugekommen, deren Schlupf ich in den nächsten 2 - 3 Wochen erwarte.

Bevor ich mich wieder verabschiede habe ich noch ein paar Fragen, die ihr mir gerne im Diskussionsthreat beantworten könnt:
1. Ab welcher Größe würdet ihr das Reagenzglas offen in die Arena legen?
2. Ab welcher Größe würdet ihr ihnen den Zugang zur Farm ermöglichen? (habeden Schlauch noch mit Watte verschlossen)
3. (etwas off-topic) Kann man irgendwo einstellen, dass es nur den aktuellsten Beitrag meines Berichts anzeigt bzw. dass es automatisch "nach unten" scrollt, damit man das nicht immer machen muss?

Vielen Dank fürs Lesen und euer Interesse, man begegnet sich im Forum :)

Bestand:
1 Königin
1 mittleres Eierpaket (gemischt mit kleinen Larven glaube ich)
~5 Larven
10 Puppen
2 Arbeiterinnen (!)
TheDreadinator
member
member
 
Beiträge: 27
Alter: 21
Registriert: 20. Feb 2017 01:44
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon TheDreadinator » 14. Apr 2017 21:39

Kurzes Update:
Habe heute Arbeiterin Nummer 5 entdeckt und entschlossen die Kleinen in die Arena zu verlegen um sie
1. einfacher versorgen zu können und
2. beim Füttern nicht immer stören zu müssen
Das Reagenzglas habe ich mit Alufolie umwickelt.

Bild
TheDreadinator
member
member
 
Beiträge: 27
Alter: 21
Registriert: 20. Feb 2017 01:44
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon TheDreadinator » 25. Apr 2017 18:57

Hallöchen Ameisenfreunde ich bringe erneut ein kleines Update:

ca 1 1/2 Wochen sind nun seit dem Umzug vergangen und den kleinen gehts meiner Einschätzung nach recht gut.
Heute konnte ich das erste Mal eine Arbeiterin beobachten, wie sie das Reagenzglas verlässt um Honig zu tanken =D>
Alle paar Tage biete ich ein Stück eines zerteilten, überbrühten Mehlwurms an, den ich dann angeknabbert wieder entferne.
Eine Volkszählung hat ergeben dass es mittlerweile 7 oder 8 Arbeiterinnen sind (kann ich leider nicht so gut erkennen, weil sich ein paar immer unter der Königin platzieren); desweiteren warten noch ca 5-6 Puppen darauf zu schlüpfen und ein schönes Eierpaket konnte ich auch noch erkennen. Zu evtl vorhandenen Larven kann ich leider nichts sagen weil die Sichverhältnisse nicht die besten sind (bzw schaffen meine Äuglein das nicht :roll: ).

Hier nochmal ein Link zum diskutieren:
diskussionsthread-lasius-flavus-t20658.html

Bild
Hier die neugierige Kleine
TheDreadinator
member
member
 
Beiträge: 27
Alter: 21
Registriert: 20. Feb 2017 01:44
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon TheDreadinator » 31. Mai 2017 21:18

Hallo zusammen,

mal wieder ein kleines Update:
Die Kolonie wächst und gedeiht! Und das obwohl es in meiner (Dachgeschoss-)Wohnung nun tagsüber 27-30°C hat. Erfreulicherweise kann ich alle paar Tage neu geschlüpfte Arbeiterinnen entdecken, weil sie ja anfangs noch weiß sind, jedoch hat sich das Zählen zu einem Schätzen reduziert :wink:
Ich tippe den Bestand mittlerweile auf ca 25 Arbeiterinnen plus immer so 4-5 Puppen; Larven und Eier sind (leider) schwer abzuschätzen da es nun im Nest so belebt ist, dass diese verdeckt werden.
Ich füttere alle paar Tage was zurzeit bei mir so rumfleucht, also Spinnen, Fliegen, Mücken etc und die werden zwar etwas zögerlich angenommen, aber innerhalb eines Tages verwertet und wieder zurück zum Eingang gebracht.
Weiterhin ist mir aufgefallen, dass der Wassertank in ihrem jetzigen Reagenglas leer ist und ich habe ein frisch befülltes daneben gelegt und den Eingang mit einem gekürzten Strohhalm und Watte verkleinert, jedoch scheint es ihnen im alten Nest noch ausreichend gut zu Gefallen, sodass sie bis jetzt noch nicht umgezogen sind. Aber ich hoffe sie ziehen noch freiwillig um, damit ich ihnen den Stress ersparen kann, wenn ich ihr jetztiges Domizil entdunkle(?) und sie so zwingen würde umzuziehen.
Das bringt mich gleich zum nächsten Punkt: Ich habe beschlossen die Kleinen bis zum Winter noch im Reagenzglas zu halten, was eine Überwinterung im Kühlschrank wesentlich vereinfachen würde (habe leider keinen Keller, um dort die ganze Anlage zu lagern), sofern es die Anzahl noch bis Saisonende zulässt^^
Leider schaff ich es nicht ordentliche Fotos von vorne ins Reagenzglas zu schießen, weil der Fokus meiner Handykamera die Rückseite leider nicht scharf stellt :(

So mehr neues hab ich nicht zu erzählen, falls jemand Anregungen oder Fragen hat kann er die gerne im Diskussionsthread schreiben :)
Danke fürs Lesen und einen schönen Tag :mrgreen:
TheDreadinator
member
member
 
Beiträge: 27
Alter: 21
Registriert: 20. Feb 2017 01:44
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon TheDreadinator » 19. Jun 2017 21:30

Hi erneut ein kleines Update:
Heute sind die kleinen umgezogen =D> ABER: anstatt in das schön abgedunkelte, frisch präparierte Reagenzglas (sogar mit verkleinertem Eingang) haben sie es sich im Wasser-Reagenzglas gemütlich gemach?! :roll: das ist natürlich nicht abgedunkelt aber anscheinend stört es sie nicht so sehr; wahrscheinlich weil es eigentlich den ganzen Tag relativ dunkel ist, da ich meine Vorhänge schließe bevor ich in die Uni geh. Naja ich hoffe sie ziehen demnächst noch in das dunkle Nest um, oder meint jemand, es wäre schlau sie mit Licht rauszutreiben und zum erneuten "Umzug" zu bewegen? (<- gerne im Diskussionsthread beantworten).
Generell kann ich noch anfügen, dass sie sich weiterhin gut entwickeln (jede Woche mindestens eine neue (noch weiße) Arbeiterin zu entdecken).
So das wars schon wieder bis zum nächsten Mal :D
TheDreadinator
member
member
 
Beiträge: 27
Alter: 21
Registriert: 20. Feb 2017 01:44
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Lasius - Information

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste