Schicksal: Camponotus herculeanus (C.h. von Roptem)

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Schicksal: Camponotus herculeanus (C.h. von Roptem)

Beitragvon Roptem » 8. Jun 2011 22:35

Das Schicksal wollte es so.
Diskussion dazu: viewtopic.php?f=143&t=16120&p=136292#p136292
Am Montag lief mir eine für mich völlig verwirrt wirkende Gyne in unserer Produktionshalle über den Weg.
Da gerade Techniker an dem Tag aus Italien da waren dachte ich als erstes an Camponotus aethiops, dank der Beratung hier im Forum weiß ich das es sich eher um Camponotus herculeanus handelt.
Da ich persönlich nach den „Waldameisen“ Formica sensu stricto diese Art am interessantesten finde habe ich nach langem hin und her und Überlegungen sie aus zu siedeln beschlossen sie zu behalten.
Wenn eine Gyne um 12:00 Mittags an der Werkbank vorbei läuft muss es wohl Schicksal sein!
Ich hoffe sehr, dass sie erfolgreich gründet und sich wohlfühlt.
Das Becken hat gesamt eine Größe 30cm x 40cm.

Hier die Bilder der Gyne
IMG_0571.jpg
IMG_0574.jpg

Mein selbst gefrästes Nest
IMG_0593.jpg
IMG_0594.jpg

Ich habe eine Großteil der Kammern wieder mit den Sägespänen befüllt, vielleicht können sie sie ja brauchen sonst sollen sie ruhig auch etwas mit anpacken.

Ihr gesamtes Reich
Nest A.jpg
Zuletzt geändert von Roptem am 8. Jun 2011 23:01, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Roptem
member
member
 
Beiträge: 86
Alter: 36
Registriert: 16. Jul 2010 21:28
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Camponotus herculeanus

Beitragvon Roptem » 8. Jun 2011 22:41

Tag 1:
08.06.2011

Tag des Umzuges.
Sofort als ich das Röhrchen in der Arena öffnete wurde sie sehr unruhig und lief im Röhrchen auf und ab.
Danach verließ sie es und lief eine Zeitlang durch die Arena.
Irgendwie wirkte sie schusselig und etwas Blind. Sie reagierte auf nichts dass ich ihr vor die Nase hielt.
Also lies ich sie auf einen Ast klettern und trug sie ins Nest, welches ich als sie drinnen war mit dem Deckel verschloss.
Sie war direkt am Eingang und kam nicht raus aus dem Nest, scheinbar hatte es ihr, zumindest auf den ersten Blick, gefallen.
Benutzeravatar
Roptem
member
member
 
Beiträge: 86
Alter: 36
Registriert: 16. Jul 2010 21:28
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Camponotus - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast