Rhytidoponera metallica

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen

Rhytidoponera metallica

Beitragvon Paul » 23. Feb 2006 22:33

Hallo mal wieder, :wink:

mit diesem Beitrag will ich euch das Leben meiner Rhytidoponera metallica näher bringen!


Vorab aber ersteinmal: Bilder die ich in diesem Bericht posten werde können nach Absprache für andere Zwecke genutzt werden, unterliegen sonst aber einem Copyright meinerseits!

Bitte Anregungen und Kritiken hier schreiben:Disskusion zum Haltungsbericht


Ein paar grundsätzliche Infos:

Diese recht kleine exotische Ameise kommt aus trockenen Teilen Australien.
Dort lebt sie in Erdnestern, die sie in eher trockenen lehmigen Boden
bauen.
Sie schillern bei der richtigen Beleuchtung in verschiedenen Blau- und Grüntönen.
Außerdem sind sie sehr wärmeliebend und werden in ihrer Heimat von der warmen Sonne geradezu aus ihren Nestern gelockt.

Nun zu meinen Rhytidoponera:

Meine Königin lebt mit ihrer Brut (2-4 Larven) in einer kleinen Arena die
mit Sandlehmgemisch gefüllt ist:

So sah das "Terrarium" gestern (22.02.2006) aus:

Bild

Legende:

Rot 1:Hier hat sie bis vor kurzem gelebt.
Rot 2:Hier hat sie sich ein neus Nest gebuddelt und ist inzwischen auch schon nach dort umgezogen.
Grün:Hier habe ich einen Hügel aus Sand und Lehm( 1/4 und 3/4) zum Nestbau für die Königin aufgehäuft.
Blau:Nicht von Belang.

So sieht es heute (23.02.2006) aus:

Bild

Legende:

Rot:Jetziger Nesteingang.
Grün:"Nesthügel".
Blau:Heimchenstücke die die Königin sehr gerne frisst!!!

Und jetzt noch 2 Bilder der Königin auf Erkundungstour:

Bild
Bild

Die Königin hat schon einiges an Zucker und Eiweißfutter (Heimchen) zu
sich genommen, was mich sehr freut.
Sie hat tagsüber 24°-26°C und nachts ca. 21°-23°C.

Ich werde euch natürlich sofort berichten, wenn es Neuigkeiten gibt!!
Zuletzt geändert von Paul am 24. Feb 2006 07:36, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Paul
member
member
 
Beiträge: 65
Alter: 28
Registriert: 28. Jun 2005 17:47
Wohnort: Landsberg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke



Werbeanzeige: Rhytidoponera victoriae



Beitragvon Paul » 24. Feb 2006 07:30

Und schon wieder Hallo :wink: ,

gerade eben ( 7:25 Uhr, 24.02.2006) habe ich die Königin dabei erwischt, wie sie an eine
Heimchenstück knabberte:

Bild

Bild
Benutzeravatar
Paul
member
member
 
Beiträge: 65
Alter: 28
Registriert: 28. Jun 2005 17:47
Wohnort: Landsberg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Neues Nest/Erste Puppe

Beitragvon Paul » 9. Mär 2006 07:33

Hi,

meine Königin hat vor ca. 1 1/2 Wochen damit begonnen, sich ein
anderes Nest anzulegen:

Bild

Legende:

Rot 1:Altes Nest/Alter Nesteingang
Rot 2:Neues Nest/Neuer Nesteingang


Anfangs "pendelte" siw noch zwischen den Nestern, aber in letzter Zeit
sehe ich sie kaum noch beim alten Nest.
Da neue Nest ist "nur" ein kleines unscheinbares Loch im Boden.

Hier sieht man die Königin halb im neuen Nest:

Bild

Ich füttere sie in letzter Zeit immer mit Zucker,Wasser und
Heimchenschenkeln (Was sie alles gerne frisst) :

Bild


Nun zu der noch erfreulicheren Nachricht: :!:

Gestern (08.03.2006,ca. 22 Uhr) schaute ich mal wieder nach meiner
Königin......und was liegt da ein wenig vom alten Nesteingang entfernt?!?!

Seht selbst :wink: :

Bild

Ich habe mich (Entschuldigt meine Ausdrucksweise) saumäßig darüber gefreut, dass die erste Puppe vorhanden ist und dass es jetzt nicht mehr lang dauern sollte!!!!

Ich weiß nicht was sie mit dem draußenliegen der Puppe bezwecken wollte,
doch danach holte sie die Puppe ins neue Nest:

Bild


Bitte Anregungen und Kritiken wie immer hier reinschreiben:Disskusion zum Haltungsbericht
Benutzeravatar
Paul
member
member
 
Beiträge: 65
Alter: 28
Registriert: 28. Jun 2005 17:47
Wohnort: Landsberg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Beitragvon Paul » 9. Mär 2006 15:50

Da das Bodensubstrat in der Schale sehr niedrieg ist,
hat meine Königin ihr neues Nest bis zum Schalenboden gebaut.

So ist es mir möglich ein wenig in ihr Nest zu sehen.
Als ich gerade eben nachsah, sah ich die Puppe,
eine große Larve und was mich sehr freut:
Ein Eierpacket mit ca. 5-15 Eier!!!! :thumright: :!: :!:
Benutzeravatar
Paul
member
member
 
Beiträge: 65
Alter: 28
Registriert: 28. Jun 2005 17:47
Wohnort: Landsberg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Beitragvon Paul » 14. Mär 2006 07:54

Ich wollte euch mal wieder auf dem Laufenden halten:

Es gibt 2 Neuhigkeiten:

1. Die Königin hat ihr Nest vergrößert:


Bild

Legende:

Blau: Nestaushub

2. Sie hat eine 2 Puppen: :!: :D :!:

Bild

Bild

Legende(zubeiden Bildern):

Rot: Puppe
Grün: Eierpacket

Hier die beiden Bilder in groß:

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Natürlich frisst sie auch immer fleißig: :)

Hier Zuckerwasser:

Bild

Und hier einen Heimchenschenkel:

Bild
Benutzeravatar
Paul
member
member
 
Beiträge: 65
Alter: 28
Registriert: 28. Jun 2005 17:47
Wohnort: Landsberg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Beitragvon Paul » 14. Apr 2006 22:07

Es gibt schlechte Neuigkeiten: Die Königin ist, aus mir unerklärlichen Gründen, gestorben :( :cry: :crybaby: :priest:

Sie hat die 2 Puppen und die letzte Larve gefressen und hatte seit ca. 1 1/4 Monaten Eier die nicht schlüpften :dontknow: :?:

Naja .......... hauptsachen meinen anderen Ameisen geht es gut ....... :pai:
Benutzeravatar
Paul
member
member
 
Beiträge: 65
Alter: 28
Registriert: 28. Jun 2005 17:47
Wohnort: Landsberg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke




Werbeanzeige: Rhytidoponera victoriae


Zurück zu Exotische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast