Odontomachus spec. (Japan)-Erfahrungsbericht

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen

Odontomachus spec. (Japan)-Erfahrungsbericht

Beitragvon Marco Ricciardi » 4. Jul 2006 12:35

04.07.06

Hallo zusammen!!!

Bald ist es wieder soweit...!!! Ich bekommen zwei neue Kolonien!!!
Beide Arten sind aus Japan...Odontomachus spec und eine Pheidole spec.

Dies ist der Bericht über die Odontomachus spec:

Diese Woche noch hole ich mir meine Odontomachus spec.-Kolonie mit ca. 10 Arbeiterinnen ab. Fotos der Tiere und des Formicariums folgen noch....


07.07.06

Sooo...hab die Kolonie gestern abgeholt!!! Sind echt Riesentiere!!! So 12mm würd ich schätzen mit gigantischen Madibeln!!!

Hier ein paar Pics...:


11.07.06

Nach ein paar Tagen Eingewöhnung konnte ich meine Neuankömmlinge etwas näher studieren...

...Also es sind wirklich sehr große Tiere mit gigantischen Mandibeln an ihrem länglichen Kopf, die sie, wie bei der Gattung üblich, bei Gefahr und Beutefang, um 150° öffnen können. Sie haben eine rostrote Färbung, sehr lange Fühler und Beine. Sie bewegen sich sehr ruhig, fast "spinnenartig". Bei Störungen können sie jedoch ziemlich schnell werden. Bei der Witterung eines Beutetiert schleichen sich die Tiere formlich mit gespreitzten Mandiblen an und schnappen blitzschnell zu, wobei sie zuerst "Probebisse" zu machen scheinen bevor sie richtig zuschnappen. Sie jagen bisher fast immer alleine und schleppen große halbe Heimchen ins Nest hinein. Dabei fressen sie nur die weichen Teile und schleppen harte Stücke, wie Kopf und Beine, wieder aus dem Nest in ca 10cm Entfernung zu einem "Müllplatz".

Bin mal gespannt wann sie endlich aus ihrer Transportbox ausziehen!
Diese haben sie mit Lehm- und Moosstückchen ausgepolstert. Auf dem Haufen steht die Königin mit ihrer Brut, drumherum ihre Arbeiterinnen...
Dateianhänge
odonto.jpg
Vom Händler hab ich dieses beeindruckende Pic bekommen:
ODONTOMACHUS SPEC.
odonto formi.JPG
Hier das Odonto-Formicarium...eingerichtet mit sehr breitem Farmbereich, einem Farn und Schieferplatten.
Der Boden besteht aus Lehm/SanGemisch mit Moos und Rindenstückchen vermischt...
odonto dose.JPG
Hier die Transportdose...riesige Tiere!!!
formischrank.JPG
Hier sieht man den Schrank mit eingebautem 10W Spot. (Oben Odontomachus spec. unten Pheidole spec.)
Benutzeravatar
Marco Ricciardi
member
member
 
Beiträge: 74
Alter: 39
Registriert: 13. Feb 2003 14:01
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Odontomachus hastatus (trap-jaw)



Odontomachus

Beitragvon melk9 » 22. Aug 2008 23:34

Meine ODONTOMACHUS Königin, trinkend von einem Tropfen der Vitamine und des Honig.

Bild


Und det es -wirklich Spaß, zum sie zu sehen, die Fliegen zu jagen. Oder um den Eiern und den spawnings kümmernd. Sie sind große Krankenschwestern. Einmal ich stellte eine kleine Hinterwelle innerhalb des Formicary ein und es gab nur zwei, die wenig pflegt. Sie kamen heraus und versuchten viele Male, die Hinterwelle zu töten, aber sie war zu großem für sie. Sudenly die Königin kam aus den Eiraum heraus, was das ungewöhnliche viele war, und es tötete die Hinterwelle selbst. Es war wie die kleinen geschickt einer Mitteilung, die erklärt, dass es zu vieler Arbeit für sie war, und Mama kam entlang, etwas Hilfe zu geben. Wirklich diveded der Angriff die Hinterwelle in zwei… Los Nahrung für jeder!!!
melk9
member
member
 
Beiträge: 137
Alter: 47
Registriert: 19. Aug 2008 14:57
Land: Brazil (br)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke




Werbeanzeige: Odontomachus hastatus (trap-jaw)


Zurück zu Exotische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste